» »

Als Escort-Dame arbeiten? (Depressionen und andere Probleme)

S;ch)waFrz666


Ganz ehrlich.... ich glaube die Geschichte nicht. Kein Stück weit.

Vor allem, wenn man den Vertrag angeblich schon in der Tasche hat, warum fragt man in einem Forum dann quasi noch um Erlaubnis?

N<ordBi84


Ich find die Reaktionen der Leute übrigens ziemlich "vernünftig" und nachvollziehbar, unter diesen Voraussetzungen wäre ein Job in diesem Gewerbe einfach Irrsinn. Und das wissen solche Agenturen auch, die wissen doch mit welchen Versprechungen sie ihre "Produkte" an Land ziehen. Wenn das alles so super toll wäre würden sich doch nicht soviele Frauen für ein Taschengeld anbieten.

Ckat20x16


Ganz ehrlich.... ich glaube die Geschichte nicht. Kein Stück weit.

Dann bist du wohl ZIEMLICH beschränkt. Gibt es deiner Meinung nach auch keine Väter, die ihre Töchter jahrelang im Keller versteckten und vergewaltigten? Gibt es keine Massenmörder? Gibt es nichts, was sich außerhalb deiner rosa-roten Vorstellung befindet? Wie ein Kind, das sich die Augen zuhält, weil ja alles sooooo unglaublich ist. Werd' erwachsen!

S\chwa'rze66x6


Dann bist du wohl ZIEMLICH beschränkt.

Oha... Sag das mal zu Deinen Kunden, wenn sie Dir Widerworte geben oder Dir andere Dinge nicht passen...

Typisch Borderline-Abwertungsgehabe...

K5ant&enmeBchanik,er


Vielleicht leuchtet es dir gerade nicht ein, wieso man mich da wollen würde, aber du kennst und siehst mich halt nicht. Guck dir beispielsweise mal die Website von Target-Escort an - da geht es mit 700 oder vllt auch 800 Euro los. Meine Escort-Agentur ist nur wohl noch etwas ''gehobener'', was auch immer..

Cat2016

Das sind erwachsene, erfahrene und gebildete Frauen, die auch mal klein angefangen haben, aber sicher unter anderen persönlichen Umständen als du. Die Männer, die diese Frauen für sexuelle Dienstleistungen bezahlen, wollen keinen verletzten, postpubertären, durchgeknallten Engel mit psychischen Problemen am Rand der Selbstzerstörung. Sie zahlen für eine perfekte Illusion einer realen Freundin. Und da scheinst du Lichtjahre von entfernt zu sein. Wenn du dich in einem desolaten Zustand nur einmal so öffnest, wie hier, bist du überall durch, denn viele, die in dieser Branche unterwegs sind, sind durchaus vernetzt.

Hast du mal überlegt, all deine Sehnsüchte in BDSM auszuleben? Mal ab von der Kohle.

L<ousisi&anxa


Dann bist du wohl ZIEMLICH beschränkt.

Nicht so beschränkt, Dir Deine Spinnereien (ich will mal nett sein und nicht sagen: Lügen) zu glauben.

Gibt es deiner Meinung nach auch keine Väter, die ihre Töchter jahrelang im Keller versteckten und vergewaltigten? Gibt es keine Massenmörder? Gibt es nichts, was sich außerhalb deiner rosa-roten Vorstellung befindet?

Doch, es gibt sogar Borderliner, die sich Dinge zusammenreimen und sich weigern, sie zu belegen, weil sie wissen, dass sie es nicht können. Ich hatte Dich zweimal nett nach dem Vertrag gefragt, Du hast es ignoriert, damit bist Du nicht mehr glaubhaft.

Werd' erwachsen!

Ich könnte wahrscheinlich Deine Mutter sein, bin aber froh, dass ich kein solches Kind habe. Es tut mir leid, dass es Dir nicht gutgeht, aber Du wirst lernen müssen, mit Deiner Krankheit umzugehen und Deine Mitmenschen als gleichwertig anzusehen. So, wie Du Dich hier aufführst, hast Du nirgends eine Chance, nicht mal als Eskort, weil keiner braucht Zicken, Heulsusen oder Mädels, die nicht in der Realität angekommen sind. Das tut sich keine Agentur an, die ihre Kunden halten will.

Du hast uns hier offensichtlich die Hucke vollgelogen und wirst nun pampig, weil es Dir hier keiner mehr glaubt? Du hast keinen Vertrag, und jetzt hör auf, uns hier einen Bären aufzubinden. Versuchs mal mit Ehrlichkeit.

L_ouisKi;anxa


Oha... Sag das mal zu Deinen Kunden, wenn sie Dir Widerworte geben oder Dir andere Dinge nicht passen...

Typisch Borderline-Abwertungsgehabe...

Umsonst bekommt man diese Diagnose auch nicht. Ich finde es schlimm, wie man so wenig mit sich und anderen zurechtkommen kann, aber dann muß man halt daran arbeiten und sich nicht wie ein ungezogenes Gör verhalten. Ich meine, es gibt doch Therapien, damit einem geholfen wird.

Und ich bin ja gewissermaßen auch froh, dass das nur ne Spinnerei von der TE ist.

PIlüsNchbxiest


Du wirst dich an das schnell verdiente Geld gewöhnen und nicht mehr aufhören können.

Das Abitur machen wird vernachlässigt und du wirst dich irgendwann ekeln und um den zu verdrängen mit den Drogen anfangen.

Koks ist in solchen Kreisen sehr beliebt.

C1at201x6


Hast du mal überlegt, all deine Sehnsüchte in BDSM auszuleben?

Ja, aber eher als Vorstufe zum Suizid, um mich in der Dunkelheit zu verlieren und mich selbst zu motivieren. Ich kämpfe aber noch dagegen an.

Doch, es gibt sogar Borderliner, die sich Dinge zusammenreimen und sich weigern, sie zu belegen, weil sie wissen, dass sie es nicht können. Ich hatte Dich zweimal nett nach dem Vertrag gefragt, Du hast es ignoriert, damit bist Du nicht mehr glaubhaft.

Es gibt auch welche, die gar keine Lust darauf haben, für fremde Menschen Bilder von ihren Arbeitsverträgen zu machen und sie anschließend hochzuladen, damit sie einem ja etwas glauben.

Cjatq201x6


Ich könnte wahrscheinlich Deine Mutter sein

Wenn du es wärst, hätte ich mir schon längst die Kehle durchgeschnitten - unerträglich.

A'quiPlixa


@ TE

Vor zwei Tagen hast Du einen (inzwischen gelöschten, und das zu Recht) Thread zu Deinen extremen Ritz-Fantasien eröffnet. In Kombination mit all Deinen anderen Threads, und falls beim Foto-Shooting Deine SV-Narben sichtbar werden, könnte die Karriere schneller vorbei sein als sie begonnen hat.

Nto]rdHi84


Schon mal daran gedacht das hier niemand was davon hat wenn er dir diesen Job grundlos schlecht macht ? Nur als Denkanstoß, ob nicht vielleicht doch was dran ist was die Leute hier sagen.

L>ouis(iana


Es gibt auch welche, die gar keine Lust darauf haben, für fremde Menschen Bilder von ihren Arbeitsverträgen zu machen und sie anschließend hochzuladen, damit sie einem ja etwas glauben.

Der Vorschlag war ja, es zu anonymisieren. Aber es glaubt Dir doch sowieso niemand. Und es lässt sich schlecht zeigen, was man sowieso nicht hat.

Ich bin nach wie vor froh, dass das nur Deine Fantasie ist. Aber dann wäre es fair, wenn Du es auch so bezeichnen würdest, vielleicht mit der Frage, wie man damit umgeht, und wie weit man gehen sollte. Du bist BL und damit denkbar ungeeignet für so was.

L{ouis_iXana


Wenn du es wärst, hätte ich mir schon längst die Kehle durchgeschnitten - unerträglich.

Wem willst Du damit etwas? Ich kenne Dich nicht und Du interessierst mich nicht. Ganz ehrlich, Mädel, Du brauchst Hilfe. Und die wirst Du hier im Forum nicht finden. Geh zum Therapeuten.

Cbat2e016


Vor zwei Tagen hast Du einen (inzwischen gelöschten, und das zu Recht) Thread zu Deinen extremen Ritz-Fantasien eröffnet. In Kombination mit all Deinen anderen Threads, und falls beim Foto-Shooting Deine SV-Narben sichtbar werden, könnte die Karriere schneller vorbei sein als sie begonnen hat.

Die Narben sind weg; das letzte Mal ist schon länger her. Es waren wie gesagt aktuelle FANTASIEN...

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH