» »

Ich habe meine Tochter verloren wegen meinen Freund

h;atsZchxipu


Das Mädchen ist 9 und noch ein Kind. Da kann man noch viel retten. Jetzt komplett aufzugeben, wäre wirklich traurig.

Hast du Verwandte oder Freunde, bei denen du in der alten Stadt unterkommen könntest? Ich würde mir von dort aus eine neue Wohnung suchen und wenn alles geordnet ist, Rat beim Jugendamt holen und LANGSAM wieder versuchen ein gutes Verhältnis zur Tochter aufzubauen. Das sind viele Schritte, aber selbst der längste Weg beginnt mit dem kleinsten Schritt.

Selbstmitleid und Schuldgefühle bringen euch nicht weiter. Wenn ihr euch wieder annähert, könnt ihr vielleicht über das Geschehene reden, bis dahin würde ich erstmal nach vorn anstatt zurück schauen.

Alias 715233


Ich kann nicht sagen das mein Freund gewalttätig ist. Nein mich hat er nie geschlagen oder sonst was. Eher habe ich ihn bedroht. Ja er hat einmal meine Tochter einmal etwas hart angefasst, aber ich glaube nicht das ihm das bewusst war. Aber der Vater meiner Tochter hat mich geschlagen, gewürgt und versucht in der Schwangerschaft mir das Kind aus den Bauch zu treten. ( Weil es angeblich nicht seines ist ) Aber es ist seine Tochter sie sieht aus wie er. Vielleicht bin ich deswegen bei meinen Freund geblieben um aus der Hölle zu kommen.

M\oni3ka65


Ich sehe das anders, aus meiner Sicht bist du momentan nicht in der Lage, deiner Tochter eine Mutter zu sein. Erstmal solltest du dich stabilisieren, deine Abhängigkeiten in den Griff bekommen (auch die finanzielle!). So hart das klingt, das Kindeswohl geht vor und ich zumindest sehe nicht, inwieweit du in deiner jetzigen Verfassung gut für deine Tochter wärst.

Alias 715233


Wir haben gemeinsames Sorgerecht, keine Ahnung wer das Aufenthaltsbestimmungsrecht hat. Sie lebt mit meinen Einverständis ja freiwillig bei ihm. Ich bin nicht finanziell abhängig von meinen Freund ! Ich habe mich vorher lange allein um sie gekümmert, war mit ihr beim Sport und habe ihr all meine Liebe geschenkt und ihr alle Wünsche erfüllt.

PXlattfbusxs


@ Alias 715233

kein Verständnis und sagt immer nur meine Tochter ist eine verwöhnte Göre

Da hat dein Freund absolut recht und das Problem bist du und nicht das Kind oder dein Freund.

Ein Kind das mit 8 noch nicht einmal seinen Teller selbst wegbringen muss - das ist schon unglaublich.

Mein jüngster ist 7. Der kann das alles alleine und der macht sich auch seine Brote selbst!

Man soll Kinder zur Selbstständigkeit erziehen und nicht von den Eltern abhängig machen, so wie du das getan hast.

Das dein Freund von deiner Tochter nicht gemocht wird, ist üblich. Bis eine Stiefmutter oder Stiefvater akzeptiert wird, das kann Jahre dauern. Wenn das überhaupt einmal kommt.

Alias 715233


Danke hatschipu. Nein ich habe dort niemanden wohnen, ich könnte vielleicht erstmal so ein Zimmer mieten. Und dann in Ruhe nach einer Wohnung mich umschauen. Wobei eine Wohnung zu finden nicht so das große Problem ist, da dort viele Wohnungen leer stehen.

hPalg-ty/sjxa


kümmere dich bitte um eine therapie, um die ex-beziehung zu verarbeiten, denn in meinen augen hängst du wieder im selben muster.

du redest klein: der freund jetzt hat dich im vergleich zum vorgänger nie geschlagen...er hat NUR EINMAL deine tochter zu hart angefasst und VERMUTLICH bereut er das.

lies das mal bitte selbst. du bist schon wieder emotional abhängig. du hast angst auf eigenen beinen zu stehen und allein verantwortung zu haben.

atme mal durch. irgendwo findet man immer eine unterkunft. ist es nicht besser auf einer ollen matratze in einer winzigen, leeren wohnung zu schlafen, als das jetzt?

was deine tochter angeht: solange du die umstände nicht änderst, lass sie in ruhe. sie ist bei euch nicht glücklich, ihr geht es nicht gut dabei. solltest du den schritt schaffen, dich zu trennen und neu zu beginnen, dann biete ihr ein gespräch an, in dem du dich aufrichtig entschuldigst.

denn dir sollte klar sein, dass genau das dringend notwendig ist. eine aufrichtige entschuldigung und ein langsamer neuanfang.

h:at=schiipxu


Dann versuche es doch TE. Es wird lange dauern, bis ihr wieder ein normales Verhältnis habt, aber je länger du wartest, desto schwieriger wird es. Ich drück die Daumen, dass ihr irgendwie wieder den Weg zueinander findet!

Alias 715233


Heute weiß ich auch das ich Sie mehr mit in den Haushalt einbeziehen sollte. Aber Sie war mein absolutes Wunschkind und ich wollte nicht das Sie irgendwas für mich tun muss. Wobei sie schon sehr selbstständig erzogen wurde, sie geht zum Beispiel auch allein einkaufen, oder kann sich auch selbst Brote schmieren. Nur sie musste das bei mir nie machen. Ich war mit Leib und Seele Hausfrau und Mutter. Ich musste nicht arbeiten gehen. Sondern war nur für meine Tochter da.

hKag-Ytys$jxa


Da hat dein Freund absolut recht und das Problem bist du und nicht das Kind oder dein Freund.

Ein Kind das mit 8 noch nicht einmal seinen Teller selbst wegbringen muss - das ist schon unglaublich.

Mein jüngster ist 7. Der kann das alles alleine und der macht sich auch seine Brote selbst!

Man soll Kinder zur Selbstständigkeit erziehen und nicht von den Eltern abhängig machen, so wie du das getan hast.

Das dein Freund von deiner Tochter nicht gemocht wird, ist üblich. Bis eine Stiefmutter oder Stiefvater akzeptiert wird, das kann Jahre dauern. Wenn das überhaupt einmal kommt.

jain.

sicher ist das ein extrem, aber dennoch rechtfertigt es nicht, dass ein neuer partner das kind so anfässt, dass blaue flecke über bleiben.

ich liebe meinen partner wirklich sehr, dennoch, würde er mein kind derart grob anfassen, würde ich mich umgehend vergessen und der mann wäre geschichte.

M[Xonxe


@ Plattfuss

Mein jüngster ist 7. Der kann das alles alleine und der macht sich auch seine Brote selbst!

Und das kann jemand der seinen Teller nicht selbst wegbringt nicht? Wär das Bundesverdienstkreuz jetzt angebracht für deine Leistung?

In viele Haushalte müssen die Kinder nicht den Teller selbst wegbringen. Find ich im übrigen auch total unsinnig in einer Gemeinschaft ergänzt man sich gegenseitig irgendwo immer ..

Auch wenn man Zuhaus nicht viel selbst anpacken muss kann man dennoch sehr Selbstständig werden.

Was das ganze damit zutun hat ob jemand Verwöhnt ist oder nicht erschließt sich mir auch nicht .. Aber schön dass du mit dem Freund scheinbar sympathisieren kannst ..

M9oni{ka65


Wende dich ans Jugendamt und lass dich beraten. Mehr kann man fast dazu nicht sagen.

Alias 715233


ich liebe meinen partner wirklich sehr, dennoch, würde er mein kind derart grob anfassen, würde ich mich umgehend vergessen und der mann wäre geschichte.

Diesen Zeitpunkt habe ich leider verpasst :°(

eBulfe7x2


Ich kann immer nicht verstehen,wie man einen Mann seinem eigenen Kind vor ziehen kann. Sie ist noch ein kleines Mädchen. Er hat kein Recht deine Tochter grob anzufassen. Genauso wenig wie du deiner Tochter weh tun solltest. Warum akzeptiert du das?

SEhojxo


Diesen Zeitpunkt habe ich leider verpasst :°(

Kannste jetzt weiter drüber lamentieren und Dich in Selbstmitleid panieren oder es ab sofort besser machen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH