» »

Tipps sich selbst zu akzeptieren

(dXf_Xx)


Schreib Dir Deine negativen Sätze auf, und formuliere sie ins Gegenteil um.

z.B. "Ich mag mich nicht" formulierst Du um in:

"Ich bin sehr attraktiv und einer der besten. Viele Frauen sind geil auf mich."

Das sagtst Du Dir dann jeden Tag 10mal laut vor. Aber Du brauchst viel Geduld. Der Effekt tritt erst nach Monaten oder sogar Jahren ein, und festigt sich dann langfristig in Deinem Unterbewusstsein. Am besten sagst Du es Dir Dein leben lang auf.

Ich mache das jetzt schon seit 2 Jahren. Mit ca. 10 Sätzen. Einige haben sich verfestigt, bei manchen hapert es manchmal noch. Es kommt auch darauf an, wie lange Du schon diese negativen Sätze im Kopf hast. Es dauert also dann auch entsprechend länger bis die positiven Sätze sich in Dein Gehrin reingemeißelt haben.

Noch was:

Eine Kultur besteht aus Individuen, die die selben Verhaltensmerkmale und Äußerlichkeiten aufweisen. Du lebst eben in einer Kultur, die vielleicht nicht Deiner entspricht. Was automatisch dazu führen kann, dass Du ausgegrenzt wirst, und Dich auch nicht zu ihr hingezogen fühlst. Das ist der Instinkt der Menschen, und der lässt sich nicht abschalten, auch wenn viele dagegen ankämpfen. Demnach wärst Du wahrscheinlich glücklicher, wenn Du ausschließlich unter Leuten bist, die genauso aussehen und sich verhalten wie Du. Möglichkeit: In ein anderes Land ziehen.

kKri?stiann20


X X danke ich werde es mal ausprobieren. In ein anderes Land zu ziehen wäre auch nicht hilfreich, weil ich nichts von dem Islam halte ist meine Persönliche Meinung. Ich brauch aber trotzdem frieden die anderen kommen doch auch irgend wie klar hier.

(NX_Xx)


Zusätzlich empfehle ich Dir noch alle positiven Sätze von einem Text-To-Speech vorlesen zu lassen.

Also 10mal Dir selber sagen, und 10mal vom Programm:

[[http://www.acapela-group.com/]]

[[https://www.ivona.com/]]

Außerdem empfehle ich Dir noch ein Pick Up Forum aufzusuchen. Da geht es nicht nur um Frauen aufreißen, sondern auch wie man mit sich selbst glücklich wird. Und mal bei einem guten Psychologen vorbeizuschauen. KK zahlt es gewöhnlich, sofern der Arzt dazu berechtigt ist.

kXristi`an20


Soll ich in den Spiegel schauen und es mir sagen oder reicht auch das vorlesen? Ich komme mir voll albern vor haha.

(LX_Xx)


Ich heb mir immer die Hand vor den Mund und leite den Schall zu einer meiner Ohren. Dann brauch ich es nicht so laut sagen, so dass es jeder im Haus hört. Ich mach immer die Augen zu und sitze dabei im Sessel.

Auf jeden Fall ist es am Anfang merkwürdig, und man wehrt sich auch dagegen, weil man es nicht glaubt, was man da sagt. Aber irgendwann Wochen, oder Monate beginnt es zu wirken.

(NX_Xx)


...noch was.

Bei der Formulierung musst Du aufpassen.

Nicht sagen ich bin der Beste, SONDERN ich bin einer der Besten. Das ist ein riesen Unterschied. Den Besten gibt es nicht.

(wX_xX)


Antwort auf Deine Mail:

Psychologie ist zu komplex, um Deine Fragen in ein paar Worten zu beantworten.

Aber mir ist klar geworden, dass es im Leben darum geht, seine tiefsten Wünsche, auch die man (noch) nicht kennt zu erfüllen.

z.B. Sexuelle Interessen, Selbstverwirklichung, Hobbys. Eine Religion, und auch der gesellschaftliche Druck (Eltern, Freunde, Umfeld...) hindert einen oft daran das zu tun, was man wirklich will. Das führt zu Agressionen oder Depressionen. Auch Deine Lebenseinstellung basiert auf Erlebnisse in Deiner Kindheit, von denen Du vielleicht gar nichts mehr weißt, aber sich tief in Dein Gehirn eingebrannt haben. Wobei auch die genetische Veranlagung eine gewisse Rolle spielt. Ich bin kein Psychologe, aber habe mich lange damit beschäftigt.

Wenn das hier alles erfüllt ist, geht es einem hervorragend:

[[http://www.pip-training.de/wp-content/uploads/2014/07/Masslowsche-Pyramide1.jpg]]

Der untere Baustein ist der wichtigste. Besonders beim Sex haben viele Probleme. Sind verklemmt, oder Angst vor schwulen Fantasien. Laut einer Studie gibt es keinen der 100% Hetero ist.

Wenn der untere Baustein optimiert ist, kann man erst richtig weitermachen mit den darüberstehenden. Man kann auch so weitermachen, aber es wird dann nicht so gut.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH