» »

Ein letzter Wunsch ...

Lsimjes6?9


Wahrscheinlich würde ich das Angebot annehmen, wenn sich herausstellt, dass es wirklich ernst gemeint war. Da du es nur über Dritte erfahren hast, wäre eine persönliche Kontaktaufnahme vor eventuellen Reisevorbereitungen unumgänglich. Bei dieser Gelegenheit könntest du dich dann endgültig entscheiden, ob du das Gefühl hast, es könnte gut gehen oder eher doch nicht.

Was ich mich in diesem Zusammenhang auch frage ist Folgendes: nachdem ich deine Erkrankung nicht kenne stellt sich mir die Frage, ob dein Gesundheitszustand für so eine weite Fahrt mit Übernachtungen stabil genug ist. Glaubst du, dass er dir, falls es zu gesundheitlichen Problemen während der Reise käme, beistehen könnte und wollte?

Wie du dich auch entscheidest, ich wünsche dir alles Gute und die Kraft, die du brauchst! :)*

Liebe Grüße

EAhPemalAi0ge%r Nutzer L(#5800L35x)


@ feeri

Danke, auch an deine Schwester @:). So viele nette Menschen bin ich gar nicht mehr gewöhnt. x:)

Ich werde darüber nachdenken, wie auch über Ackerwindes Angebot. @:)

Ihr seid toll, mit so etwas habe ich überhaupt nicht gerechnet! x:)


Tut mir sehr leid, dass du auch krank bist :-(. Hast du Aussicht auf Besserung?

Ich finde es übrigens toll von deiner Freundin, dass sie dir, wenn es soweit ist, beistehen wird

Ja, es ist großartig, wenn man so jemanden hat x:). Sie hat von Anfang an gesagt, dass sie mich am Schluss begleiten wird. Sie ist auch die Einzige, die richtig toll damit umgeht x:). Sie ist Krankenschwester, sicherlich liegt es auch mit daran, dass sie besser als andere mit dem Tod umgehen kann (zumal auf ihrer Station das Sterben Alltag ist). Aber sie ist auch grundsätzlich ein Mensch, der den Tod als was ganz Natürliches sieht, das eben zum Leben dazugehört. Mir hilft das sehr, sie zu haben. Außerdem kennen wir uns schon eine Ewigkeit, seit der Grundschule, das macht es umso leichter. Die besten Freunde sind einfach die aus Kindertagen! x:)

Hast du eigentlich Angst vor dem Tod oder dem Sterben, vor Schmerzen?

Dazu schick ich dir lieber eine PN. Aber erst morgen. ;-)

@ weihnachtssternchen3

Kommen diese "Dritten" denn so gar nicht in Frage für diesen Trip? Zumindest scheinst du mit ihnen ja darüber geredet haben?

Nein, außer meiner Freundin (die erst im Mai könnte) wäre da sonst niemand. Wenn da sonst jemand wäre, würde ich ja keinesfalls darüber nachdenken, mit ihm zu fahren :|N. Eine Verwandte beispielsweise fährt solche weiten Strecken und dazu noch mit Autobahn nicht. Eine weitere Person ist ebenfalls krank und könnte das derzeit nicht und eine andere Freundin hat keinen Führerschein Und sonst gibt's da niemand Engeres mehr. Zwei meiner engsten Freunde sind schon vor längerer Zeit verstorben, familiär gibt's sonst auch niemanden mehr und andere Freundschaften gingen aufgrund meiner langjährigen Erkrankung kaputt. Naja, wie das eben so ist. :-/

@ Limes69

Was ich mich in diesem Zusammenhang auch frage ist Folgendes: nachdem ich deine Erkrankung nicht kenne stellt sich mir die Frage, ob dein Gesundheitszustand für so eine weite Fahrt mit Übernachtungen stabil genug ist.

Nicht wirklich. Aber mit gewissen Vorbereitungen und Vorkehrungen machbar.

Glaubst du, dass er dir, falls es zu gesundheitlichen Problemen während der Reise käme, beistehen könnte und wollte?

Das wäre kein Problem, da die besagte Verwandte, die diese Strecke nicht selbst fahren würde, mitfahren würde, wir wären also zu dritt. Das macht das Ganze aber insgesamt nicht angenehmer, falls das nun der eine oder andere denken sollte. Allerdings hätte ich für den Notfall jemanden dabei.

Danke für deine lieben Wünsche! :-) @:)

SntreetlaTmp8LeMoxose


Nein, außer meiner Freundin (die erst im Mai könnte) wäre da sonst niemand. Wenn da sonst jemand wäre, würde ich ja keinesfalls darüber nachdenken, mit ihm zu fahren :|N.

Na zwei Angebote hast Du doch jetzt schon! :)^ Berichte doch mal, wie das mit eurem Kontakt weitergeht!

H#asenDreixch


Ob ich das kann, also diese Nähe im Auto, das versuche ich gerade herauszufinden. :)z

Jedoch ist verzeihen nur möglich, wenn die andere Person einsichtig wäre und das ist er definitiv nicht. Daher würde dieses Thema bei einem Wiedersehen einfach totgeschwiegen werden und ob das für mich okay wäre, das muss ich noch herausfinden.

Allein das Wiedersehen wäre für ihn etwas Positives, die Fahrt eine Genugtuung, denn somit wäre für ihn klar, dass ich ihn brauche.

Nur u. U. eben auch nicht sooo dramatisch, da ich danach nicht mehr lange damit leben müsste, ihn wiedergesehen zu haben und darüber denke ich eben gerade nach.

Dessen bin ich mir eben nicht sicher, würde ich sicher erst bei einer Begegnung feststellen, inwieweit ich so gefestigt bin, ihn "unbeschadet" sehen und mit ihm fahren zu können.

Und ob er sich hinterher damit brüstet, kann dir doch egal sein....

Im Prinzip schon ... da hängt es dann wieder am Stolz.

Hallo,

diese vielen Zitate aus Deinen Beiträgen habe ich herausgefischt, weil es sich für mich NICHT danach liest, als sei es Dir egal, dass ausgerechnet DIESER Mensch Dich fahren will - sondern eher das Gegenteil.........

Du sagst, Du lebst ja nachher eh nicht mehr lange und "da sei es vielleicht nicht sooo dramatisch" (Zitat oben) - ich sehe das ein bisschen anders - GERADE DANN, wenn ich spüre, dass ich nicht mehr lange da bin, dann stellt sich eben auch die Frage - KANN ich SOLCH eine Aufregung überhaupt noch verkraften - KANN ich solche Menschen um mich brauchen, die es mir schwer gemacht haben und die NICHT einsichtig sind, wie Du es oben beschrieben hast? - UND: Bitte bedenke - Ihr sitzt da sicher nicht die ganze Fahrt über stumm im Auto - er könnte diskutieren, rechthaberisch auf längst vergangene Situationen herumpochen und Dich ins schlechte Licht rücken - KANNST Du so etwas brauchen - in solch einer Situation? - KANNST Du gesundheitlich und nervlich Dich so weit wappnen, dass Du das unbeschadet überstehst? - Ich persönlich denke - für mich - es kommt vor allem dann auch noch drauf an, WAS er mir alles angetan hat - mir wäre es sicherlich wichtiger, mich mit angenehmen Menschen zu umgeben, Menschen die Harmonie und Liebe ausstrahlen - doch dieser Mensch scheint - wie es sich für mich liest, mit Liebe und Harmonie nicht gesegnet zu sein - und sich dann evtl. GEGEN die Wunscherfüllung durch diesem Menschen zu entscheiden hätte für mich NIEMALS mit Stolz zu tun - sondern vielmehr mit WÜRDE......

Und dann als Letztes:

Unerfüllte Wünsche wären für mich angesichts meines nahenden Todes völlig belanglos. Wichtiger wäre für mich, mir jederzeit treu geblieben zu sein. Lian-Jill

Und das ist es wohl, was mich zögern lässt. Das trifft es wirklich auf den Punkt!

Genau DAS denke ich auch - ich persönlich würde mich gegen den Wunsch entscheiden - wenn es denn NUR mit diesem einen Menschen Möglich ist - meine Würde wäre mir definitiv wichtiger!

Und das hat nichts mit Unversöhnlichkeit zu tun - hätte er das Bedürfnis, sich mit Dir zu versöhnen - dann hätte er schon längst Kontakt mit Dir aufgenommen bzw. sich nicht "hintenrum" angeboten, sondern wäre direkt auf Dich zugekommen mit seinem Angebot.

Ich wünsche Dir viel Kraft und vor allem auch die Kraft für eine gute Entscheidung, die für DICH trag- bzw. ERTRAGbar ist. :)* :)* :)*

H#aseMnreich


Und noch was ist mir eingefallen:

Du hast ja Deinen Frieden gemacht - Du hattest keinen Kontakt mehr zu ihm und hast Dich mit anderen Dingen und Menschen beschäftigt, die Zeit hat Gras wachsen lassen - und nun, taucht dieser Mensch plötzlich wie aus der Versenkung wieder auf und bringt wieder alles durcheinander, rührt Vergangenes wieder auf und stochert in alten Wunden rum - das würde ich nicht zulassen!

m3cfunxdae


Liebe Lorisidae,

offiziell hat er dir gar kein Angebot gemacht, daher würde ich das auch ganz genau so werten und an deiner Stelle lieber die Angebote der netten Leute hier annehmen, mir nen schönen Abenteuertrip gönnen und auf ihn so reagieren wie er agiert, nämlich gar nicht.

Mit neuen und neutralen Leuten, die dir was Gutes wünschen, ist die Wahrscheinlichkeit so viel höher, dass es eine angenehme Reise werden kann als mit ihm.

Ich kann ab März übrigens auch, wenn das noch nicht zu spät ist.

Herzliche Grüße :)*

H`udhipfu1pf1


Ich möchte mal ein Kränzchen winden für dieses Forum und manche User hier. Ich finde eure Angebote die TE zu fahren einfach grossartig! @:) @:) @:)

@ Lorisidae

Ich hoffe für dich und du kannst deinen Wunsch erfüllen, ohne auf diesen Menschen zurückzugreifen. Es wäre wohl besser für deinen Frieden.

EAhemali@ger N"uytzer (x#580035)


@ StreetlampLeMoose

Ich werde sicher berichten, ob und mit wem ich gefahren bin. :)z

@ Hasenreich

Du hast mit ganz vielem Recht, was du schreibst und hast mich nochmal zum Nachdenken gebracht. Vielen Dank dafür @:)

[...], KANN ich solche Menschen um mich brauchen, die es mir schwer gemacht haben und die NICHT einsichtig sind, wie Du es oben beschrieben hast? 

Weißt du, ich glaube, dass ich es überhaupt in Erwägung ziehe, mit ihm zu fahren, hängt damit zusammen, dass ich sowieso nicht mit sehr vielen netten Menschen gesegnet bin und mich daran gewöhnt habe, solche Exemplare um mich zu haben.

Aber ja, warum sollte ich mir noch einen mehr antun, das stimmt schon! Zumal es gute Gründe für den Kontaktabbruch gab, den ich auch nie bereut habe.

UND: Bitte bedenke - Ihr sitzt da sicher nicht die ganze Fahrt über stumm im Auto - er könnte diskutieren, rechthaberisch auf längst vergangene Situationen herumpochen und Dich ins schlechte Licht rücken - KANNST Du so etwas brauchen - in solch einer Situation?

Da wäre die Verwandte, die zusätzlich mitfahren würde, so ein bisschen mein "Schutzschild" gewesen. Aber trotzdem müsste ich ihn natürlich "ertragen". Ja, ich sehe so langsam, dass das keine gute Idee ist.

Ich könnte übrigens deinen gesamten Text kopieren und einen kopfnickenden Smiley darunter setzen. :-)

Und ob er sich hinterher damit brüstet, kann dir doch egal sein....

Im Prinzip schon ... da hängt es dann wieder am Stolz.

Genau DAS denke ich auch - ich persönlich würde mich gegen den Wunsch entscheiden - wenn es denn NUR mit diesem einen Menschen Möglich ist - meine Würde wäre mir definitiv wichtiger!

Danke für deine Meinung dazu und auch für deine lieben Wünsche. @:)

@ mcfundae

Mit neuen und neutralen Leuten, die dir was Gutes wünschen, ist die Wahrscheinlichkeit so viel höher, dass es eine angenehme Reise werden kann als mit ihm.

Ja, so denke ich inzwischen auch, es hätte wohl wenig Sinn mit ihm und würde mich nur zusätzlich belasten, was schade wäre, da es ja eine schöne letzte kleine Reise werden soll.

Danke auch dir für dein liebes Angebot @:), ihr seid wirklich unglaublich! x:)

@ Hudipfupf1

Danke dir! :-) @:)

Ich möchte mal ein Kränzchen winden für dieses Forum und manche User hier. Ich finde eure Angebote die TE zu fahren einfach grossartig!  @:) @:) @:)

Oh ja!! :-) :)^ @:)

LIi8chtrAmHori*zxont


@ Lorisidae

Ich lese hier von Anfang an mit und komme darüber nicht hinweg:

Ach was, das kann doch sehr unterschiedlich sein. Bei mir war es zB die Frau an der Supermarktkasse. Sagt die mir einfach so beim Wochendeinkauf, dass ich bald sterben werde. War ein richtiger Schlag ins Gesicht. Grausame Welt!

Kannst/willst Du erklären, wieso Dir eine Frau an der Supermarktkasse sagt, dass Du bald sterben wirst?! Ich kann mir eine plausible Situation dazu beim besten Willen nicht vorstellen. Wenn Du dazu nichts schreiben willst, ist das aber auch ok.

EahemalViger _Nutzer (#5x73797)


@ LichtAmHorizont

Ist nicht dein Ernst, oder? ":/ :=o ;-D ;-D

Das war ironisch von ihr gemeint, nachdem mariposa gefragt hatte, wer ihr denn gesagt hätte, sie würde sterben! ;-)

L'ichtoAm%Horizoxnt


:-o |-o :=o

EqhVemaliger} Nutzer (#X57379x7)


;-D

JPuli-Sso(nne_


Von so einer Person würde ich auf meinen letzten Wunsch verzichten. Wer weiß, was sie einem wieder antun würde.

E.hemaTlig+er Nu&tze^r (#58T0x035)


Danke nochmal für die nette Hilfe von euch allen @:)

Ich war inzwischen dort, wo ich gern nochmal hin wollte x:) und nicht mit der Person, von der ich überlegte, mich dorthin fahren zu lassen. Ihr hattet recht, das hätte mir nicht gut getan.

Liebe Grüße *:)

L@icht`AEmHorizoxnt


Schön! :-) Danke für Deine Rückmeldung! @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH