» »

Atemnot in der Nacht

NcorgwegOerixn hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Seit ein paar Monate stelle ich fest, dass ich nachts kurz vorm einschlafen oder 1-2 Stunden danach eine Art "Ohnmachtsgefühl" bekomme. Im Schalf kommt es mir fast so vor als würde ich sterben müssen. Ich wache schreckartig auf und schnappe nach Luft, da ich dass Gefühl einer Atemnot habe. Ob ich wirklich aufhöre zu atmen kann ich nicht sagen. Ich zwar nicht allein, jedoch bekommt mein Freund in seinem glücklicherweise sehr festen Schlaf nichts davon mit.

Ich frage mich also ob dieses Symptome psychisch herrühren oder ob ich wirklich Atempausen mache...

Ich möchte noch dazu sagen dass ich ein sehr sehr sensibler Mensch bin. Ich kann auch schon bei Kinderfilmen weinen! Ebenso bei schlechten Nachrichten mit vielen Toten oder schlimmen Verbrechen.

Ich kann aber auch ebenso wütend werden, wenn mt jemand unrecht tut. Ich weine also nicht ständig ;-)

Momentan befinde ich mich in der Prüfungszeit meiner Ausbildung. Ich habe sie also bald geschafft! Stressig ist diese aber nicht unbedingt, da mir vieles sehr leicht fällt.

Vielleicht kennt jemand diese Symptome und kann mir sagen was er getan hat.

Vielen Dank *:)

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH