» »

Schlafstörungen und Ängste

mgandyxsu hat die Diskussion gestartet


Hallo,

früher hatte ich starke Panikattacken, die sind deutlich besser.

Momentan habe ich starke Einschlafstörungen mit vielen Krankheitsängsten verbunden.

Ich weiß nicht, was ich gegen die Schlafstörungen machen soll, liege teilweise bis morgens wach. Schlaftabletten vertrage ich nicht, nehme Promethazin ein. Außer lesen und Musik hören fällt mir nichts ein.

Hat jemand einen Tipp?

Gruß

Antworten
Ynou_Sha7ll_Rxise


Hallo mandysu,

mir hat Neurexan geholfen, ist ein Homöopathisches Arzneimittel.

Grüße

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH