» »

Freund hat Angst vor mir!!!

N&annix77


Naja wenn er sagt er hätte gesehen wozu du fähig bist muss es ja irgendein Ereignis gegeben haben das ihm in Gedächtnis geblieben ist.

Weisst du was er damit meint?

w.eiUhqnach-tssHternchexn3


Es ist seelisch. Er hätte "gesehen, wozu ich fähig bin" - klingt als wäre ich eine Meuchelmörderin :-o %:| :°(

Ja ist jetzt die Frage, ob er sich was zusammenspinnt, oder ob du eben doch irgendwo mal richtig auf den Putz gehauen hast? Muss ja gar nicht bei ihm sein, sondern bei deinem Ex, Freunden, etc...?

s;chne-ckeF1985


quod erat demonstrandum: Eine Beziehung wird nicht besser, weil man noch ein Kind kriegt oder (auf Druck der Familie) heiratet.

Ich muss mich da Kletterpflanze anschließen: Diese Thematik ist halt auch wieder ein Puzzleteilchen im Gefüge einer dysfunktionalen Beziehung ohne echte Grundlage. Will heißen: Alles, was euch beide betrifft ist in einen riesigen, belasteten Komplex verwoben. Und ich sehe eher wenig / keine Ansätze für Lösungen, weil es eben de facto nie eine feste Basis in der Beziehung gab, woran man sich orientieren kann, worauf man sich in schweren Zeiten berufen kann.

Zur Klarstellung: Ich gebe hier niemandem die Schuld bzw. halte prinzipiell nichts vom Schuld-Konzept, ihr scheint mir aber in seeeeeeeehr vielen Punkten einfach viel zu verschieden, als dass es klappen könnte.

Kwadhjidxya


Es ist seelisch. Er hätte "gesehen, wozu ich fähig bin" - klingt als wäre ich eine Meuchelmörderin

Hast Du vielleicht in irgendeiner Auseinandersetzung oder einem Problem mit Mutter, Schwester, Freundin oder sonstwem dich durchgesetzt oder Konsequenzen gezogen, was für das Gegenüber und Deinen Mann irgendwie plötzlich und abrupt kam (dieser Wechsel zu Deinem vorherigen passiven oder duldenden Verhalten), so dass er sich vielleicht darauf beziehen könnte?

Und er hätte Angst vor Rache, weil er mich nicht gut behandelt hätte

Na, da hat er aber recht. Dann soll er sich mal nicht so einpissen, sondern zu Dir netter sein.

Hast Du auf diesen Satz denn irgendwie reagiert?

SZweetL4ittle !Prinxcess


an_re

Hallo kleine Prinzessin. Schön wieder mal von dir was zu lesen. Bist du dir sicher das er Angst vor dir hat oder erwähnt er das nur so nebenbei? Oder hast du dich etwa zu einem Drachen entwickelt?

Nee, ich bin keine Drachin :|N :|N

Ich halte mich auch für sehr lieb und geduldig.

Er erwähnt es nicht nebenbei, er hat es mir erst gesagt, als wir ein Gespräch über uns geführt haben.

S5weetL<ittle P3rincesxs


Juli-Sonne_

Hat er dir gesagt, weshalb er Angst vor dir hat oder hättest du eine Idee?

Nein, er hat es nicht direkt gesagt, bzw. er hat gesagt er hätte Angst davor, von mir verletzt zu werden.

Mir würde jetzt nicht super viel einfallen, wo ich ihn (mit Absicht) verletzt hätte, aber natürlich passiert das :-/ :-( %:|

S1weetLi%ttle PPrincxess


Soroman

Nimmt er Medikamente? Sonstige psychoaktive Substanzen?

Nicht dass ich wüsste.

S?weetLit}tleM Prlincess


Nanni77

Naja wenn er sagt er hätte gesehen wozu du fähig bist muss es ja irgendein Ereignis gegeben haben das ihm in Gedächtnis geblieben ist.

Weisst du was er damit meint?

Ich kann mir nur zwei Ereignisse vorstellen. Bei einem habe ich ihn vor einem Freund als Lügner auffliegen lassen. Das zweite ist mir etwas unangenehm, hier zu schreiben. Er war mir untreu und er hat es mir gesagt. Ich habe es dann seiner Affaire gesagt, weil er Schluss machen wollte, ohne es ihr zu sagen.

Jetzt werden wieder alle schreiben, sie hätten es ja gleich gesagt, dass so etwas passieren würde %-| :(v :°(

Mir egal. Dieses Problem ist jetzt wichtiger!!!

LoovH3us


*:)

Er hätte "gesehen, wozu ich fähig bin"

Und du hast gesehen, wozu er fähig ist.

gemeine Dinge gesagt, wenn ich weiter gefragt habe.

Könnte es sein, dass die Alpträume und die Angst etc. nicht echt sind, sondern eher in die Kategorie "gemeine Dinge gesagt" gehören? Klingt mir, als hätte er ein schlechtes Gewissen, das er sich versucht dadurch zu erleichtern, dass er dir ebenfalls schlechte Gefühle macht. Ist es möglich, dass er ein größeres Problem damit hat, Betrüger zu sein, als du, Betrogene zu sein?

als wir ein Gespräch über uns geführt haben.

Macht ihr das regelmäßig? Es klang vorher so, als würde er sich generell weigern "Gespräche über euch" zu führen.

Zu "emotional und also unberechenbar": Würde er sagen, dass seine Affaire für dich berechenbar war und er da nicht emotional reingerutscht ist? Würde mich erstaunen. Menschen sind emotional. Und Menschen sind nicht berechenbar. Um so wichtiger, dass jeder sich bemüht, verlässlich zu sein und Versprechen zu halten. Dass das auch mal daneben gehen kann, hat er ja nun am eigenen Leib erfahren.

S,weetpLittle TPrincexss


weihnachtssternchen3

Ja ist jetzt die Frage, ob er sich was zusammenspinnt, oder ob du eben doch irgendwo mal richtig auf den Putz gehauen hast? Muss ja gar nicht bei ihm sein, sondern bei deinem Ex, Freunden, etc...?

Wenn man es so nennen will habe ich das, ja, siehe oben.

Ich habe auch eine Freundschaft zu jemandem, der mich toll fand, nicht eingestellt, obwohl er das nicht gut fand :-/ :-/

Leute sind da geteilter Meinung drüber, was ich da hätte machen sollen / machen soll.

Das sind aber keine Gründe vor mir Angst zu haben, finde ich :-/ o:) :-(

schnecke1985

Alles, was euch beide betrifft ist in einen riesigen, belasteten Komplex verwoben. Und ich sehe eher wenig / keine Ansätze für Lösungen, weil es eben de facto nie eine feste Basis in der Beziehung gab, woran man sich orientieren kann, worauf man sich in schweren Zeiten berufen kann.

Natürlich gibt es eine Basis, sonst gäbe es ja keinen Grund für uns, immer und immer wieder bei einander zu landen.

Es gibt ein starkes Fundament, das aber auch stark in Anspruch genommen wurde :-( :°( :°(

P\roTm3thxeus


Vielleicht ist das auch nur eine Ausrede um sich irgendwie aus der Beziehung zu winden.. schwieriges Thema

S0weetoLittle P+rin:cexss


Kadhidya

Hast Du vielleicht in irgendeiner Auseinandersetzung oder einem Problem mit Mutter, Schwester, Freundin oder sonstwem dich durchgesetzt oder Konsequenzen gezogen, was für das Gegenüber und Deinen Mann irgendwie plötzlich und abrupt kam (dieser Wechsel zu Deinem vorherigen passiven oder duldenden Verhalten), so dass er sich vielleicht darauf beziehen könnte?

Ja. Ich habe nachdem er mir von seiner Untreue erzählt hat die Lüge auch bei der anderen auffliegen lassen. Er wollte sich von der Affaire trennen ohne ihr die Wahrheit zu sagen. Das konnte ich nicht aushalten. Ich finde, sowas sollte man sagen, auch wenn es allen weh tut :°( :°( :°(

Das hat er nicht erwartet und auch gesagt, er würde jetzt die Bez zu seiner Affaire retten wollen. Er hat gesagt wie grausam ich sei, weil er findet dass ich nur verletzen wollte und der Affaire einen Vortrag versaut hätte %-| >:( :(v

Ich wollte eigentlich das ganze öffentlich machen, aber das habe ich dann gelassen.

Einem Freund von ihm, den er wg der Affaire auch angelogen hat, habe ich aber die Wahrheit gesagt und der hat ihm dann die Freundschaft gekündigt. Das war von mir so nicht gewollt gewesen, aber ich wusste nicht, dass es zwischen den beiden eh schon Probleme gab.

Und er hätte Angst vor Rache, weil er mich nicht gut behandelt hätte

Na, da hat er aber recht. Dann soll er sich mal nicht so einpissen, sondern zu Dir netter sein.

Hast Du auf diesen Satz denn irgendwie reagiert?

Ja. Ich habe gesagt, dass ich keine Rache mehr will. Ich habe zwar noch Fantasien was ich alles tun könnte, um ihm weh zu tun, weil er mich so sehr verletzt hat. Aber auch wenn ich das mache würde es nicht helfen, mein wahres Ziel zu erreichen und das ist ja, eine liebevolle Bez mit ihm zu haben.

Ich vermute, dass es irgendwie nur die Spitze des Eisbergs ist, weil er so abblockt.

Er findet, es sei schon ein Fortschritt, dass er mir sagt er will nicht darüber reden statt mich anzulügen & mir zu sagen, was ich hören will.

SJweetLibttle )PrincEess


LovHus

@:)

Und du hast gesehen, wozu er fähig ist.

Ja, habe ich.

Er sagt, es sei ein Unterschied, weil er mich nicht absichtlich verletzt hätte, ich es aber absichtlich getan hätte.

Könnte es sein, dass die Alpträume und die Angst etc. nicht echt sind, sondern eher in die Kategorie "gemeine Dinge gesagt" gehören?

Ob es echt ist, kann ich nicht sagen. Ich kann es ja nicht nachprüfen.

Klingt mir, als hätte er ein schlechtes Gewissen, das er sich versucht dadurch zu erleichtern, dass er dir ebenfalls schlechte Gefühle macht. Ist es möglich, dass er ein größeres Problem damit hat, Betrüger zu sein, als du, Betrogene zu sein?

Ja, das kann wirklich sein. Aber ich finde, er muss dazu stehen, was er gemacht hat. Ich stehe zu dem, was ich gemacht habe, auch wenn ich ihn damit verletzt habe. Ich stehe dazu, dass ich eine Wut auf ihn hatte, in der ich ihn verletzen wollte, weil es für mich das Schlimmste war, was jemals jemand mir angetan hat.

Macht ihr das regelmäßig? Es klang vorher so, als würde er sich generell weigern "Gespräche über euch" zu führen.

Jein. Ich bringe es immer mal wieder auf den Tisch und wenn ich behutsam bin, dann können wir in Ruhe reden und wenn ich wütend bin, weil ich schon wieder wie ein Kätzchen um den heißen Brei herum schleichen muss, dann gibt es Streit und er legt auf oder geht weg.

Zu "emotional und also unberechenbar": Würde er sagen, dass seine Affaire für dich berechenbar war und er da nicht emotional reingerutscht ist? Würde mich erstaunen.

Er sagt er hatte das Gefühl, unsere Beziehung komplett versaut zu haben und wollte es eigentlich zwischen uns einschlafen lassen. Hat er aber nicht. Aber er hat sich eine andere Bez gesucht, das komplette Gegenteil von mir. Ich dachte eigentlich, sie muss ihn angebaggert haben, was will er sonst von so einer, aber er hat sie "erobert".

Warum er zu mir nicht einfach gesagt hat: "Princess, ich glaube ich habe alles versaut. Lass es uns noch einmal von vorn versuchen" kann er mir nicht sagen. Offenbar kam ihm seine Nicht-Lösung besser vor. Er hat die sogar seinen Uni-Freunden als seine Freundin vorgestellt und die wissen gar nicht, dass es mich und die :-@ :-@ :-@ gibt.

Ich weiss nicht mal, ob er noch Kontakt zu der anderen hat, oder nicht.

:°( :°( :°( >:( :°( :°( :°(

SBweetLi[ttle< PriCncexss


Prom3theus

Vielleicht ist das auch nur eine Ausrede um sich irgendwie aus der Beziehung zu winden.. schwieriges Thema

Wenn er nur aus der Bez raus will, hätte er bloss sagen brauchen er liebt mich nicht mehr oder sowas.

Da braucht er dann auch nicht zu sagen, er wünsche sich eine liebevolle Bez mit mir, würde mich abgrundtief lieben usw.

a}n_rxe


Du scheint ihm bei irgendwas ein Dorn im Auge zu sein. Seine Liebe zu dir sieht jedenfalls anders aus als er behauptet. Kann es sein das er finanziell von dir abhängig ist?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH