» »

Weine viel zu schnell... was tun?!

nwim-uie88


Und nein, auch du liebst ihn nicht. Du bist abhängig von ihm. Das fühlt sich an wie Liebe, aber es ist keine. Abhängigkeit ist ein Kind der Angst, aber Liebe ist ein Kind der Freiheit.

d'anaaye87


Tja. Ich muss sagen, die Frage zerknirscht mich jetzt etwas. Ich mag auch gar nicht recht sagen, dass es so ist.

All das was du tust lässt nur diesen Schluß zu. Das auf die Beziehung zu schieben finde ich seltsam, denn wieso führt man denn eine Beziehung? Doch weil man einen tollen Menschen gefunden hat mit dem die gemeinsame geschenkte und wertvolle Lebenszeit noch mehr Spaß macht, sei es weil traurige Phasen weniger traurig sind oder weil spassige Sachen mehr Freude bereiten.

Für sich genommen hat eine Beziehung keinen Wert. Beziehung um der Beziehung willen macht keinen Sinn, dann könnte man sich ja auch genauso gut noch von seinen Eltern verheiraten lassen. Der Wert einer Beziehung steht und fällt also mit dem Wert der Beteiligten. Und das bedeutet bei euch beiden das du weniger wert bist als er und das für euch beide, denn ihr beide behandelt dich so.

Wobei ja... mein Selbstwert in dieser Beziehung dürfte gen null tendieren. Glaubt mir irgend jemand, dass es nur in der Beziehung bzw in Zusammenhang mit ihm so ist?

Sicher, wieso nicht? Die Liebesbeziehung zu einem Mann scheint etwas das du nicht gelernt, für das du kein funktionierendes Muster hast zu sein. Wieso sollte das in anderen Zusammenhängen problematisch sein? Das sind ja ganz andere Situationen in denen du über andere und offenbar funktionalere Muster verfügst.

Also, zurück zur Frage: Wieso bist du dir weniger wert als er?

4}plPeasvurxe


@ nimue88

Ich glaube es ist völlig egal, ob und was wir hier schreiben.

Debbie, es ist EGAL warum er so reagiert. Er ist psychisch schwer krank, und du bist genauso schwer krank....

Du kreist derart um ihn, sein Verhalten und Befinden dass es völlig unmöglich ist, dir zu helfen. Du schaufelst dir dein eigenes Grab. Du bist schwer krank und brauchst Hilfe, ansonsten wirst du daran zugrunde gehen.

:)^ :)= Ich sehe das ganz genau so, es ist völlig egal was wir hier schreiben, da haben sich zwei gesucht und gefunden. Ein völlig destruktives, krankes Abhängigkeitsverhältnis nenne ich das mal.

Beziehung um der Beziehung willen ist doch totaler Irrsinn, ich werde das nie verstehen und ist nicht meine Welt. Warum macht man sich nur so klein die DebbieFaye, das tut ja schon weh beim Lesen.

@ danae87

auch hier :)^ :)=

TEo;rt]u:ex7


Aus verschiedensten Gründen befinde ich mich aber gerade im Job- und Land-Umbruch

Gut. Ich hoffe, Du gehst nach Deutschland zurück oder zumindest in ein anderes Land mit vernünftigem Frauenbild.

teilweise wird er in diesen Situationen handgreiflich

Also auch noch ein Schläger. Hat er Dich auch schon geschlagen? Oder noch nicht?

dass ich lieber 100x nachgebe, als ihn zu verlieren

100x, okay. Die hast Du bestimmt schon seit 6 Monaten durch. => LAUF!

Glaubt mir irgend jemand, dass es nur in der Beziehung bzw in Zusammenhang mit ihm so ist?

Jein. Lies mal Deine Threads zu Deinen vorherigen Beziehungen durch. Da war das auch schon so.

=> NEUES LAND, NEUER JOB! Dann Deine Probleme angehen... und Dir dann einen neuen, netten! Mann zulegen. Wie klingt das?

Kennt er mich so wenig?

Wieso sollte er Dich kennen? Er interessiert sich nicht für Dich. Er will nicht hören, was Du denkst, meinst und schon gar nicht, was Du willst. Du verbiegst Dich am Laufmeter. Woher um Himmels Willen sollte er wissen, wer Du bist?

hkeute_hxier


Alle hier sagen dir, dass dieser Mann dir nicht gut tut.

Wann glaubst du es irgendwann?

Du kannst aufstehen wie der Phönix aus der Asche.

Du kannst eine erblühnende Rose sein.

Du musst es aber wollen. Dein Wille allein zählt.

Alles Gute Dir @:)

EGhemalige7r NutRzegr (#5T84x334)


Ein von einem anderem Partner abhängiger Mensch wird kaum eine eigene Entscheidung gegen seinen Partner treffen.

NonBlonde

Das stammt von mir, aber ich hätte es anders umschreiben sollen, deshalb korrigiere ich:

Ein von einem anderem Partner abhängiger Mensch wird sich kaum gegen seinen Partner entscheiden.

Der mit Problemen behaftete Mensch in dieser Beziehung ist nicht der Mann, sondern die Frau DebbieFaye.

Sofern sie weiterhin nicht ihr eigenes fehlerhaftes Verhalten in ihren Beziehungen erkennt, hinterfragt und selbst nach Lösungsansätzen sucht bleibt sie, so wie auch in diesem Thread und in anderen ihrer Threads, resistent bzgl. aller gut gemeinten Tipps und Hilfsangebote.

FqaESoLxa


DebbieFaye, egal, was du tust, wie sehr du dich verbiegst, ob du weinst oder nicht, diese Beziehung wird nicht zu der, die du dir erträumst oder erhoffst. Du klammerst dich an eine Illusion und dun hast auch schon geschrieben, warum du das tust. Weil du dich fühlst als hättest du versagt, als würdest du keinen Mann halten können etc. Du bist mit diesem Mann zusammen, weil er dein "kaputtes" Mster bedient, du an ihm den Konflikt mit deinem Vater und vielleicht auch die Beziehung deiner Eltern reinszenierst. Du wirst immer wieder an solche Männer geraten und diesen Teufelskreis erleben bis du erkennst, dass du nur etwas ändern kannst, indem du dir professionelle therapeutische Hilfe suchst und das bearbeitest. Wie jeder andere Mensch hast du es verdient, geliebt zu werden, um deiner Selbst willen. Das kannst du auch, aber dafür musst du erst das Muster aufdröseln.

Im Grunde weißt du ja, dass etwas nicht stimmt, sonst würdest du nicht hier schreiben. Aber ich glaube du bist gerade so sehr in deiner Spirale gefangen, dass die berechtigten Argumentr der vielen hier gar nicht zu dir durchdringen. Du drehst dich nur um ihn und was du tun kannst, damit er dir endlich die Liebe gibt, die du möchtest. Er wird das nicht tun, egal was du tust oder lässt!!!

Ganz ehrlich, wie fühlst du dich? Bist du angespannt, hast eine riesigen Klumpen Angst im Magen, bist unruhig, ...? Eine Beziehung muss nicht so sein. Sie kann und sollte friedlich und liebevoll, von Respekt und Fröhlichkeit getragen sein. Du klammerst dich an eure Kennenlern-Phase. Es ist leicht sich zu verstellen, wenn man jemanden für sich gewinnen will. Dein Freund zeigt jetzt sein wahres Gesicht, du bekommst den Mann vom Beginn eures Kennenlernens nicht zurück.

Schaffe dir eine Perspektive ohne ihn: Job in deiner Heimat oder einem anderen Land, such dir unbedingt einen Therapieplatz und arbeite an deinem Muster. Das macht vielleicht erst Angst und ist mühsam und schmerzlich, aber es lohnt sich. Damit du die Chance auf eine schöne Beziehung bekommst. @:)

F~aISoLxa


Du kreist derart um ihn, sein Verhalten und Befinden dass es völlig unmöglich ist, dir zu helfen. Du schaufelst dir dein eigenes Grab. Du bist schwer krank und brauchst Hilfe, ansonsten wirst du daran zugrunde gehen.

Da stimme ich Nimue88 völlig zu. Solche Beziehungen machen dich auf Dauer kaputt und krank, es zermürbt dich. Ich kenne deine alten Fäden nicht, aber die wenigen Auszüge hier reichen schon.

Als ich vor Jahren eine Therapie anfing, weil ich erkannt hatte, dass es ein Muster ist und ich das nicht alleine auflösen kann, sagten die Therapeuten, die ich aufgesucht habe, allesamt, dass es gut sei, dass ich so früh gekommen wäre. Viele kommen viel zu spät, wenn sie dank ihrer destruktiven Muster schwer depressiv geworden sind, arbeitsunfähig, medikamentenabhängig etc. Mir sind viele deiner Gedankengänge vertraut und deshalb kann ich dir so genau sagen, dass man sie a) lösen kann und es sich b) lohnt! Liebe kann auch einfach und schön sein!

nqimuxe88


Als ich vor Jahren eine Therapie anfing, weil ich erkannt hatte, dass es ein Muster ist und ich das nicht alleine auflösen kann, sagten die Therapeuten, die ich aufgesucht habe, allesamt, dass es gut sei, dass ich so früh gekommen wäre. Viele kommen viel zu spät, wenn sie dank ihrer destruktiven Muster schwer depressiv geworden sind, arbeitsunfähig, medikamentenabhängig etc. Mir sind viele deiner Gedankengänge vertraut und deshalb kann ich dir so genau sagen, dass man sie a) lösen kann und es sich b) lohnt! Liebe kann auch einfach und schön sein!

War bei mir genau so. Ich hatte mir genau so eine A***geige wie deinen Mann gesucht. Ich dachte auch - ich muss mich nur lange genug verbiegen, irgendwann wird er schon zum Prinzen, den ich mir herbeifantasiert habe.... Und was war? Nix. Der Typ ist immer blöder geworden und ich immer kleiner. Irgendwann hatte ich Magengeschwüre, Migräne und keinen Plan warum. Meine tolle Beziehung war schuld.

Das wird kein leichter Weg, das ist nicht in 2 Monaten gelöst. Aber du kannst mit therapeutischer Hilfe das fatale Muster auflösen und irgendwann eine gleichberechtigte und schöne Beziehung haben. So wie FaSoLa und ich.

wEint@ersonxne 01


Du bist schwer krank und brauchst Hilfe,

solche Einschätzung halte ich für völlig daneben, auch ob unbedingt eine Therapie ntwendig ist , kann man doch gar nicht einschätzen.

Die Hinweise zu deiner Beziehung halte ich z. T. für zutreffend. Ob es gelingen kann, dass dein Freund wieder die Achtung vor di empfindet, die unbedingt notwendig ist um eine Beziehung auf Augenhöhe zu führen ist fraglich.

Auf alle Fälle: versuche innere Stärke zu finden, dass was du empfindest zu artikulieren und deine berechtigten Ansrüche durch zu setzen.

Dafür finde ich es auch gut, dass du hier schreibst, um dich eben austauschen zu können...was ist berechtigt, was ist ev. überreagiert. Die Sicht anderer, neutraler Personen hilft da oft ;-)

Djeb#bieCFayxe


Ob es gelingen kann, dass dein Freund wieder die Achtung vor di empfindet, die unbedingt notwendig ist um eine Beziehung auf Augenhöhe zu führen ist fraglich.

Bin ich daran Schuld, dass er die Achtung vor mir verloren hat?

w,inOtersonmne x01


mh, schwierig, Schuld ist ein zu großes Wort.

Du warst vielleicht zu schwach, zu wenig selbstbewusst, wolltest zu viel falsche Harmonie und er hat das ausgenutzt dich noch weiter klein zu machen.

Wenn du dir in einer nächsten Beziehung vornimmst, stark zu sein, nicht abhängig wird jeder mehr Achtung vor dir haben.

Ein guter Partner macht einen anderen aber nicht klein, sondern hilft ihm stark zu werden.

kpatEia*fxox


Wie ist denn euer Streit nun ausgegengen? Bist du noch mit ihm im Urlaub?

Was gedenkst du in naher Zukunft zu unternehmen?

d:anaGe8k7


Ob es gelingen kann, dass dein Freund wieder die Achtung vor di empfindet, die unbedingt notwendig ist um eine Beziehung auf Augenhöhe zu führen ist fraglich.

Gab es den Respekt denn schonmal? Wenn ich mich richtig erinnere dauerte es kaum ein paar Wochen bis die Gräben wegen seiner Flirtereien aufbrachen oder?

LqichtA7mHo(ri4z?onxt


Bin ich daran Schuld, dass er die Achtung vor mir verloren hat?

Ich würde eher sagen: Ein möglicher Auslöser/Verstärker dafür, dass er keine Achtung vor Dir hat, ist dass Du selbst keine Achtung vor Dir hast. Das berechtigt ihn nicht zu seinem Verhalten, verstärkt es bei einem entsprechenden Charakter (der er ist) aber.

Hättest Du Achtung vor Dir selbst, hätte er wahrscheinlich niemals Interesse an Dir gehabt, weil er gar keine Frau mit Achtung vor sich selbst haben möchte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH