» »

Kinder aufgewachsen bei Narzisstische Persönlichkeitsstörung

LsichtAImHorizoxnt


Aber ich hab nicht das Gefühl, dass du das vorschnell machst .

(Porzellanseele)

Ich gebe mir wenigstens Mühe… Ob das immer hinhaut, weiß ich nicht.

Deine Situation mit dem Vortrag kann ich mir gut vorstellen! Oft ist es ja so: Wenn man sich relativ frisch mit einem Thema beschäftigt, scheint man auf einmal überall Anzeichen dafür zu sehen, bis hin zu "Hilfe, ich bin nur von Narzissten umgeben". Das ist beispielsweise als wenn man den Führerschein macht, und auf einmal wimmelt es auf den Straßen nur so von Fahrschulautos… Der Blick ist für bestimmte Dinge eine Weile geschärft, aber das sollte sich normalerweise auch wieder geben. Es sei denn man ist (wie in Deinem Beispiel) Hypochonder oder braucht eben ein fest gemeißeltes Feindbild ("die Narzissten").

Generell ist das Thema aber wohl zunehmend in aller Munde. Ich habe schon öfter gelesen, dass die Gesellschaft insgesamt angeblich immer narzisstischer werden soll. Ich glaube aber eher, dass dieses Thema einfach jetzt mehr Aufmerksamkeit bekommt. Menschen waren schon immer wie sie heute auch sind.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH