» »

Tipps für Abgrenzung gesucht

TDhixs TWwili[ght Gaxrden


Ich greife das mal raus. Es klingt unzufrieden. Würdest du gerne arbeiten oder haben, dass dein Mann mehr mit den Kindern unternimmt?

Ja, beide Pukte treffen wohl zu. Ist aber aktuell nicht zu ändern. Und fehlende Bezugspersonen sind auch immer noch ein großes Thema für mich (keine Freunde mehr für mich, kein familiäres Netz...). Ich fühle mich, gerade wenn ich krank bin wie jetzt gerade, einfach manchmal überlastet... seit 8 Jahren in der Dauertretmühle Muttersein, nie ein Kinderfreies Wochenende... das schlaucht einfach mit den Jahren.

w&interLsonxne 01


keine Freunde mehr für mich, kein familiäres Netz...)

mensch lass dich mal :)_

das hält keiner aus, da ist man doch sicher bald ausgebrannt.

Kannst du an ersterem nichts ändern, indem du vielleicht abends wenn dein Mann da ist mehr unter Leute gehst?

Vielleicht doch einen festen Kreis von Leuten bei irgendeinem Hobby, vielleicht entwickelt sich da was. ":/

Du brauchst unbedingt Leute und Abwechslung...denke ich mal so aus der Ferne.

TBhis <Twi:li&ght GaRrdexn


Kannst du an ersterem nichts ändern, indem du vielleicht abends wenn dein Mann da ist mehr unter Leute gehst?

Vielleicht doch einen festen Kreis von Leuten bei irgendeinem Hobby, vielleicht entwickelt sich da was. ":/

Du brauchst unbedingt Leute und Abwechslung...denke ich mal so aus der Ferne.

Klar würde mir mein Mann das ermöglich, aber ganz ehrlich? Ich bin abends so platt, dass ich froh bin, endlich meine Ruhe zu haben. Ich habe eine Zeitlang versucht bei einer Puppenspielertruppe mitzumachen, aber da waren so wenig Kapazitäten frei, dass es keinen Sínn machte. Und zu Sport kann ich mich nicht mehr abends aufraffen.

Generell ist es ja so, dass man sich auf Zwang keine Freunde suchen kann (genau so wie Partner). Klar, ich bin offen wenn ich jemanden kennenlerne, aber 99% der Leute (immer andere Mütter) haben keinen Platz mehr für neue Freundschaften.

Aber so habe ich eben kaum Ausgleich zu meinen Mutterdasein :-/

nbullti&prieesemxut


Ich bin abends so platt, dass ich froh bin, endlich meine Ruhe zu haben.

Ja, aber könntest du dir vorstellen, dass eine (externe) Beschäftigung dafür sorgt, dass du ausgeglichener bist, den Alltag mit den Kindern besser bewältigst und dann ein weniger großes Ruhebedürfnis hast? Warum wäre Arbeit aktuell nicht möglich?

Twhis TUwil6ighXt Garxden


weil ich noch keine lange Betreuungszeit für meine Kleine habe. Nur von 8-12 und es schwer ist von 8.30 bis 11.30 was zu finden. Und auch im Kiga wird sie nur bis 13Uhr betreut werden, da mir eine längere Betreuung nicht zusteht und ich die sonst aus eigener Tasche zahlen müsste, was ich nicht kann... es ist ein Kreislauf...

w;i2nterso.nne x01


ja echt ein Scheißreislauf :(v und eigentlich sehr traurig, dass es immer noch keine ausreichenden Kika Plätze gibt, damit die Frauen auch berufstätig sein können.

TDhis Tw1ilig2htx Garden


dass es immer noch keine ausreichenden Kika Plätze gibt, damit die Frauen auch berufstätig sein können.

doch gibt es, aber die kosten eben auch, bzw. wenn man arbeitet und nicht viel verdient bekommt man die zum großteil bezahlt. Ansonsten wird es sehr teuer...aber selbst wenn ich einen 16Uhr Platz für die Kleine hätte, wohin mit der Großen? Die Schule ist um 13Uhr aus und Hortplätze gibt es nicht mehr für 2.Klässler, wenn die nicht seit der ersten Klasse einen haben (und die einem auch nur zustehen, wenn man arbeitet).

Also, ohne Job keine lange Betreuungszeit und ohne lange Betreuungszeit keinen Job. Deswegen holen ja die meisten die Omas, Tanten etc. mit ins Boot, damit die Kinder betreut werden. Hast du aber keine, stehst du da.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH