» »

Wegen Angst den Termin nicht wahrgenommen!

AJixkxan_ hat die Diskussion gestartet


Erstmal ein Hallo an alle *:)

Erst einmal die Vorgeschichte:

Leide seit Jahren an Borderline, Ads, Angstattacken und sozialer Phobie.

Sollte heute am 18.01 um 15 Uhr einen Termin beim Ärztlichen Dienst der Agentur für Arbeit annehmen. Wie immer bekam ich schon Tage vorher die ersten Symptome meiner Angst zu spüren. Durchfall, Erbrechen, Albträume, Angstattacken.. Ich bin aber ein Mensch der sich diese Ängste nicht eingestehen will. :-( Der Kämpft und es trotzdem versucht. Bin also auch zum Zug und wollte auch einsteigen. Doch es wurden immer mehr Menschen, es war laut es wurde gedrängt, geschrien.. In mir stieg immer mehr die Panik hoch. Und dann passierte es. Torschlusspanik. Ich bin in Tränen ausgebrochen wollte nur noch weg. Hab mich durch die Menge gequetscht, bin nachhause gerannt musste spucken und hab mir bestimmt 3 Antidepressiva "reingestopft" mich ins Bett verkrochen und hab nur geweint.. :°( Ich hab mich so gehasst. Wieder nicht gepackt. Tja jetzt habe ich den Termin also nicht wahrgenommen. Hab es heute einfach nicht mal hinbekommen dort anzurufen. Einerseits weil ich mich sosehr gehasst habe, und weil ich riesige Angst vorm Telefonieren habe. Ich regel meist alles über E-mail. Jetzt muss ich morgen anrufen.. Und schon die bloße Vorstellung macht mir schreckliche Angst. Die sind doch sicher mega Wütend. Das ich mich nicht heute schon gemeldet habe.. Wie soll ich das denn erklären? Ich hatte Angst vor Menschen und hab es nicht geschafft in den Zug zusteigen? Das wird doch sicher kein guter Grund für die sein.. Sie konnten ja nicht mal den Termin neu vergeben, weil ich ja eigentlich heute hätte kommen sollen :°( Ich habe so Angst ihr glaubt es nicht. Aber Melden muss ich mich ja sonst bekomme ich erst recht eine Sanktion.. Aber wie soll ich das erklären? Hat da jemand schon mal was ähnliches erlebt oder kann mir Tipps geben? Sollte ich vorher (also morgen) zum Arzt? Ich konnte heute einfach nicht mehr.. Ich hoffe ihr versteht das.. Ich bin so fertig. Auch jetzt immer noch Tränen in den Augen. Auch weil ich mich nicht getraut habe mit dem Zug zufahren und auch nicht angerufen hab.. :-( Danke fürs Lesen. Und Vielen Lieben Dank für eure Hilfe! Ich bin echt Froh das es solche Foren gibt @:)

Antworten
wKaldpla-eufxer


Lieber Aikan,

ich weiß leider nicht, wie das bei der Agentur für Arbeite so läuft.

Aber ich weiß (leider), wie sich das anfühlt, Termine zu verpassen, weil man nicht in den Zug einsteigen kann oder es nicht bis zur richtigen Station aushält und alleine irgendwo in der Pampa steht. Man fühlt sich schwach, dass man die scheinbar Einfachsten Dinge nicht kann, die alle andern tun können. Seinen Alltag nicht gebacken bekommt und seine Angst, sich selbst nicht kontrollieren kann. Die Gedanken kreisen darum, wie man das erklären soll, dass das ja keiner verstehen kann und sich die Gründe für das Wegbleiben ja nur albern anhören für andere... Du bist verstehbar und nicht allein und hörst dich nicht albern an. Lass dich drücken. :°_

Ich habe zwar keine Lösung für dein Problem, aber wollte dir das bloß eben schreiben.

T*h(is= VTwilig5hst2 Gardexn


Leide seit Jahren an Borderline, Ads, Angstattacken und sozialer Phobie.

Bist du denn aktuell wegen deiner psychischen Krankheiten in Behandlung? Vlt könntest du ein Attest und eine Bescheinigung bekommen, dass dir eine Zugfahrt momentan nicht möglich ist?

Ansonsten musst du eben damit rechnen eine Sanktion zu bekommen. Immerhin ist deine Angst vor dem Termin größer als der vor einer Sanktion.


Aber wie willst du zu dem nächsten Termin hikommen?

E6hem:alig`er Nfutzer x(#46948x5)


Ich bin aber ein Mensch der sich diese Ängste nicht eingestehen will.

Soll das bedeuten, dass Du aktuell nicht in Therapie deswegen bist?

Die Sanktion wirst Du wohl bekommen, denn leider kannst Du diese Panikattacke von heute ja nicht nachweisen.

Aber lege auf jeden Fall Widerspruch gegen diese Sanktion ein und lege dem Widerspruch ein ärztliches Attest bei und kümmer Dich um eine Therapie am besten eine vollstationäre, denn ambulant wirst Du wohl nicht weit kommen wenn die Ängste so groß sind.

SYpinnuerin


Die sind doch sicher mega Wütend.

Glaub ich kaum. ;-) Das ist denen doch egal, ob jemand zum Termin kommt oder nicht.

Ich hatte Angst vor Menschen und hab es nicht geschafft in den Zug zusteigen? Das wird doch sicher kein guter Grund für die sein..

Es ist ein ebenso guter Grund wie eine körperliche Erkrankung.

Aber Melden muss ich mich ja sonst bekomme ich erst recht eine Sanktion.. Aber wie soll ich das erklären?

Sag einfach die Wahrheit. Du hast schwerwiegende psychische Diagnosen, die du auch ohne weiteres nachweisen kannst. Du bist krank und kannst nicht. Fertig aus. Kein Mensch mit einer Lungenentzündung würde sich Gedanken machen, was die Leute von ihm denken, wenn er nicht zu einem Termin kommt.

und hab mir bestimmt 3 Antidepressiva "reingestopft"

Darfst du die nach Bedarf nehmen? Antidepressiva?

Ich hab mich so gehasst. Wieder nicht gepackt.

Du brauchst dich dafür nicht zu hassen, es ist okay. Du kannst sehr stolz auf dich sein, dass du es zumindest versucht hast. Das war stark und mutig. Schafft nicht jeder. Rückschläge haben wir alle, davon solltest du dich nicht entmutigen lassen. Vielleicht kannst du dich langsam rantasten und erst einmal "üben", also eine Station fahren, dann zwei etc. Nicht erst unter Druck, wenn du zu einem Termin musst. Wichtig ist, es immer wieder zu versuchen, und wenn du Erfolg hast wird dir das sehr, sehr gut tun.

Sollte ich vorher (also morgen) zum Arzt?

Ja. Lass dir eine Bescheinigung geben. Bist du in Behandlung, hast du von dort die Diagnosen und die Tabletten?

Ich nehme mal an, dass deine Erkrankung auch beim Amt bekannt ist, oder wieso musst du zum ärztlichen Dienst?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH