» »

Wiederkehrende Angst vor der Panik vor einem Brand

J<ulaclis hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben , gestern hat es in unserem Nachbarhaus gebrannt.Das haus grenzt direkt an meine Wohnung. Durch den Brand ist die Wohnung unbewohnbar geworden und die Flammen wären fast in mein Zimmer übergeschlagen. Ich selbst hatte die Erfahrung mit einem Brand zuletzt vor 10 Jahren ( bin 18 ) , damals hab ich einen kleineren Brand im Haus gegenüber entdeckt & gestern halt den Brand neben an ( allerdings war es diesmal viel ausgeprägter was den Rauch usw anging)

Ich habe nun die ganze Zeit Angst dass das Feuer wieder anfängt sich zu entfachen.. Ich bin total wachsam bei jedem unbekannten Geräusch zuckt mein Körper und bekommt Panik. Es ist nicht unbedingt die Angst vor dem Feuer selbst sondern die Angst vor der Panik die bei einem Brand entsteht. Gestern Nacht konnte ich nicht schlafen und um 3 Uhr fing ich auf einmal an total panisch zu werden...meine Hände switzen ich zitterte und kam nicht zur Ruhe. Es ist total verängstigend für mich das ich mich in meinem eigenen Zuhause nicht sicher fühle, obwohl meine ganze Familie da ist. Sobald es um mich herum ruhiger wird ( wir wohnen an einer Hauptstraße) beginnt die Angst. Ich rieche Brand Geruch und laufe des Öfteren hoch in den Speicher um nach dem rechten zusehen. Diese Angst hatte ich nach dem 1. entdeckten Brand auch, allerdings habe ich mich damals noch zuhause sicher gefühlt was ich nun nicht mehr tuh :( ich kann selbst nicht nachvollziehen weshalb ich eine so große Angst davor habe das es wieder brennt. Im Haus Wo der Brand war durften nämlich die restlichen Mieter wieder einziehen , dennoch kann ich mir es einfach nicht vorstellen das alles gelöscht ist ....ich möchte einfach nur wieder schlafen können und die Ruhe bewahren können sobald es draußen dunkel ist ..

Lg

Antworten
M2adiameXvma^s


Rauchmelder installieren wird ohnehin bald Pflicht.

Falls es dann nicht besser wird ins Krankenhaus gehen wegen traumatischem Erlebnis.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH