» »

Verdrängen/Vergessen (?) von Täterverhalten - Erfahrungen?

E6mo\tio-nalxe hat die Diskussion gestartet


Hallo,

haben hier noch andere Erfahrungen mit dem Thema gemacht, dass sich jemand, der seine Kinder, ich sage mal ganz allgemein, in verschiedenen Situationen schlecht behandelt und aggressiv angegangen hat, daran einfach - angeblich oder wirklich - "nicht erinnert"?

Ich kann es dieser Person nicht ganz glauben, dass sie sich einfach "nicht erinnert" - ich glaube, es ist schon ein gewisser Teil von "ich will mich nicht erinnern, weil diese Dinge nicht zu dem Image passen, das ich gerne vor mir selbst und anderen hätte" mit dabei.

Kennt das jemand? Erinnern sich Leute, die ein aggressives "Täter"verhalten an den Tag gelegt haben, oft wirklich nicht oder sind das vor allem Sturköpfe (oder beides)?

Viele Grüße,

Antworten
Sqilbexr


Es gibt wohl mehrere Varianten - sich durchaus erinnern, es aber nicht zugeben wollen vor anderen. Sich erinnern, es sich aber selbst nicht eingestehen bzw. es herunterspielen ("ich hatte selbst auch keine tolle Kindheit, so schlimm wars für meine Kinder nun auch wieder nicht" o.Ä.). Sich erinnern, es aber tatsächlich nicht als schlimm empfinden, z. B. als Schutzreaktion, wenn man selbst als Kind so behandelt wurde. Oder weil man keine Empathie hat.

Oder sich gar nicht erinnern. Ich glaube, das ist durchaus möglich, ich habe selbst so ein Familienmitglied, das sich auch an ganz andere Dinge nicht erinnert - sehr selektiv (und das kam auch erst später, nach einem psychischen Zusammenbruch). Sie hat ein bestimmtes Weltbild und da passt eigenes Fehlverhalten nicht rein, also hat es nie existiert. Wenn man unschöne Dinge (nicht nur solche, zu denen man selbst beigetragen hat) nur lange genug verleugnet, verschwinden sie irgendwann komplett...so ähnlich scheint der (unbewusste) Gedankengang zu sein.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH