» »

Wie geht ihr mit Erniedrigung und Beleidigung um?

N'eues-Gxlück


Borlag

Scheinbar hat du ein "Opfersyndrom".

Da kann dir NIEMAND helfen.

Bworlxag


Borlag

Scheinbar hat du ein "Opfersyndrom".

Da kann dir NIEMAND helfen.

Könntest du das erläutern?

N0e=ue<s-[Glüxck


Die Menschen, denen du begegnest, sind deutlich kompetenter als du.

Sie erkennen sofort an deinem äußeren Auftreten dein Loser-Dasein.

L0ich1tAm|Horizonxt


Weil Übergewicht unter Männern kaum ein Thema ist. Auch unter Freunden hört man seltener Kritik bezogen auf das hohe Gewicht einer Person als Kritik bezogen auf fehlende Männlichkeit, fehlende Kraft und so weiter.

Klarer Fall von selektiver Wahrnehmung.

d.ie Toxrte


mir passiert sowas sehr selten. vermutlich trauen sie sich nicht

ich bin knapp 1.90 und durch den sport habe ich ein sehr breites kreuz. aber muskeln liegen bei mir eher im durchschnitt.

B.orlafg


Die Menschen, denen du begegnest, sind deutlich kompetenter als du.

Sie erkennen sofort an deinem äußeren Auftreten dein Loser-Dasein.

Das dachte ich mir. Wenn sich das also nicht irgendwie ändert

dann ist die Existenz meiner sozialen Phobie ja gerechtfertigt.

Klarer Fall von selektiver Wahrnehmung.

Glaube ich nicht. Meiner Erfahrung nach ist Übergewicht zum einen weit verbreitet und zum anderen mindert es nicht den Respekt diesen Personen gegenüber.

mir passiert sowas sehr selten. vermutlich trauen sie sich nicht

ich bin knapp 1.90 und durch den sport habe ich ein sehr breites kreuz. aber muskeln liegen bei mir eher im durchschnitt.

Genau davon rede ich die ganze Zeit!

NIeues^-sG"lxück


Der Mensch glaubt, was er glauben möchte. %-|

So ist auch jeder seines UNglücks Schmied. ???

BYorwla%g


Der Mensch glaubt, was er glauben möchte. %-|

Ich glaube generell selten an etwas. Ich bin kein Freund von Entscheidungen, die aus blinder Überzeugung getätigt werden.

So ist auch jeder seines UNglücks Schmied. ???

Soll das heißen, dass jedes Unglück, das ein Mensch erfährt selbst verursacht ist?

Z{abbriGskie Poxint


Wenn ich Deine Beiträge hier so lese, ist Ironie dir ja nicht ganz fremd.

Warum gibts du nicht so zurück?

Etwas sarkastisch gesagt, ist ja sogar Glück, dass dir das so viel passiert.. dann kannst Du besser üben. ;-)

BBorClag


Wenn ich Deine Beiträge hier so lese, ist Ironie dir ja nicht ganz fremd.

Warum gibts du nicht so zurück?

Etwas sarkastisch gesagt, ist ja sogar Glück, dass dir das so viel passiert.. dann kannst Du besser üben. ;-)

Ironie ist in einem Thema, in dem ein Mensch nach Hilfe und Ratschlägen fragt nicht angemessen und mit Sicherheit nicht Sinn von diesem Forum.

Zqabr~iskieb Point


Ironie ist in einem Thema, in dem ein Mensch nach Hilfe und Ratschlägen fragt nicht angemessen und mit Sicherheit nicht Sinn von diesem Forum.

???

So meinte ich das nicht, sondern das zumindest hier ich eine gewisse witzige "ironische" Schlagfertigkeit bei Dir erkenne.


aber interessant wie du das jetzt verstanden hast.

BVorlaxg


???

So meinte ich das nicht, sondern das zumindest hier ich eine gewisse witzige "ironische" Schlagfertigkeit bei Dir erkenne.

aber interessant wie du das jetzt verstanden hast.

Ach, ich hatte dich tatsächlich vollkommen falsch verstanden. Ich war in Gedanken noch bei den Beiträgen von "Neues-Glück".

Aber meinst du eine ironische Bemerkung würde nicht dieselbe Reaktion wie eine direkte Beleidigung hervorrufen?

Wenn ich entgegne "Da ist aber jemand gut erzogen." kann ich gleich sagen "Du verhälst dich wie ein A***loch"

Ztabris$kie bPo%inxt


Ich rede hier von "hardcore-ironie". :-)

Wenn mich jemand beleidigt, nehme ich seine Worte und stimme ihm zu.

Wenn ich jemandem Antworte; " Ja, du hast recht! Ich bin ein hässliches Loser-Opfer. Schlimm nicht?".

Der ist dann so perplex und weiss gar nicht mehr was machen. Das kannst dann so stehen lassen oder drauf aufbauen.

Das gute dabei ist, dass du mit dieser Art wenig gefahr läufst in einen körperlichen Konflikt zu geraten.

War halt damals mein Weg aus dem Mist herauszukommen.. muss nicht deiner sein.

LUichLtAmdHorizoZnt


Wenn ich jemandem Antworte; " Ja, du hast recht! Ich bin ein hässliches Loser-Opfer. Schlimm nicht?".

Man könnte auch noch fragen: "Kannst du mir nicht helfen, so (toll) zu werden wie du?"

ZTabris[kie TPoixnt


Der Punkt ist; Um Dich zu verteidigen musst du das Gegenüber NICHT angreifen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH