» »

Manipulationen

cYosmopligxht


Sofern man niemandem im realen Leben schadet mag eine gewisse Manipulation m. E. gerecht sein, das sehe ich eigentlich auch so, aber wirklich nur unter der Prämisse, dass dem manipuliertem Menschen kein Schaden an Leib und Seele geschieht.

Manipulation aus reinem Egoismus bedingt, egal ob im realen oder virtuellen Leben, wie z. B. zum Erreichen eigener persönlicher Vorteile auf Kosten des manipulierten Menschen oder zur Befriedigung der eigenen Bedürfnisse unter Ausnutzung eines leicht lenkbaren Menschen allerdings empfinde ich niederträchtig und chrakterlos.

c|os1molixght


... sorry, meinte " charakterlos " ...

E)hemalxigera Nutzexr (#57x8069)


Dem kann ich mich nur anschließen, cosmolight. :-)

CTh0ance0*07


Sofern man niemandem im realen Leben schadet mag eine gewisse Manipulation m. E. gerecht sein

Wenn man es ganz genau nimmt bzw. sehr eng steckt, dann manipulieren wir alle jeden Tag bzw. werden manipuliert, sobald wir zwischenmenschlich agieren/reagieren.

Sogar meine Tochter versucht mich zu manipulieren, wenn sie etwas bestimmtes erreichen/haben möchte. Und wenn ich möchte, dass sie ihre Hausaufgaben vernünftig macht, überlege ich mir auch, wie ich das am besten erreiche. ;-)

Wir kennen uns gut, so weiß jeder, wo er am besten beim anderen ansetzt.

In dem Rahmen - falls das gemeint war - richtet es auch keinen Schaden an. Da verhält es sich wie mit den Lügen. Es gibt genug ganz kleine, die wir täglich benutzen, ohne es überhaupt noch zu bemerken. Solche, die eher das Zusammenleben für alle erleichtern als es zu behindern.

c8osmLoligxht


Antfortas

:)_ *:)

c(os#moligxht


Jep, das ist alles menschlich und vertretbar, sogar manchmal hilfreich und auch lieb gemeint ;-) - und hat auch nichts mit dem bewusstem Ausnutzen eines Menschen zu tun.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH