» »

Ich möchte tod sein.

Pslanxeta


Bei mir ist derzeit ebenfalls alles aussichtslos, -alles. Keine Hilfe. Bin nur noch vom Glück abhängig, wenn es einigermaßen hinhauen soll.

Von daher kann ich dir jetzt nicht groß was geben, außer die Tagesration Kraftsternchen von med1:

:)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Die sind heute alle nur für Dich da! @:)

Wbi;lSdkaxter


Hallo Galaxina

Sei von mir lieb umarmt. Depression ist ein so weites Feld und nicht unbedingt für ein Forum geeignet.

Gut ich habe meine Krankheiten am Hals, 80 GdB bekommt man nicht geschenkt.

Bei meinen behandelten Augenkrebs weis ich sowieso nicht wie lange es noch geht.

Aber so vorm Aufstehen denke ich auch schon öfter, wie schön wäre es für immer zu schlafen. Gut wenn ich mich bewege sind die Arthrose Schmerzen in einer Stunde weg.

Hätte auch gern meine Arbeit weiter gemacht ! Habe bis zum letzten Tag gearbeitet.

Muss mich oft zwingen was zu machen !

Fühle mit dir :)_ *:) @:) :)* :)* :)* :)^ :)^

Gbalfaxixna


Bin ich depressiv? So wirklich glaube ich das gar nicht. Jedenfalls nicht wirklich. Bin ich Borderliner? Ansätze sicherlich, aber so wirklich? Ich habe unglaubliche Stimmungsschwankungen, ja das stimmt. Und nicht selten überrollt es mich. Vor allem und fast nur, wenn ich allein bin. Mal werde ich von Alkohol euphorisch, mal werde ich traurig.

Das dumme ist außerdem, dass ich zu viel Prolaktin habe - wieso weiß noch keiner. Wenn ich ein Antidepressiva nehme, geht der Spiegel weiter hoch. Das geht also nicht so wirklich. Um Medikamente wollte ich eigentlich einen Bogen machen. Je mehr man nimmt, desto kränker wird man.

Wenn ich gesund bin, werde ich wieder Sport machen ...das kann noch dauern und diese körperlichen Einschränkungen sind nicht unbedingt förderlich "um rauszukommen".

W/ildka]ter


Hallo Galaxina :)_ *:) @:)

Die Frage stelle ich mir Benommenheit-Depression auch. Ich war am vorigen Mittwoch bei meiner Neurologin/Psychologin kein Wort über Depression. Bein den alten GdB s waren mal 20 auf Depression .

Aber wie gesagt ich kann nur über mich sprechen.

Bin nach dem Mittag gleich spazieren gegangen so 3 km, es ging mir nicht gut.

Nur mein Antriebsmangel ist offensichtlich !!!

Gut alles Wichtige mache ich schon, aber den Rest ?

Muss mir gewaltig Druck machen !!!

Die Gedanken greisen auch zu viel rum, was auch nicht gut ist.

MfG *:) @:) :)* :)^ :)^

T%he DezfeKndexr


Liebe Galaxina,

Einige User haben bereits die Tatsache angesprochen, dass man die Dinge nicht schönreden muss sondern vielmehr lieber der Wahrheit ins Auge blicken sollte. Ich stimme dem vollkommen zu und möchte meinen Beitrag dazu leisten, indem ich dir folgenden Ratschlag gebe: Akzeptiere deine Lage, versuche, soweit medizinisch möglich, all deine Krankheiten zu bewältigen und gib dein Bestes, dich unter jenen Menschen zu begeben, die dich lieben und schätzen, denn laut einer US- Studie, die die Gründe für Glückseligkeit " erforschte" , steht an erster Stelle, dass man erfolgreiche und feste Beziehungen zu den Mitmenschen pflegen sollte.. Mein zweiter Ratschlag begibt sich mehr auf theologischer Basis und zwar musst du dir sicher sein, dass Gott gerecht ist und dich vielleicht vor dieser kleinen Prüfung stellt damit dir im nächsten Leben jede Menge Belohnungen zu Teil werden, außerdem leben wir Menschen auf der Welt für eine sehr eingeschränkte und kurze Periode ( höchstens 90 Jahre ) also freu dich jetzt schon auf das unendliche Glücklichsein im Paradis...

Hoffe, ich konnte dir ein wenig Hoffnung machen, auch wenn dich der geistliche Zugang mögliceherweise nicht unbedingt anspricht, aber wir Menschen brauchen nun Mal eine größere und stärkere Macht, die uns helfen kann und vor dem Übel schützt..

Lg und alles Gute sowie Liebe

P$Lschbgiest


Eine positive Ausstrahlung ist viel wert.

Mehr wert als ein hübsches Aussehen ohne Ausstrahlung.

Erhemal5igeri Nut*zer- (#5x28611)


Das wissen WIR.

Aber was ist mit den Leute "draußen"?

Wenn alle so denken würde, wäre Galaxina nicht einsam.

G`aXlaxin4a


Warum BIN ich eigentlich nicht schon tot? Scheiß Leben.

EchemalJigerO Nutzerf (#52x8611)


Selbstmord ist Feigheit vor dem Feind.

Das gilt nich!

F3e.


Ein Prolaktinom ist zwar ein Tumor, aber kein Krebs und echt kein Grund sich umzubringen. Wenn ich mich recht erinnere, könnte man das sogar operieren, tut man nur normalerweise nicht, weil man es auch medikamentös in den Griff bekommt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH