» »

Wieso werden die Menschen mit anderer Hautfarbe gehasst?

c&riechEarlxie


Ich hatte es erklärt, warum "man" Aversionen aufbaut. Siehe oben.

k"risctianx20


Ob jemand muslim ist oder Assi Rap hört kann man ja nicht immer direkt ansehen! da liegst du also falsch aber die Hautfarbe ist der Punkt und nicht jeder Deutsche hat ein Problem mit Ausländern! meistens sind es die selbst richtig krank sind, so wie ich es beobachten konnte sich wahrscheinlich selbsthassen und dann gibst die rassistisch sind es aber unterdrücken.

E hemalwiger Nutz,er (#578x069)


Ich finde, man kann es den Menschen sehr wohl ansehen, ob sie "Assi-Rap" hören oder nicht. In der Regel sieht man auch sehr deutlich, wenn jemand eher südländischer Abstammung ist.

kyri\sotixan20


Anfortas

Naja im Osten gibts ja auch muslimische völker. In dagestan die zählen aber nicht zu den südländern! sehen aber trotzdem so aus oder zählen die zu den südländern?

cmriec^harlixe


das heißt nicht muslimische, sondern turkmenische völker. die von da oben nämlich in die heutige türkei eingewandert sind.

gtaulxoise


Meine Güte, was soll das denn werden hier? Ihr quakt hier einen ziemlichen Schwachsinn zusammen. Wie sieht denn "ein Syrer" aus? Oder auch nur, um im christlichen Raum zu bleiben "ein Italiener"?

kristian20, was ist eigentlich genau dein Anliegen?

k$riXstiayn2x0


Gauloise

Syrer:

[[http://www.dw.com/image/0,,17466565_303,00.jpg]]

Italiener:

[[https://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/was-unterscheidet-italiener-spanier-und-araber-vom-aussehen/0_original.jpg?v=1434302627000]]

Bitteschön :)*

k9rist-iaAnx20


Sehen mir gleich aus und mein Anliegen ist immer noch das selbe da gat sich nichts geändert überschrift: Wieso werden die Menschen mit anderer Hautfarbe gehasst/abgelehnt ?

EOhemaligher N@uEtzer K(#57=806x9)


Dunkle Haare, dunkle Augen, dunklere Haut, oft "behaarter", etwas kleiner als der mitteleuropäische Durchschnittsbürger etc.

Ich behaupte nicht, dass man zwangsläufig alle Nationalitäten auseinanderhalten kann, aber jeder sollte doch wohl Unterschiede zwischen gewissen Teilen der Welt erkennen können. (...)

kZris+tian-20


Anfortas

Aso, ja natürlich das stimmt schon.

E7hemali@geLr Nutyzer (r#$528611x)


Weil diese Menschen aufgrund ihres Aussehens nun mal in die Islamistenecke gesteckt werden.

Aber hassen wäre zu viel gesagt.

Ich halte nur nichts von einer Kultur, die Gestik im frühen Mittelalter hängen geblieben ist.

Deshalb hasse ich keinen Moslem, ich verachte nur zB das gelebte Frauenbild, Zwangsheirat, Ehrenmorde, 13 jährige die mit erwachsenen Männern verheiratet werden, Verschleppung in die Heimat zum Zwecke der Zwangsehe, Besnezz, die Tatsache das oft damit argumentiert wird, dass Frauen sich vor Übergriffe zu schützen haben, indem sie sich verschleiern, mangelnden Integrationswillen, Leute die sich nicht an die Geste des Gastgeberlandes halten (Wobei Gesetzesbrecher mir GENERELL auf den Sack gehen, wir sind kein Selbstbedienungsladen. Da nervt mich jeder asige Deutsche mindestens genauso!), die in einigen Ländern gelebte Praktik der Beschneidung der Mädchen (nicht speziell auf osmanischen Raum bezogen). Usw.

Am Schlimmsten finde ich, dass die Herkunftsländer nie die Trennung von Kirche und Staat vollzogen haben.

Das wäre mir das wichtigste.

Aber HASSEN? Nein. Unverständiges mit dem Kopf schütteln? JA!

Enhemayligerf NutzGer (#U528x611)


Und da ist es mir egal, welches Herkunftsland.

Wir wissen alle, welches Bild aus diesen Teilen der WELT in den Köpfen der Menschen vorherrscht!

Mir ist klar, dass nicht jeder turkmenische Typ (Danke criecharlie!) seine Frau züchtigt zb. Wissen wir alle.

Aber dieses Bild haben die Leute nun mal hauptsächlich im Kopf, sobald jemand daher kommt mot olivfarbener Haut, dunklen Haaren und dunklen Augen.

Ich halte nur nichts von einer Kultur, die geistig im frühen Mittelalter hängen geblieben ist.

Nachtrag: sowas gibt's auch in schweinchenrosa (also in jedem Land der Welt gib es diese Einstellung).

Ich hoffe man versteht mich und verdreht nicht wieder meine Worte.

a;ugQ23x3


kristian20, deine beiden Beispielbilder sind genau das, was in einer friedlichen Gesellschaft nicht gebraucht werden kann: die Zuordnung nach äußeren Erscheinungen.

Oder was würde es für dich bringen, wenn du die Fähigkeit hättest von einem Gegenüber seine wesentlichen Lebensdaten zu erfahren?

szchneck7e1x985


Zu den Bildern:

Den Syrer (ob es tatsächlich einer ist, lasse ich mal dahingestellt) hätte ich ohne Rauschebart nie in die Ecke Migrant / Ausländer einordnen können.

Der Italiener (ob es tatsächlich einer ist) hätte ich auch nie als Italiener identifiziert (und ich habe als Italienierin wahrscheinlich mehr Italiener getroffen, als die meisten hier). Da hätte ich - rein vom optischen - eher auf nordafrikanischen Raum getippt.

spchnejcke16985


Will heißen:

Das Aussehen eines Menschen / einer Nationalität variiert extrem. Wahrscheinlich kennt jeder das berühmte National-Geographic-Foto von dem afghanischen Mädchen mit den umwerfenden grün-blauen Augen x:)

Ich habe mal einen "Parade-Italiener" getroffen, der sah zu 200% so aus, wie ich mir einen italienischen Parade-Mann vorstelle. Nur machte der Kerl dann den Mund auf, um mit breitestem Tiroler Dialekt zu reden ;-D


Ich behaupte mal, dass wir alle implizit Misstrauen gegen das Abweichende in uns tragen. Sei es nun eine sprachliche, religiöse, optische oder sonstwie gelagerte Abweichung vom Durchschnitt. Von daher ist der Begriff Hass - wie schon von anderen kritisiert - nicht passend, denn Hass ist eine aktive Handlung. Ich hasse ja auch keine Katzen (und tue ihnen Leid an), nur weil mir diese Wesen bisschen suspekt sind ;-D Stereotypien erleichtern das Leben, wie criecharlie schon ausgeführt hat. Nur liegt es an jedem Einzelnen, wie er mit dieser inneren Sortier- und Kategorisiermaschine umgeht. Vorhanden ist sie auf jeden Fall.

Übrigens: Der schönste Deutsche ist für mich Elias M'Barek. Superheißes Schnittchen x:) wobei ich generell eine Schwäche für sehr dunkle Augen habe *schwärm* x:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH