» »

sehe zu jung aus

F-ex.


Selbst, wenn Du erst 18 wärest, hätten sie Dich zu siezen. Außerdem, wenn Eure Patienten auch nur halbwegs Hirn besitzen, müßten sie wissen, dass man Personal IMMER siezt

Tendenziell gebe ich dir zwar recht, aber Vorsicht mit solchen allgemeinen Aussagen bezüglich des "Sie". Ich habe mal nach einem Umzug von nicht einmal 200 km innerhalb Deutschlands feststellen müssen, dass die Frage, wer wen duzt oder siezt, erheblich von der jeweiligen Region abhängen kann. Aus dem, was man im eigenen Umfeld erlebt, kann man also nur bedingt darauf schließen, was anderswo üblich ist.

Eehema2liger Nut^zer w(#5302x18)


Dass man im geschäftlichen Kontakt aber erstmal beim "Sie" ist, kann man schon als allgemeine Regel beachten und verlangen. Außerdem würden dann alle Mitarbeiter dort von den Patienten geduzt und andersherum.

Das Zurückduzen finde ich sehr gelungen als Tipp fürs nächste Mal. Da wird nämlich auch diesen Menschen klar, wie das so ist; man spiegelt sie damit etwas. Interessant und sehr aufschlussreich ist dann, wie die darauf reagieren. Stichwort: Sonderrechte/Doppelmoral und was ich mir gegenüber anderen herausnehme dürfen die sich mir gegenüber niemals erlauben!

JvohannRa84


Da kann ich auch ein Lied von singen... Ich bin 31 und darf beim Kauf von Alkohol immer noch den Ausweis zücken. Allerdings antworte ich dann meistens leicht genervt, dass ich 31 bin und daraufhin wird dann darauf verzichtet. Denkt sich ja keiner aus, dass er seit über 10 Jahren volljährig ist, wenns denn nicht so ist. ;-D

Ich bin auch sehr klein (1,60m), hab hellblonde Haare und blaue Augen. Der Papa einer Freundin meinte mal, ich hätte so ein typisches Püppchengesicht, wahrscheinlich ist das das Problem. Manchmal bringts mich aber auch echt zum lachen. Mein Kind geht in die 6.Klasse eines Gymnasiums und ich wollte kürzlich was im Sekretariat klären. Vor mir 3 Mädels, ich hab geduldig gewartet, bis ich dran bin. Die schon etwas entnervte Sekretärin schaut mich an und fragt: "Na, was kann ich für DICH tun?"

Ich hab angefangen zu lachen und gesagt, dass ich eigentlich wegen meinem Sohn da bin. Daraufhin ein knallrotes Gesicht und Gestammel, wie leid es ihr täte. Ich fands gar nicht schlimm, eher witzig. :)=

Als er noch in der Grundschule war, war ich Lesemama und eines Tages spaziert die Direktorin rein und bespricht was mit der Lehrerin, will gehen, entdeckt mich und sagt:"Oh, bist du eine neue Praktikantin, die ich noch nicht begrüßt habe?" ;-D

Die Klassenlehrerin hats schnell aufgeklärt und wir konnten alle drüber lachen.

Noch eine dritte lustige Begebenheit, ich war mit einer Freundin essen und am Nachbartisch saßen zwei junge Männer, die uns offenbar ganz spannend fanden. Irgendwie sind wir dann aufs Thema Dating gekommen, und ich sag, ich bin zu alt für so nen Quatsch, mit 30 steh ich da schon länger nicht mehr in der Materie. Daraufhin reißen beide den Kopf rum und die Augen auf, die konnten wohl auch nicht glauben, dass ich tatsächlich schon so alt bin. ]:D

Ich bin allerdings echt gespannt, wann ich mal optisch im Erwachsenenolymp ankomme. :=o :)z

Y*Elexctra


Das Zurückduzen finde ich sehr gelungen als Tipp fürs nächste Mal.

Den werde ich mir auch merken.

Bei mir ist es nicht so extrem wie bei den anderen tollen Geschichten hier. Ich muss nur mit 22 noch den Ausweis zeigen wenn ich ein Bier kaufen möchte (hier in der Schweiz ab 16 Jahren). Meine Stimme scheint mein Aussehen allerdings im alltäglichen Umgang wieder rauszureissen: vor einigen Wochen musste ich bei der Hotline meiner Bank anrufen und mich dort mit Name, Adresse und Geburtsdatum identifizieren. Die Frau am Telefon weigerte sich jedoch anfänglich mir Zugang zu meinem Konto zu geben, denn von meiner Stimme her könne ich unmöglich so jung sein. Da war ich baff. ;-D

M7aja2x7


Da hab ich auch schon einige lustige Dinge erlebt. Hinterher kann ich drüber lachen, aber in der Situation ist es mir schon oft peinlich.

Mit Mitte 20 saß ich im Wartezimmer beim Arzt und hab mit einer älteren Patientin etwas Smalltalk gemacht. Dann fragte sei mich, auf welche Schule ich gehe. Als ich sagte, dass ich nicht mehr zu Schule gehe, hat sie mich mitleidig angeschaut und gemeint, dass Abitur ja eh überschätzt wird. Die hat große Augen gemacht, als ich ihr gesagt habe, dass ich demnächst mein Studium abschließe.

Ärgerlich war als ich mich bei Sky telefonisch wegen einem Vertrag informieren wollte. Da wurde ich mit dem Satz "Geh im Kindergarten spielen" abgebügelt und es wurde einfach aufgelegt.

S'ilve(rPearl


Sowas ist mir auch schon passiert. Ebenfalls bei Sky. Haben angerufen um was zu fragen und haben mich dann am Telefon gefragt, ob sie meine Mami sprechen könnten... %-|

Vor knapp zwei Jahren war ich mal in der Grundschule meines Sohne, wo auch eine Hauptschule angeschlossen ist. Ich war dort mit seiner Klassenlehrerin verabredet. In dem Schulgang gab es drei Sessel, wo Schülerinnen drauf saßen. Fand ich jetzt nicht dramatisch. Als die Lehrerin dann kam hat sie die Schülerinnen angewiesen, dass sie doch bitte aufstehen sollten, wenn Eltern kommen und warten müssen. Sie haben mich dann ganz schockiert angeschaut mit den Worten:"Was? Sie ist ein Elternteil?" ;-D

eAl+ektrxoboi


sorry, da du es ja nicht hören wolltest:

Mein erster Gedanke war tatsächlich: Sei doch froh.

Was willst du auch dagegen machen? Dein Verhalten ist bereits """altersgerecht""". Willst du jetzt körperlich zunehmen, Kurzhaarfrise schnippeln, Beinverlängerungs-OP anmelden und pro-Falten-Produkte kaufen?

Du bist wie du bist, und das ist ein deinem Falle halt nach gängiger Meinung supergut, weil jung und hübsch.

Meiner Erfahrung nach steigern sich Frauen gerne in vermeintliche Probleme hinein, die im Grunde nichtig sind.

Woher willst du wissen, dass dich Menschen nicht auch duzen würden, wenn du wie 40 aussehen würdest?

Und solange dich keiner in die Wange kneift und "utzi butzi wie süß Kindchen" sagt, sehe ich da auch gar kein Problem.

Ich duze wenn möglich auch alles und jeden, weil das Verhalten sonst aufgesetzt und künstlich distanziert wird.

Wenn du diese Verhaltensweisen unbedingt fördern willst um dich besser zu fühlen, bitte die Menschen, dich zu Siezen.

Dann beschwer dich aber hinterher nicht, dass dich keiner mehr leiden kann.

Ansonsten freu dich über deine Gene und gesunde Lebensweise, mach deinen Frieden mit dir selber und hör vor allem auf, alles auf dein Aussehen zu reduzieren.

Bleib wie du bist!

L!ittle-mitL-Lotxte


Hallo,

ich kenne das! Ich bin inzwischen fast 30 und habe 2 Kinder, bei der 2. Schwangerschaft wurde ich im Wartezimmer mal gefragt "wie dass denn so sei als Teeniemama" ":/ ;-)...das ist knappe 2 Jahre her.

Ich habe lange blonde Haare, blaue Augen und bin schlank, ich vermute dass dies zum jüngeren Aussehen beiträgt, aber viel, ganz viel, hat mit Kleidung zu tun. Wenn ich im Hosenanzug, mit Haaren im Knoten und geschminkt unterwegs bin, wurde ich noch nie geduzt, während ich im Sommer mit kurzer Hose, Top und offenen Haaren eben doch wieder die "Teeniemutter" bin 8-) - richtig verwirren kann ich Leute dann wenn ich mich mit "Guten Tag, ich bin Dr. (...) , die Mama von Charlotte". Ein Knaller, wenn mich die Mittvierziger Mitschüler-Eltern meiner Tochter dann anschauen weil sie vermutlich dachten ich sei das Kindermädchen oder was auch immer :p> ;-D

Ehrlich gesagt, mich stört es nicht. Ich habe mir knappen 30 schon viel erreicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH