» »

Ich halte mich für was Besseres.

M[ad>am[e Charenxton


ich hätte da mal eine Frage:

hast du ein klares Bild von dir selbst? bzw. weißt du wer du bist, was du kannst, ruhst in deiner Mitte?

oder hast du manchmal das Gefühl dich selbst nicht zu spüren, fühlst dich leer, suchend?

axlutxev


@ Madame Charenton

Der TE ist nicht mehr Mitglied im Forum.

aber mich interessiert, auf welches Krankheitsbild du hinaus wolltest?

mMcf&undaxe


mich auch ;-D

PBlan*et,enwixnd


Wisst ihr was ihr mit eurem provokanten Schreiben wahrscheinlich erreicht habt? Der TE hatte sicher den Eindruck in diesem Forum nur von Deppen umgeben zu sein.

(Nein ich halte euch nicht für Deppen - aber nett war vieles hier nicht)

Mgadame UCharxenton


akzentuierte Persönlichkeitsstörung, Cluster B (haben u.a. alle Probleme mit der Wahrnemung des eigenen Ichs, deshalb die Frage)- ich tippe auf Narzissmus ;-)

falls der TE hier nochmal lesen sollte: deine Probleme ließen sich mit einer Psychotherapie sicher gut behandeln, evtl. bist du auch intelligenter - wer weiß das schon, nur nach richtigem Selbstwert/Selbstbewusstsein hört sich das nicht an. geht es einem selber gut und man ist mit sich im reinen, hat man auch kein so großes Verlangen andere abzuwerten.

C!omraxn


aber nett war vieles hier nicht

Aber ehrlich.

Offenbar zu ehrlich, denn der TE möchte nicht an seinem Bild rütteln lassen.


Der FS hat zwischenzeitlich um die Löschung seines Accounts gebeten. Solltet ihr inhaltlich weiter diskutieren wollen, lassen wir die Diskussion gerne offen. In diesem Fall würde ich dann aber darum bitten, Beiträge, die auf die Person abzielen zu unterlassen, da der FS nicht mehr darauf reagieren kann. Danke.

EChema~liger NOutze'r x(#5x72661)


Verstehe ich bei dem Umgang hier voll und ganz, dass er sich da lieber abmeldet. Ist ja unter aller Sau hier...

Offenbar zu ehrlich, denn der TE möchte nicht an seinem Bild rütteln lassen.

Wo steht das? Er hat sich da nicht zu geäußert, du schließt das aus deinem eigenen Eindruck...

falls der TE hier nochmal lesen sollte: deine Probleme ließen sich mit einer Psychotherapie sicher gut behandeln, evtl. bist du auch intelligenter - wer weiß das schon, nur nach richtigem Selbstwert/Selbstbewusstsein hört sich das nicht an. geht es einem selber gut und man ist mit sich im reinen, hat man auch kein so großes Verlangen andere abzuwerten.

Will ich so nicht sagen. Es kommt immer auf das Umfeld an, ob es wirklich abwerten ist oder ob es wirklich der Eindruck von einem selbst ist. Ich habe Freunde im Freundeskreis, die ich sehr schätze, die wahnsinnig Intelligent auf ihre eigene weise sind, aber es gibt auch ein paar, denen man wirklich anhört, das es zwar mit der Bildung nicht weit her ist, aber die Fähigkeit komplett fehlt, mal über den Tellerrand zu blicken und im Grunde nur nachquatschen, was sie entweder gelernt haben (ggf. auch von befangenen Menschen) oder irgendwo gelesen haben, ohne auf die seriösität einer Quelle zu achten. Und genau das ist es, was mich selbst denken lässt "komm, lass es, da kommt nix bei raus", mit denen will ich und kann ich nicht diskutieren. Wenn es jetzt allerdings so ist, dass "Intelligenz" hier auf dem Interesse des eigenen "Fachgebiets" basiert, dann ist es quatsch. Über IT kann ich mit vielen nicht diskutieren, diese Menschen halte ich aber nicht zwangsläufig für dumm oder für menschen mit niedriger bildung. Das ist wie mit der Rechtschreibung. Damit hat es der ein oder andere nicht so und es kommt direkt noch hinzu, dass man im Internet die Shift-Taste nicht so oft frequentiert, wie man es eigentlich müsste... Leute die jemanden aufgrund sowas reduzieren, die sind für mich die "dummen" um mich rum...

CUomEran


Offenbar zu ehrlich, denn der TE möchte nicht an seinem Bild rütteln lassen.

Wo steht das? Er hat sich da nicht zu geäußert, du schließt das aus deinem eigenen Eindruck...

Natürlich - wir alle urteilen aufgrund unseres Eindrucks, mehr haben wir hier doch nicht. Und wenn jemand so reinplatzt:

Allerdings fühle ich mich im inneren immer von Deppen umgeben. Ich erkenne deren stupide Art zu Handeln und zu Sprechen und manchmal amüsiere ich mich darüber innerlich.

dann habe ich einen persönlichen Eindruck, der sich schwer korrigieren lässt. Vor allem, wenn nichts in seinem Beitrag zu seinem Selbstbildnis passt (nein, wir jeden nicht nur von vergessenen Shift-Tasten).

Dass der überlegene und überaus intelligente Mensch sich diesem Eindruck nicht einmal stellt (er ist doch ein Meister der Manipulation und Schauspielerei, es wäre doch leicht gewesen), sondern sich nach einem Beitrag schnell wieder hier rauszieht, vervollständigt das Bild nur.

Wie war dein eigener Eindruck? :-/

C*ytex


Allerdings fühle ich mich im inneren immer von Deppen umgeben. Ich erkenne deren stupide Art zu Handeln und zu Sprechen und manchmal amüsiere ich mich darüber innerlich.

Ich finde das ein interessantes Statement. Es macht mich neugierig, was wirklich dahinter steckt, wie es dazu kommt.

Er war vielleicht nervös, als er es geschrieben hat, musste sich überwinden, es überhaupt zu tun. Deswegen die Schreibfehler.

L,i<cnhtOAmHori"zont


Ich würde es interpretieren als: "Ich fühle mich von meinem Umfeld unverstanden." Oder: "Die anderen teilen meine Interessen nicht, und deshalb mag ich mich nicht mit ihnen unterhalten." Oder: "Ich habe mir zu Themen Gedanken gemacht, die andere nicht interessieren." Ein bisschen Frust also. Außenseitergefühl. Das man dann mit äußerlicher Anpasserei zu kompensieren versucht.

C_ywtex


Oder wirklich die Ueberzeugung, die Mechanismen der Welt besser zu verstehen. Und vielleicht stimmt das sogar in dem Bereich, den er selbst definiert.

Ewhemaliger N:uotzer ($#572661x)


Wie war dein eigener Eindruck? :-/

Mein eigener Eindruck war das ihn die gesamtsituation belastet, er sich hier geöffnet hat und nur dumme seitenschläge bekommen hat. Nur weil er seinen Eindruck schildet, muss das nicht gleich schlecht sein. Mein Eindruck war/ist, dass sich hier viele derart angegriffen gefühlt haben, als die "dummen" dazustehen, von denen er redet, das alle gleich in die offensive sind. Gebissene Hunde bellen usw...

Er hat hier seine Sichtweise offengelegt und wurde dafür gelinde gesagt zur sau gemacht, als depp hingestellt, etc. Der Klügere gibt bekanntlich nach, und das hat er hier getan... So dumm wie hier manche wüten kann er also nicht sein... LichtAmHorizont hat da meiner Ansicht nach einen besseren einblick, wie der Text suggeriert... Zumindest sieht man hier ein paar Gedanken zu dem ganzen...

EShe:malig>er NutzJer (#572E661)


Was ich hier wirklich dramatisch finde ist, das hier die Moderation von med1 komplett versagt hat und dem ganzen direkt einhalt geboten hat, das das ganze sogar so weit ging, das ein Hilfesuchender hier wirklich nurnoch vergrault wurde... Und das ein paar idioten hier dennoch mit keinerlei konsequenz zu rechnen haben. Med1 - Hier wird Narrenfreiheit noch groß geschrieben!

F6lamecfhen7x9


Gebissene Hunde bellen usw...

betroffene Hunde bellen ;-D ;-D

Was ich hier wirklich dramatisch finde ist, das hier die Moderation von med1 komplett versagt hat und dem ganzen direkt einhalt geboten hat, das das ganze sogar so weit ging, das ein Hilfesuchender hier wirklich nurnoch vergrault wurde... Und das ein paar idioten hier dennoch mit keinerlei konsequenz zu rechnen haben. Med1 - Hier wird Narrenfreiheit noch groß geschrieben!

"alle doof, außer ich" ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH