» »

Imipramin/ Herzrasen, was nun?

PSeddi hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich nehme seit drei Tagen Imipramin, gegen Unruhe und Depressionen...es dämpft bei mir so einiges. Jedoch habe ich seit heute Herzrasen und auch Herzrhythmusstörungen. Diese Nebenwirkungen sind auch bekannt bei dem Medikament.

Da aber nun Wochenende ist, hätte ich gern einen Austausch mit jemandem, dem es ähnlich geht, ging. Zu lesen ist, dass solche Nebenwirkungen nach 2 Wochen abklingen sollen.

Sollte es schlimmer werden, gehe ich morgen zum Notdienst. Ganz klar.

Antworten
ZBwacxk44


Hallo Peddi, wenn ich an Deiner Stelle wäre, würde ich das Imipramin absetzen, denn die von Dir beschriebenen NW werden Dir ja kaum zu größerer Ruhe verhelfen. Schließlich gibt es jede Menge Alternativen für einen Medikamentenwechsel. Nachfolgend der zweite Teil der Kurzbewertung aus dem Benkert/Hippius: "Häufig Gewichtszunahme; relativ hohes Interaktionsrisiko. Verträglichkeit und therapeutische Breite geringer als bei den neueren Antidepressiva." Mir als Laien ist völlig schleierhaft, weshalb man Dir unter diesen Umständen ausgerechnet Imipramin verschrieben hat.

P:eddxi


Es ist wegen anderer Erkrankungen eines der wenigen, welches ich nehmen darf. Der Psychiater hat schon sehr lange geschaut.

Z3wack`44


OK, wenn Du warten willst, ob die NW von selbst verschwinden (müssen sie aber nicht), dann warte eben. Ob das von Erfolg gekrönt sein wird, weiß man leider erst hinterher. Wenn es aber absolut nicht geht, steht ja sowieso ein Mediwechsel an. Allerdings wäre ja auch eine AD-Kombi mit Imipramin denkbar.

PXeddxi


So, die Rhythmusstöriungen sind weg, aber dafür hab ich immer mal wieder zitternde Finger. Das stört mich aber nicht so. Die Schlafstörungen sind schlimmer. Ich warte mindestens 2 Wochen, bevor ich drüber nachdenke, das abzusetzen. Nächste Woche hab ich eh Termin bei meiner HA. Wundert mich, dass es hier keinen weiteren Faden über das Medikament gibt. Wer das schon mal nehmen müsste, über Erfahrungen wäre ich dankbar.

Zgwlacxk44


Wundert mich, dass es hier keinen weiteren Faden über das Medikament gibt.

Das Produkt ist seit 1958 (!) auf dem Markt und gilt daher nicht als das modernste. Auch bei sanego.de findet man nur 3 Erfahrungsberichte:

[[http://www.sanego.de/Medikamente/Imipramin/]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH