» »

Körperlicher Zustand Schlecht Nach Wohnung Betreten

HSackosto\c~k hat die Diskussion gestartet


Moin,...

nach intensiven beobachten habe ich festgestellt,..... wenn ich morgens aufwache gehts mir recht gut....20 Minuten später gehts mir scheisse....Benommenheit Schwindelschübe Tinnitus stark....

wenn ich meine Wohnung verlasse fuehl ich mich wieder recht normal......

nachdem ich dann wieder kurz vorm zuhause bin denke ich schon wieder gleich gehts los.....

kaum betrete ich die Wohnung geht es los......alles prasselt auf mich ein...weiss nicht wohin ich zuerst soll....mir wird schlecht....Kriege extreme 2 bis 3 extrem starke aber kurze Schwindelschübe..........ich Sitze bzw liege dann nur total benommen rum und versuche saß schlecht gehen in griff zu kriegen.....

wenn ich aber dann z.b. wieder rausgebe wenn es der zustand zulässt und wegfahre ( Arzt ) gehtbes mir gut...relativ.....

ist das ne Phobie? anstatt das es mir zuhause gut geht Krieg ich voll die Zustände...

davon abgesehen ist eh alles unreal irgendwie......ich find auch irgendwie nix toll....das steht aber schon in anderen threads.....

beim Arzt fuehl ich mich recht gut aufgehoben.

wobei ich aber immer extreme Probleme habe von draussen nach drinnen zu gehen.....

Antworten
bhaer&belx2


veränder doch was in der Wohnung.

Mach Winterputz,

streich in schoenen, freudigen Farben, entmüll Dich, mach Radio an mit schöner Musik, hol Dir Duftkerzen, [...]. mach stosslüften: frische luft...

Du brauchst Austausch. Der Arzt ist irgendwann nur genervt. Das bringt doch nichts.

Ich schreib das einfach so, weil du von anderen Fäden sprichst.

Es ist dein leben und dein wille. Klar können Psychopharmaka helfen,maber muss man immer zum Therapeuten....und der hilft auch nicht immer, oftmals ger nicht.

wenn du keinen job hast, versuch einen zu finden. gib deinem leben einen sinn.

alles gute.

H:acks tock


Ich dreh bald durch verdammt....ich guck mich in Spiegel an aber mein Spiegelbild bedeutet mir nix..es ist fremd. das ist doch alles verdammt kranke scheisse. alles in meiner Wohnung ist bedeutungslos. ich vergesse am Tag 4746 Sachen.....Neurologen 1 Monat Wartezeit.

wo zum Teufel kann ich hin?

von meiner ex Frau hören ich auch immer nur...du bist krank..bla krank im Kopf bla bla.

es gibt im Nachbarort psychiatrische Klinik....geschlossen und offen.....

soll ich da einwandern und sagen helft mir ? die nehmen mich nicht für voll. KEINER nimmt mich für voll !

Meine Frau sagt ich simulieren nur will nix machen bin faul.

gottverdammt ich KANN nix machen.....

ich liege nach der Aktion eben aufm Sofa mit schmerzen Schwindel und kotzgefuehl im Bauch......und darf mir wieder anhören bla hast immer was neues...simulant...

der Spass hat ein Ende....irgendwie.

warum sagt jeder gottverdammter Arzt ich hab nix. ich hab soviel das nich bald drauf gehe.

die ganze scheisse ist doch da..ich merke doch das was mit den nerven und der Wahrnehmung nicht stimmt. WARUM SAGEN DIE NEUROLOGEN ALLES OK AM EEK!!!??? ?

Ich dass auf dem EEK Stuhl....Augen zu...Schwindel Schübe schlecht....fast umgekippt.....puls 120/80 perfekt....

und das scheiss EEG sagt alles OK ??? ?!!! NIEMALS !

ich habe eine gottverdammte Krankheit was die nerven angeht es ist einfach so.

Manchmal bekomm ich ein dröhnen im Kopf und das Bild verzerrt für Sekunden. und ja..ich hoere das dröhnen !!!!

einmal war es so....das war wie nen Schlag auf den Kopf ein BAM....dann lag ich.....bin wieder aufgewacht....WAS WAR DAS? genau alles OK....

vielleicht hatte ich ja nen Schlaganfall vor 7 Jahren und daher die ganzen symthome. kontrolliert wurde das mit der Ohnmacht nie.

ich hab einfach nur gottverdammte Angst das alles binnen Sekunden vorbei sein kann und keiner hat was bemerkt..

das mich meine Kinder hier liegen sehen.......aber jeder Arzt sagt du hast nix.

mir kommen die Tränen......ich bin einfach nur fertig.... :/

Hvac#kcs txock


ich wohne erst 4 Monate hier....fahre jetzt zum.hno....Schwindel....reden...gucken....

H\acksVtotck


Ich Frage mich zudem.......wie handhaben es Neurologen mit Terminen.....

4 angerufen ! 3 ja hm Kapazitäten voll......6 Monaten kann ich ihnen was anbieten !! LOL.....sorry....aber normal?! Hausarzt kann man auch immer hin ! es kann doch nicht sein das man 6 Monate warten muss.....

der nächste Satz war.....wenn sie stärkere Probleme haben fahren sie bitte in die neurologische Ambulanz / Krankenhaus.....

immer total lustig :(v

SYunfOloWwe<r_k73


Mit allem Respekt: Dein Hausarzt kann auch einiges. V.a. Dir schneller zu Facharztterminen verhelfen, wenn es wichtig ist.

Aber ambulant kann man nun mal nicht alles und nicht immer sofort abklären. wenn es Dir also ZU schlecht geht und man Dir zu Klinik rät: Dann mach' es!

L+upo7R49


... es gibt im Nachbarort psychiatrische Klinik....geschlossen und offen.....

soll ich da einwandern und sagen helft mir ?

Genau das ! :)z

Hatte Dir das an anderer Stelle schon mal geraten.

Irgendwann kann man nicht mehr und Du bist nahe dran - dann muss man sich halt helfen lassen

Du solltest also eher überlegen, in eine Akutklinik - psychiatrisch oder psychosomatisch zu gehen.

:)*

H[ack`s;toxck


das kuriose ist....momentan ist alles so gut wie weg hm.....

ich esse übrigens seit 2 tagen laif 900 extragt rezeptpflichtig.....

problematisch sind nach wie vor schnelle Bild Wechsel......

z.b. Fernsehen....einer schwankt die Kamera extrem oder beim zocken....schnelle bewegliche Bilder halt....lösen extrem kopfkino aus....

ganz schlimm ist es wenn ich vorm Fernseher stehe....da gehen dann auch schonmal die Beine weg :/

das wiederum trifft zu was Autofahren und anhalten und Schwindel angeht....schnelle Bewegungen Bäume Strasse etc.....

das ist nicht psyche.....das sind irgendwelche Wahrnehmungsstörungen bei schneller Bildfolge....deshalb auch der Schwindel beim gehen.....

habe nun am 2. Februar neuro Termin :/

L)aunKebee<r


@ Hackstock

Ich denke das du einfach völlig überlastet bist, ich meine Psychisch. Klar,wenn dich niemand ernst nimmt, nicht einmal Zuhause. Dann kann sich natürlich eine anfangs kleine, harmlose psychische Verstimmung zu einem echten Problem verstärken. Wenn du der Meinung bist das dringend Psychologische Hilfe nötig ist, dann kannst du dir von deinem Hausarzt auch eine Überweisung in ein Krankenhaus mit einer psychiatrischen Station geben lassen. Dort kannst du dich für zwei Wochen zur Kriesen Intervention aufnehmen lassen. Ohne irgendwelche Wartezeiten. Die haben dort zum beispiel Sozialarbeiter die dich bei allem unterstützen was du vorhast, Therapieantrag stellen usw. Im Krankenhaus können dann auch andere mögliche Ursachen abgeklärt werden.

N umboer OfR Thez Beast


Hast du schon mal was von MCS (Multiple Chemikalien Sensitivität) gehört?

Hfackst"oxck


ja schonmal von gelesen....eben auch nochmal......

die gute Zeit is wieder vorbei.....bis eben gings mir gut....

von jetzt auf gleich wieder so wie vor nen paar tagen...einfach nur kuriose Sache.

jetzt geht es aber auch wieder los mit hws lws BWS und Nacken Problemen.

ich schieb es einfach alles auf das Skelett......das sind zu 100% Nacken hws etc Probleme die irgendwelche BESCHISSENEN nerven reizen.

gestern war echt alles schwindelfrei und hatte auch bock was zu machen etc...

jetzt kämpfte ich damit rum klar zukommen........total faszinierend....:(

es wiederholt sich alles richtig nach plan.

1x im Monat werd ich 2 bis 3 Tage krank.....richtig down und erkaeltungsgefuehl.

dann geht es mir eine Woche richtig scheisse bis hin zu Herzrasen halbe Ohnmacht .....

ganzen Tag schlecht Nacken ruecken schmerzen etc etc...

wenn das vorbei ist, gehts 3 Tage super als wenn nix gewesen waere.....

keine ruecken Probleme,komplett entspannt....alles toll.

monat für Monat für Monat..........

H~ackst8ock


ich bin beim therapeut....2te Termin gehabt.....er macht alles für mich sagt er.....hinter dem Gebäude ist ne geschlossene / stationäre / teil stationäre Einrichtung.....

ich lasse dann 3 Kinder zuhause + exfrau.....

Was ist wenn die mich nicht mehr raus lassen?

Ich brauche laptop und Internet.....geht nicht ohne....l

HKackkst5ock


jawoll......wie beschrieben.....

Die 2-3 Tage monatliche Krankheitsphase ist nun da.....

abgeschlagen,Kopfschmerzen, schwindelig, allgemeinen...habe Krippe fühle mich extrem scheisse Gefühl ist da....schlaffe Beine schlaffer Körper ..

das sollte nun bis Sonntag / Montag anhalten....dann ist der Tag danach als wenn nix gewesen waere .....

und von der blöden Physiotherapie wo die dame meinte sie müsse mir punktuell in den Nacken drücken ist eher alles schlechter als besser.... :(v

täglich gruesst das Murmeltier

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH