» »

Ich halte mich für was Besseres.

DTie|Kruexmi


Ja, und das muss jeder mal erlebt haben.

Es gibt aber nunmal Menschen, denen fehlt die Fähigkeit, sich selbst zu reflektieren. Gerade im akademischen Bereich begegne ich gelegentlich diesen Menschen. Man gewinnt selbst sehr viel, wenn man in diesen Menschen nicht arrogante Arschl... sieht, die sich für etwas Besseres halten, sondern erkennt, dass ihnen durch die fehlende Selbstreflektion die Möglichkeit genommen ist, sich weiter zu entwickeln, zu wachsen, besser zu werden, aus Fehlern zu lernen, sich gut sozial zu integrieren etc.

T[oNbyx_


Ja, und das muss jeder mal erlebt haben.

Und dumme Kommentare haben "ihn sowas erleben" lassen?

mmond+kstexrne


Nein, dumme Kommentare lassen die Kommentatoren dumm erscheinen, auch wenn sie es nicht sind.

@ DieKruemi

Ja, man gewinnt sehr viel, Selbstbewusstsein beispielsweise.

Die Ursache würde ich jedoch nicht, zumindest nicht nur, in der fehlenden Fähigkeit, sich selbst zu reflektieren, sehen.

Es könnte beispielsweise auch ein ungünstiges soziales Umfeld sein. Denn wenn das Umfeld sich in Wadenbeißerei übt, weil es diesen Menschen ihre Fähigkeiten neidet, dann werden sie in ihrer Wahrnehmumng nur bestätigt, auch wenn sie eigentlich falsch ist.

Eohemaliger =Nutz,er (#528611x)


Vielleicht ist er WIRKLICH schlauer als sein Umfeld?

L%au0renT B.


Wenn man sich schon für was Besseres hält, warum dann nicht auch über den Kommentaren stehen?

Wieso man sich dann so den unliebsamen davon aufhält, wie hier geschehen - dann frage ich mich doch, ob die Meinung von sich selbst tatsächlich so echt ist oder ob nicht vielmehr der eigene, leise Zweifel an der Selbstüberlegenheit das ist, was den Kommentaren übermäßig viel Wichtigkeit beimisst. :=o

T9obay#_


Wieso man sich dann so den unliebsamen davon aufhält, wie hier geschehen - dann frage ich mich doch, ob die Meinung von sich selbst tatsächlich so echt ist oder ob nicht vielmehr der eigene, leise Zweifel an der Selbstüberlegenheit das ist, was den Kommentaren übermäßig viel Wichtigkeit beimisst. :=o

Nochmal, ihr mögt recht haben, dass macht aber solche Kommentare nicht angebrachter.

mUo"nd+stexrne


Es macht sie sogar unangebrachter. Denn dem TE konnte deswegen nicht geholfen werden.

LzauXren8 B.


Ja ja. Nur wenn Ihr Euch darüber aufregt und ärgert, büßt Ihr für die Sünden Eurer Mit-User. ]:D

EohemaliWg'er Nutze^r: (#52861I1x)


Wenn man sich schon für was Besseres hält, warum dann nicht auch über den Kommentaren stehen?

Das gilt für die Basher hier auch.

m;ittelgrSobröhDrxig


Wenn man sich schon für was Besseres hält, warum dann nicht auch über den Kommentaren stehen?

Weil es fast jedem Menschen wehtut, wenn er einfach mal angepisst wird, vor allem, wenn er Hilfe gesucht hat? Tickt ihr wirklich so? "Der hält sich für was besseres/besonderes (egal wem gegenüber), da kann ich mal so richtig feste reintreten, der wird schon lernen, wo sein Platz ist - die anderen machen ja auch, also kann es nicht falsch sein"? {:(

Ldauren& xB.


Falls du mich damit angesprochen haben solltest: Nein, ich ticke nicht so. Und über solche anklagenden Kommentare stehe ich wirklich drüber. *:)

pXarazdellnu"ss


Hui. Hier hat der TE aber was losgetreten. Meiner Meinung nach ist es immer schwer, Beiträgen mit einem Hauch von Narzissmus (manchmal riechen Narzissen auch sehr stark) Diskussionskonform zu begegnen. Es liegt auch am Charakter jener Person, die einen Faden eröffnet.

James Q. Wilson definierte 1991, dass ein guter Charakter mindestens folgende zwei Dinge umfasse: Empathie und Selbstkontrolle. Es ist also nicht weiter verwunderlich, wie sich die Diskussion hier entwickelt hat. Scheinbar fehlen hier ein, oder zwei Säulen der Vernunft. Es macht viele Menschen wütend, wenn sie unterbewusst etwas spüren, dass sie nicht greifen, oder begreifen können.

"Warum stellt sich der TE auf eine höhere Stufe?"

"Ist er wirklich intelligenter als ich?"

"Warum kann er dann nicht seine Fragen selbst beantworten?"

"Wozu braucht er den Faden, wenn er so schlau ist?"

Wenn er sich die Pyramide der Intelligenzverteilung der Bevölkerung im Netz angesehen hätte, dann wären schon viele Fragen für ihn beantwortet.

Ja. Und manche Beiträge hier geben ihm einen willkommenen Nährboden.

LG --parazellnuss--

pFhbönixx48


Du stehst auch über der Welt!?

ETheSmaligegr Nutzer (=#5w2861x1)


Und du fühlst dich angepisst von jemandem im INTERNET.

Im INTERNET

p|1nix458


Nein ich bin nicht angepisst.

Ich habe nur eine kontroverse Meinung.

Und das belebt das Geschäft.

Anscheinend hat aber dein Vorgänger gegen den Wind gepisst.

Meinen Gegenwind :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH