» »

Angst vor Antidepressivum Wellbutrin XR

fSooty


Ich hoffe Du merkst gerade selbst, dass Dein Unterbewusst sein Dir einen Streich spielt, nämlich das es ständig aufs neue versucht Dir Gründe zu liefern, warum Du besser das Medi nicht nehmen sollst. Ich selbst habe das Medikament auch schon mal morgens, mittags, oder Abends genommen, je nachdem wann mir aufgefallen ist, dass ich es vergessen habe. Hat zumindest bei mir keinerlei Unterschied gemacht.

G`auGstxi


Meint ihr ich kann it Wellbutrin auch unter der Woche anfangen, also vor der Schule oder sollte ich aufs nächste Wochenende warten?

fmootxy


Das kannst Du anfangen wann Du willst, aber Du willst ja anscheinend nicht ;-)

Wenn Du noch zur Schule gehst, wohnst Du doch sicherlich noch bei Deinen Eltern, oder? Ist es denen denn egal, ob Du Deine verschriebenen Medikamente nimmst oder nicht? Bei Depressionen und dergleichen ist es auch wichtig, dass das Umfeld genau bescheid weiß und lass Dir von Deinem Umfeld helfen.

Geh zu Deiner Mutter und sag Ihr, dass Du Probleme hattest das medi zu nehmen, aber das du es eigentlich nehmen willst und sie morgens vor der Schule beim Frühstück es Dir geben soll und darauf achten soll, dass Du es dann auch nimmst. Ganz einfach. Wenn Du selbst nicht in der lage dazu bist, hole Dir Leute die Dir dabei helfen, die Eltern sind das mindeste.

G/auQstTi


Meine Mutter weiß das ich regelmäßig Medis nehme, sie weiß auch das ich angst vor diesem Medi habe, doch sie weiß auch nicht was sie da machen soll. Heute wollte ich es wieder versuchen mit dem wellbutrin anzufangen, doch hat 1 kritischer Satz von meiner Mutter gereicht um mich wieder in tiefe Zweifel zu stürzen... Ich weiß wirklich nicht mehr was ich machen soll...

GFauszti


Meine Mutter weiß das ich regelmäßig Medis nehme, sie weiß auch das ich angst vor diesem Medi habe, doch sie weiß auch nicht was sie da machen soll. Heute wollte ich es wieder versuchen mit dem wellbutrin anzufangen, doch hat 1 kritischer Satz von meiner Mutter gereicht um mich wieder in tiefe Zweifel zu stürzen... Ich weiß wirklich nicht mehr was ich machen soll...

f:ooxty


Bitte Sie einfach darum es Dir zu geben, morgens. Fertig aus. Wenn Sie dies ablehnt, weißt Du, dass Du in eine Klinik musst, denn allein schaffst Du es ja nicht. Und umso länger Du wartest umso mehr Zeit verschwendest Du mit Deiner krankheit.

Du weißt ja nicht mal ob das Wellbutrin bei Dir wirkt, woher auch, Du nimmst es ja nicht. Da es aber am Mark viele dutzend Wirkstoffe gibt, ist noch lange nicht Ende der Fahnenstange erreicht, es wird schon eins geben was Dir hilft. Wenn Du es aber nicht probierst, wirst Du und die ärzte nicht rausfinden was das richtige für Dich ist.

Du zögerst Deine eigene Genesung selbstverschuldet hinaus. Damit meine ich nicht, dass es Deine Schuld ist, dass Du depressiv bist, ganz und gar nicht, kann jeden Treffen, bin ja selbst betroffen.

Aber es ist selbstverschuldet, wenn Du deine Medikamente nicht nimmst um diesen Zustand zu ändern und gesund zu werden.

Ich bin jetzt hier raus und schreibe erst wieder, wenn Du von Deinen ersten Erfahrungen bezgl. der Einnahme berichtest, denn ich habe keine Lust auf diesen Argumentenkreislauf der zu nichts führt hier. :)_

G<ausxti


Diesen Argumentationskreislauf mach ich jeden Tag durch und du kannst mir glauben das nervt richtig (falls du das nicht schon selbst durchgemacht hast). Ich werde es Morgen erneut versuchen zu nehmen und 8ch hoffe ich schaffe es, wenn ich es genommen habe schreib ich sowieso einen Statusbericht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH