» »

Blick ins Leere

Ncanxnae hat die Diskussion gestartet


Hey:)

Ich hab immer wieder das Problem, dass ich das Gefühl hab "Ins Leere zu starren". Ich seh dann plötzlich ganz unscharf und kann mich überhaupt nicht mehr konzentrieren! Für mich ist das Horror, wenn ich immer ins Leere starre und nix dagegen machen kann:(

Kennt einer das? Kann einer mir etwas empfehlen?

Danke:)

Antworten
t7hewo7lf1x6


Das habe ich auch hin und wieder. Ich denke dass man dann in eine Art Trance verfällt (passiert z.B. wenn man Filme schaut). Ist nichts schlimmes. :)

N&ann]ae


Ich find daa persönlich total störend. Hab auch Albträume darüber schon gehabt :/ wie hälst du es damit aus?

t/hewo lf16


Ich mag das Gefühl irgendwie, das ist für mich immer eine kleine Auszeit die für ein paar Sekunden anhält. Manchmal werde ich angesprochen: "Na, träumst du wieder?" Dabei habe ich nicht geträumt sondern nur den Fokus verloren.

M(ons`ti


Ich habe das täglich mehrfach und finde es überhaupt nicht schlimm - im Gegenteil, für mich ist es Entspannung pur. Man sagt dazu auch "in die nächste Woche schauen". Mitunter bin ich dabei nicht wirklich ansprechbar. Na und?

N.annxae


Bei mir hält das Gefühl auch locker mal paar Stunden an. Kann das garnicht richtig beschreiben

t&hewLolfW16


@ Nannae

Doch, ich weiß was du meinst. Manchmal habe ich das Gefühl, kann mich aber kaum davon lösen bzw. rausreißen, das empfinde ich dann auch als unangenehm.

Nsa\nbnaxe


Weisst du woher das kommt? Ist das einfach so von der Psyche oder fehlt dem Körper etwas?

t~hjewolRf1x6


Ich denke dass es von der Psyche kommt. Ich habe das meistens wenn ich vorher viel Stress hatte. Der Körper versucht, denke ich mal, alle Umwelteinflüsse zu ignorieren um der Psyche ein wenig Ruhe zu gönnen.

N.annxae


Schaffst du es dich manchmal von selbst wieder "rauszuziehen"? Ich hab da irgendwie noch keine Lösung für mich gefunden, außer abwarten...

t|hewFolf1x6


Hmm, ich versuche dann zwanghaft mich auf etwas zu konzentrieren.

Noanxnae


Ich auch. Komm aber trotzdem nie raus :(

H8eyxm


Google mal Dissoziation. Könnte gut passen.


Sorry, dass ich grad nicht mehr dazu schreibe, aber kann grad nicht. @:)

Mni3lky_Ye7x7


Ich kenne das auch.....

Ich hab das wenn ich entweder sehr übermüdet bin oder wenn mich innerlich etwas sehr stark beschäftigt/belastet....

Ich denke auch dass sich die Psyche dadurch quasi schützt, vor allem bei Überlastung.

éGpinxe


Ich hab das ebenfalls regelmäßig. Eigentlich jeden Morgen, wenn ich es "zulasse" - das geht nur außerhalb der Routine vor der Arbeit, da habe ich keine Zeit dazu.

Ich genieße den Zustand aber eher und hatte noch kein so großes Problem, da raus zu kommen.

Als Kind konnte ich das nicht (und habe dazu Stimmen sehr verzerrt/verlangsamt gehört), davon habe ich heute auch noch Alpträume... :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH