» »

Konzentrationsprobleme

u}sexrX hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin männlich und 17 Jahre alt. Ich mache den ganzen Tag fast nichts, außer Tagträumen nachzuhängen. Mir fällt es schwer mich zu konzentrieren, da ich ständig mit den Gedanken abschweife. Wenn ich etwas lese, muss ich häufig nochmal nachlesen, um den Inhalt zu erfassen. Ich habe Probleme still zu sitzen, ich gehe häufig im Raum umher oder bewege zumindest meine Füße.

Ich bin anderen gegenüber unsicher und habe Angst im Mittelpunkt zu stehen.

Außerdem bin ich meistens schlecht gelaunt. Von meiner Familie bin ich häufig völlig grundlos genervt.

Ich hoffe ihr könnte mir helfen und danke im vorraus,

userX

Antworten
S4pri:ng8chixld


War das denn schon immer so, oder ist das (relativ) neu?

u.se,rX


Die Problme habe ich schon lange, allerdings sind sie mit der Zeit immer schlimmer geworden.

SUpri&ngchmil9d


Ja, so etwas schleift sich mit der Zeit ein. Aber Du kannst dagegen steuern, mit Konzentrationsübungen zum Beispiel. Ich finde dabei Meditation extrem hilfreich, das hilft den Geist zu "fokussieren", das heißt ihn von Ablenkungen zu befreien und die Aufmerksamkeit zu bündeln. Das ist ganz einfach, und es gibt auch Kurse, wo man lernt wie man das macht.

Machst Du regelmäßig Sport?

Auch positives Denken bzw. "gute Laune" kann man trainieren. Zum Beispiel anfangs damit, dass man sich jeden Abend eine Liste macht von fünf (oder zehn) Dingen, die an diesem Tag gut waren. Am Anfang fällt einem da nicht viel ein, aber mit der Zeit verlagert sich so die Aufmerksamkeit auf das Positive, oder auf die Dinge, für die man dankbar sein kann.

Oder indem man Dinge findet, mit denen man sich gerne beschäftigt. Hast Du ein Hobby?

Von meiner Familie bin ich häufig völlig grundlos genervt.

Das finde ich ganz normal für Dein Alter. :-)

uTsxerX


Danke für deine Hilfe. Ich werde es mal mit Meditation probieren. Ich habe bis vor kurzem regelmäßig Sport gemacht, allerdings hatte ich die Probleme schon vorher. Daran kann es also nicht liegen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH