» »

wie krieg ich ihn zum arzt?

mwakxu hat die Diskussion gestartet


hallo mädls,

mein freund will partout nicht zum arzt obwohl ich ihm gesagt habe dass bei ihm 'da unten' was nicht stimmt nach seiner op.

angeblich sagte der op-arzt damals dass alles ok ist und unsre probleme beim sex kommen nur daher dass ich immer zu viel und zu lang will...

aber ich denke die op wurde nicht richtig gemacht, denn so hab ich das noch nie gesehn...

habt ihr vllt einen trick wie ich ihn trotzdem zum arzt, vor allem zu einem anderen, bringen kann?

Antworten
EJlafRemi&ch~0815


Was für eine OP war das denn und was für Probleme habt ihr?

mya|ku


er hatte wohl ein sog. frenulum breve und eine 'relative phimose', was ich mir beides gar nicht so recht vorstellen kann ( also die op war vor unserer zeit).

also er wurde aus irgendwelchen gründen nicht beschnitten was in wohl in seinem fall besser gewesen wäre, sondern es wurde nur teilweise durchtrennt und eine inzision gemacht...

kennt das jemand und hat erfahrung damit?

jedenfalls sieht man eine deutliche narbe die bei längerem sex probleme macht, d.h. es wird irgendwie rot und er wird schlaff... :-(

G}ejOagtes,Tixer


Wenn der Arzt sagt alles ok, und der Freund das auch so sieht und mit seinem Sex selbst zufrieden ist, dann ist alles paletti.

Er kann sich ja jetzt nicht wegen dir künstlich ein Problem erschaffen, wo er keines hat.

Wie oft willst du denn immer? Vielleicht macht er nur noch dirzuliebe mit und will selbst gar nicht.

DYieKrcuexmi


Nun ja, wenn man den Gedanken "er soll damit zum Arzt" mal zu Ende denkt, könnte es ja auf einen weiteren Einfriff an seinem Penis hinauslaufen. Das sollte er nicht machen lassen, weil du unzufrieden bist oder es gerne anders hätte, sondern nur, wenn er selbst eine Notwendigkeit sehen würde / einen Leidensdruck hätte. Ist er zufrieden mit dem, wie es ist, besteht kein Handlungsbedarf.

DJieKrxuemxi


obwohl ich ihm gesagt habe dass bei ihm 'da unten' was nicht stimmt

alleine derartige Aussagen können sich auf die Erektionsfähigkeit auswirken ;-)

myaku


ich denke ganz zufrieden kann er selbst auch nicht sein...

er sagt selbst nach der op dauerts deutlich länger bei ihm bis er kommt...

und mir zuliebe macht er halt auch noch bissl weiter bis ich auch komme (ich brauch leider seeehr lang)

und gesund schaut das bei ihm nicht aus nach dem sex... meiner meinung nach sogar vorher nicht!

also eine 2. arztmeinung würd nicht schaden, aber er will ja nicht...

mJaku


nur um das nochmal klarzustellen:

ich will ihn zu nichts zwingen ider überreden aus egoistischen gründen...

er sieht das problem ja auch und will nur aus falsch verstandener scham oder vllt besser peinlichkeit nicht wieder hin...

es ist wohl eher ein psychisches peoblem bei ihm...

S{psrinugchixld


ich will ihn zu nichts zwingen ider überreden aus egoistischen gründen...

Genau danach hört es sich aber an, wenn ich ehrlich bin. ":/ Es ist sein Körper und er entscheidet, ob er zum Arzt geht oder nicht. Wenn er nicht will musst du das wohl oder übel akzeptieren - und überlegen, ob du mit diesem Zustand auf Dauer leben kannst. Es scheint dich ja sehr zu stören.

OYrangeeCa/nyon


(ich brauch leider seeehr lang)

na dann hoff ich, dass du deshalb auch schon beim arzt warst......vielleicht ist bei dir "da unten" auch nicht alles normal....

C)houpe2t^te_Fin@nixan


Mein Gott, hört doch mal auf zu stieseln! Die TE macht sich Sorgen und ihr (das ihres Partners und ihr eigenes) Sexleben leidet. Überall in den Beziehungsfäden wird rumgemosert wie wichtig doch der Sex ist und hier ist sie egoistisch und soll sich selbst mal "untenrum untersuchen" lassen? %-| :|N

-

TE: Ich würde ihm sagen, dass es dir wichtig ist, dass bei ihm gesundheitlich alles okay ist und dass eine Zweitmeinung sicher nicht schaden kann - zumal er ja selber unzufrieden zu sein scheint? Oder stört ihn das späte Kommen nicht? (Ist ja die Frage obs ihm vorher zu schnell ging.)

mfagkNu


danke für einen endlich mal konstruktiven beitrag... ;-D

ja er ist eigentlich auch unzufrieden... aber nicht wegen dem später kommen, im gegenteil...

vor der op kam er wohl extrem schnell wegen dem wohl zu kurzen bändchen und das ist jetzt besser...

ihn stört auch die narbe und der seltsame hautrest... grad nach sex und SB

C-houp!ette7_Finn|iaxn


Wenn es ihn stört, aber er trotzdem nicht den Arzt wechselt und auch mit deiner Sorge nichts anfangen kann, dann würde ich an deiner Stelle versuchen anderweitig auf meine Kosten zu kommen, um nicht ständig total verzögert zu kommen oder nicht-zu-kommen. (Ich meine jetzt keinen anderen Partner, sondern was dir eben zusagt an Spielzeug/Fingern/o.ä.)

Entweder es ist okay für ihn und ihr habt beide euren Spaß oder es wurmt ihn und er lässt es vielleicht doch mal von einem anderen Arzt begutachten.

Wenn die Narbe rot wird und er schlaff wird, ist er denn dann "fertig geworden" oder passiert das mittendrin? ":/

m"ahku


ja... fertig ist er schon immer... er kommt ja immer noch deutlich schneller als ich 😠

aber er macht ja meistens noch weiter bis ich auch gekommen bin... das find ich ja super von ihm!

m6aku


schade...

hätte gedacht ich krieg mehr feedback und tips... 😢

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH