» »

Mag nicht alt werden :(

wpin|tersonKnme 0x1


aber ich fühle mich trotzdem nicht wie fast 30.

ganz normal, ich habe mich auch nie wie fast.... gefühlt immer mindestens 15 Jahre jünger ;-) und GsD werde ich auch immer wesentlich jünger geschätzt, tut der Seele ja auch gut :=o

RDioT Gra#nde


Man fühlt sein Alter nicht, sondern hat Freude am Sein.

äkpfmelchxen


Ich habe auch riesige Probleme damit, älter zu werden. Schon seit meiner Jugend.

Ich weiß aber, woher das bei mir kommt, nämlich eher aus der emotionalen Richtung, weil mir Erwachsensein Angst macht, Verantwortung tragen, usw.

Geht es bei Dir rein um das körperliche Altern oder auch, dass mit fortschreitendem Alter immer mehr von einem erwartet wird?

Zum Thema Körper: Ich kann Dir aus Erfahrung sagen, dass körperliche Ausbeutung eher zum schnelleren Altern führt als umgekehrt. Ich weiß nicht, ob du untergewichtig bist oder nicht, wie viel du tatsächlich isst, usw., aber ich bin seit vielen Jahren essgestört und mein Körper ist einfach hinüber und irgendwie damit auch "alt", obwohl ich eigentlich noch ziemlich jung bin. Ich habe körperliche Beschwerden, die ich eigentlich nicht haben sollte in dem Alter und bei mir ist ganz klar zurückzuführen, dass sie von meinem Lebensstil kommen. Lange habe ich täglich extrem viel Sport gemacht (aber nur Cardio, nie Krafttraining) und ja, Sport ist gesund, aber man muss immer hinterfragen, ob man das Ganze noch in Maßen oder schon in Massen betreibt. Gepaart mit der falschen Ernährung ändert sich das nochmal gewaltig und kann verdammt schnell ins Gegenteil umschlagen.

n6ot*tranqquilikzned


Wintersonne, ich fühle mich wie 17 und werde auch immer jünger geschätzt.

Äpfelchen, beides, Verantwortung tragen und das körperliche, habe auch Angst vor dem erwachsen sein und dem Leben allgemein, aber ist schon besser wie früher.

Für den Rest habe ich eine pn geschrieben, ich will ja nicht in jedem Thema auf das Thema essen kommen, maaan

jnust_Elookinxg?


Ich mag gar nicht daran denken, dass ich bald 30 bin, das ist ja immer noch jung, aber ich fühle mich trotzdem nicht wie fast 30.

Also ganz ehrlich, ich habe die 30 hinter mir... und es macht genau null Unterschied zu 29. Und um ehrlich zu sein, auch nicht zu 28 oder 27.

M,onxsti


Ich werde in wenigen Tagen 60 Jahre alt und bin trotz schwerer chronischer Erkrankungen ganz weit davon entfernt, alt und gebrechlich zu sein. Manchem 25jährigen, vermeintlich trainierten Flachlandindianer renne ich am Berg trotz Behinderungen noch locker davon. Auch figürlich kann ich mit ganz jungen Leuten mithalten. Ich bin drahtig und knabenhaft.

Und ganz ehrlich: Ich möchte heute nicht 27 Jahre alt sein, sondern finde mein jetziges Alter vollkommen in Ordnung. Vielleicht habe ich noch ca. 20 Jahre Leben vor mir, vielleicht auch nicht, vielleicht auch noch mehr. Mir ist das aber wurscht. Ich (er)lebe jeden Tag von Neuem. Letzteres ist vermutlich das, was das Glück meines Lebens ausmacht. Denk' mal darüber nach.

M<onsstxi


Vergessen: Was ist für Dich alt?

S\unflo:wejr_{7x3


Gute Frage...

Und: Ich bin 42 - und möchte ganz ehrlich nicht mehr Anfang 20 sein. Ist doch anstrengend heute. So Anfang 30 wäre nochmals nett, aber jünger: Och nööö. Man ist noch nicht alt, aber hat zu manchem Thema eine sehr tiefenentspannte Haltung. ]:D

nUott)ran1quil{ixzed


Ok monsti, das scheint eine gute Einstellung zu sein, vielleicht kann ich ja etwas davon übernehmen, aber gerade fühle ich mich leer und depressiv. Berge hoch rennen ist echt hart, mir wird dann immer schwarz und schwindelig, aber lohnt sich echt, mache das solange wie möglich :)

Alt ist für mich... weiß gar nicht... denke wenn man Sport macht bleibt man jung, die Zahlen sind egal. Ich habe eher vor dem alter ansich angst, wenn der Körper nicht mehr mag, andererseits, Leute welche immer sportlich waren, sind auch im Alter noch jung

Ich weiß auch nicht, heute habe ich wieder keine angst mehr vor dem alter, denke nur, wann kann mein leben vorbei sein, diese depressiven Gedanken treiben mich nochmal in den Wahnsinn :(v

f`alcoK p|elIegrinxoides


Weißt du, ich möchte keine 27 mehr sein. Alles was ich da noch vor mir hatte. Wenn du älter bist kannst du manche Dinge auch viel gelassener sehen, als als ganz junger Mensch.

f_alcoo pelNegriRnoxides


Gehe zu deinem Psychiater und reden mit ihm. Sag ihm, wie es dir geht. Wirklich tue das.

TvesgtARHxP


Ich bin 55 und bin froh, keine 27 mehr zu sein. Ich seh aus wie Mitte 40 (aber nur wenn ich einen fitten Tag habe ]:D ) und fühle mich innerlich wie 25- 30. Wenn unfit, fühl ich mich wie 70 und älter.

Warum willst du nicht älter aussehen, das frag ich mich. Es wäre doch seeehr seltsam, wenn du z. B. 85 bist und immer noch wie 27 aussiehst ;-D . Jetzt sag bitte nicht, du willst nicht 85 werden! Es kann sein, dass du es wirst, wer weiss- und es kann auch sein, dass du mit 85 immerhin noch für 70 gehalten wirst, wenn alles gut geht.

Halte durch! Mit der Zeit wird man cooler 8-) 8-) :)* :)* :)*

*:) *:)

S>apiexnt


mir tun menschen leid, die nicht akzeptieren können, dass sie älter werden. wirklich. da habe ich nichts anderes als mitleid übrig. bestes, prominentes beispiel michael jackson. traurig, wie sowas enden kann und wird. altern ist etwas schönes. eine gewisse reife macht interessant und vor allem die tatsache, auch einen körperlichen verfall tolerieren zu können. DAS macht sexy. unsexy hingegen sind die ganzen bekloppten, die dauerhaft versuchen sich auf jung zu trimmen und damit ihr ganzes leben verschwenden weil sie irgendwas hinterher hechten, was es einfach nicht gibt. die ewige jugend. sorry, kann ich nur mitleidig den kopf schütteln.

n-o/ttranIquLilikzed


Danke dass du Mitleid mit mir hast sapient, bringt mir zwar nichts, aber trotzdem

Ich möchte übrigens gar nicht alt werden, will jung sterben und ob ich jung aussehe ist mir gerade auch egal, Hauptsache Tod irgendwann oder von mir aus bald

Falco, ich habe schon so oft mit einem psychiater gesprochen, darauf habe ich keine Lust mehr, die können auch nichts machen

Tces)tARxHP


@ nottranquilized

Hauptsache Tod irgendwann oder von mir aus bald

Siehst du deinen Todeswunsch als Problem für dich? Wenn ja, dann solltest du sofort einen Arzt aufsuchen und dich in psychiatrische Behandlung begeben.

*:) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH