» »

Exhibitionismus?

MbarBc1x233 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen.

Mir ist aufgefallen das ich starke sexuelle Erregung verspüre wenn ich mein Kleidung so trage das die Konturen meines Penis gut durch die Hose zu erkennen sind. Ich trage dann z B. beim Joggen extra enge laufbekleidung ohne Unterwäsche das sich de Penis gut abzeichnet. Dabei achte ich allerdings darauf das die Kleidung nicht zu auffällig unseriös aussieht etwa durch extra helle farben son zb dezentes dunkel grün hochwertiger kleidung die trotzdem bei tageslicht gut abzeichnet. Jetzt meine Frage ist das Exhibitionus und evtl. strafbar?

Antworten
EHheCmal,iger Niutze%r (#57[8069x)


Ich würde es eher als Fetisch sehen. Abgesehen davon gibt es doch auch Frauen, die keinem BH tragen oder einen Push-up. Ist dann ja auch kein Exhibitionismus, sondern das Recht sich so zu kleiden, wie Frau es eben möchte.

Insofern sehe ich kein Problem bei der Sache, so lange du nicht nackt joggen gehst oder in der Öffentlichkeit masturbierst.

LIamun)ebeexr


Ich denke das selbe wie Antfortas, so lange du nicht hinter einer Ecke auf der Lauer liegst und dich öffentlich entblößt ist das kein Exhibitionismus für mich. Und jeder darf hinschauen wo es ihm gefällt und wenn jemand es nicht sehen will, muss er /sie nicht hinsehen. Das ist schließlich auch jedem selbst überlassen was er sehen will und was nicht.

C<omprian


Mensch Marc, jetzt verstehe ich auch deinen Schamhaar-Faden hier ;-D .

Offenbar hast du tatsächlich einen Fetisch und präsentierst dich gerne. :=o

Ist ja nichts verwerfliches dabei, wenn es dir Spaß macht. Aber pass auf, dass du das im Rahmen der geltenden Gesetze tust und vor allem niemanden mehr belästigst, als ihm lieb ist. Ein bisschen Hineinfinden in andere, die nicht so ticken (also die Mehrheit) ist da erforderlich und du solltest sensibel vorgehen. Es gibt mit Sicherheit genug Peergroups und geschlossene Orte, wo du das weiter ausleben kannst, aber eben nicht in der Öffentlichkeit.

Zur eigentlichen Frage: nein, ich halte es nicht für strafbar, wenn man die Konturen von deinem Dödel gut sieht. Aber auf jeden Fall für exhibitionistisch. Du darfst auch nicht erwarten, dass die Umwelt grundsätzlich positiv darauf reagiert. Es gibt auch Frauen, die sich darüber lustig machen, wenn jemand sein Teil so zur Schau trägt. Hängt halt sehr vom Gesamtauftritt ab. Wenn die Menschen spüren, dass du Reaktionen darauf erwartest, werden sie eher die Nase rümpfen. Das kommt dann etwas strange rüber...

5vvoYrx6


Ich finde es nicht ok, bzw. ich persönlich möchte das nicht sehen müssen.

E.hemaligter NutzJer (#5'78069x)


Gibt auch Menschen, die einen tiefem Ausschnitt einer Frau nicht sehen wollen.

S|ozey


Jetzt meine Frage ist das Exhibitionus und evtl. strafbar?

Mal davon abgesehen, dass ich das nicht sehen wollte... :|N

Nein ist es nicht. Nicht mal reines Nacktsein erfüllt den Straftatbestand der exhibitionistischen Handlung. Damit der erfüllt ist, muss die Handlung der sexuellen Befriedigung dienen.

SGoz?ey


@ Antfortas

Abgesehen davon gibt es doch auch Frauen, die keinem BH tragen oder einen Push-up. Ist dann ja auch kein Exhibitionismus, sondern das Recht sich so zu kleiden, wie Frau es eben möchte.

Interessanterweise könnten Frauen auch nicht den Straftatbestand der exhibitionistischen Handlung erfüllen, selbst wenn sie es wollten. ;-D

EShemalSiger !Nutzelr (#v4671x93)


Interessanterweise könnten Frauen auch nicht den Straftatbestand der exhibitionistischen Handlung erfüllen, selbst wenn sie es wollten. ;-D

Stimmt, aber das stellt auch keinen Freifahrtsschein dar.

Exhibitionismus einer Frau kann aber nach § 183a – Erregung öffentlichen Ärgernisses – strafbar sein. Unterhalb der Strafbarkeitsschwelle kann eine Ordnungswidrigkeit in Gestalt einer Belästigung der Allgemeinheit (§ 118 des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten) vorliegen.

[[https://de.wikipedia.org/wiki/Exhibitionismus#Tatbestand]]

S<oozexy


Ja, das weiß ich doch.

Ich persönlich finde es trotzdem unsinnig. ^^

M,urXtel


Mit Blick auf deinen Schamhaarfaden und diesen hier vermute ich mal, dass die schon die Fragestellung in diesem Forum "erregt".

Meine Rat daher: Suche dir eine professionelle Behandlung! :[]

E[hemCalig5er Nutzerd (P#57806o9x)


Interessanterweise könnten Frauen auch nicht den Straftatbestand der exhibitionistischen Handlung erfüllen, selbst wenn sie es wollten.

Tatsächlich? Wie sexistisch. Ich dachte, wir leben im 21. Jahrhundert.

m6ondt+ster'nxe


Jetzt meine Frage ist das Exhibitionus und evtl. strafbar?

;-D

Rechtsberatung ist hier nicht erlaubt. Aber mein persönliches Rechtsempfinden teile ich Dir per Smiley mit. Die Vorstellung, dass es ein Fall für den Staatsanwalt sein könnte, finde ich lustig.

Eher schon könnte es ein Fall für den Papst sein. Ohne mich da genau auszukennen, würde ich schätzen, auch der runzelt höchstens die Stirn.

Ganz Medizinforum halten es hier auch wieder einige für einen Fall für den Psychiater. Auch das finde ich übertrieben.

Genau wie aufreizend gekleidete Frauen, könntest Du mit deiner Kleidung auch unerwünschte Reaktionen auslösen. Aber ich denke, Du bist aufgeklärt, und Du weißt das.

Zu guter Letzt noch mein persönlicher Geschmack. Mir gefällt etwas konventionellere Kleidung besser.

M4aryie!Curiae


Mensch Marc, jetzt verstehe ich auch deinen Schamhaar-Faden hier ;-D .

Ich auch - war mir aber so klar ;-D

d-ie Torgte


mal ne blöde frage: ich klamotten in der öffentlichkeit tragen eig pflicht?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH