» »

Depressionsschleifen - Der Fehler im Programm

dTanaIe487


Ich hasse es und würde gerne "handeln" aber es blockiert.

Ich auch, aber wo ich mich früher total hilflos gefühlt habe, eben gelähmt, setze ich heute die Frage hin:"Ok, wovor hast du Angst? Was solltest du gerade wirklich dringend erledigen und was macht die Angst?" das ist meist wesentlich fruchtbarer als das Gegrübel und meist schlicht ein Treffer. Dabei habe ich gemerkt das es eigentlich die Angst dahinter ist die mich blockiert, nur bemäntelt mit scheinbar wichtigen Gedanken. Also eine Vermeidungsstrategie um sich nicht mit der eigentlichen Angst auseinander zusetzen.

LGaRucxola


Ich halte den Ansatz "was kann ich tun, damit es mir besser geht?" - "das, wovor ich Angst habe" für sehr gut, einfach, richtig und hilfreich, ja. Die Angst ist ein Wegweiser.

Vielleicht ist das bei mir auch so wie Du es beschreibst, aber ich erkenne den Zusammenhang nicht. keine Ahnung..

R<istrEidin_vrom_SPüdexn


26. Tag, Morgenroutine geschafft. Der Termin beim Psychiater gestern war ganz gut.

dwanaek87


Und Spaziergang?

d$ana?e8x7


Freut mich das der Termin gut war.

RxistridinC_voamE_Südexn


Im Wald war ich gestern nicht. Aber auf dem Weg zum Psychiater und zurück bin ich insgesamt über 2 km gegangen. Das ist ja auch was, wenn auch nicht so bergig wie der Waldweg.

Ich habe gestern den restlichen Tag an einem Geburtstagsgeschenk für meine Mutter gearbeitet (hatte ich am WE angefangen): eine Musiksammlung mit je einem deutschsprachigen und einem internationalen Hit aus jedem Jahr ihres Lebens. Ich bin beim Durchhören schon selber ganz wehmütig geworden; ich habe den Eindruck, dass ich seit dem Absetzen des Venlafaxins in solchen Situationen deutlich näher am Wasser gebaut bin. Was ich gut finde - weinen konnte ich jahrelang fast gar nicht.

An der Zusammenstellerei hab ich auch mal wieder beobachten können, wie "besessen" ich an einer Sache arbeiten kann, wenn sie mich wirklich fordert und interessiert. Mit dem Programmierkurs ist es ähnlich. Vielleicht geht es wirklich aufwärts. ;-) (Der Nachteil ist, wie eh und je, dass ich in solchen Flow-Phasen andere Dinge verachlässsige.)

Heute habe ich angefangen, mich um vernünftige Bewerbungsunterlagen zu kümmern. Das ist ja mal auf jeden Fall was Nützliches. ;-)

Lfich-tAmHorrizxont


Oh wow, ich hoffe Deine Mutter wird Deine Mühe zu schätzen wissen. Ich wäre von so einem Geschenk begeistert!

RQistrhidiAn_vom_S^üden


Ja, ich schätze mal, es wird ihr gefallen. :-)

Ich war vorhin beim Hausarzt wegen neuer Krankmeldung, und er sagte, er habe mich schon sehr lange nicht mehr in so guter Verfassung gesehen. :-D

Übrigens habe ich schon seit ein paar Wochen keine Zigarette mehr geraucht. :-D :-D

Es geht aufwärts! :-D :-D :-D

8-)

P:lüscnhbiexst


Super :)^

L&irchtAm!Hoxrizo8nt


:)=

d+anaPe8x7


Sehr gut! Das mit dem "ander Dinge vernachlässigen" kenne ich, aber eine wirklich stabile Routine puffert da schon viel ab. Es nervt mehr als sonst weil ich was besseres vor hätte, aber ich zieh es trotzdem durch weil es halt dran ist. ;-)

Zum Arzt zu gehen zählt als Spaziergang. :-D Also komplette Liste geschafft! :)^

R(istr'id\in_vom_xSüden


27. Tag, Morgenroutine geschafft.

Hehe, diesmal war es sogar ein richtiger Spaziergang, weil ich nicht mit dem Bus von Tür zu Tür gefahren bin sondern die 3 km in die Stadt zu Fuß gegangen bin. :-)

Heute ist wieder der sozialpsychiatrische Dienst dran. Einiges von den Wochenaufgaben hab ich ja geschafft.

d'anKae8x7


Ich finde du machst das super und bist sehr konsequent.

LRaRucoxla


aber heute hats mich auch wieder erwischt.. gnarf.

Pglüs]cBhbi`est


Nichts Neues. War sicher nicht dein erstes Mal. ]:D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH