» »

Schlage mich selbst - Selbsthass

E%hemalilger 5Nutzer (y#R5286x11)


Mich schlagen kenne ich.

Mache ich auch.

Manchmal noch.

Heute nur noch alle paar Jahre, früher jeder Woche x mal.

Ich bin in einer Verhaltenstherapie. Seit 2 Jahren.

Ich halte mich auch heute noch stellenweise für unliebbar. Weil ich so komisch bin. Weil ich anscheinend auch oft zu dämlich bin, irgendwas richtig gut zu machen.

Ich will auch was besonderes sein. Einzigartig. Geliebt.

Und das strange ist: ich werde geliebt. Von meinem Freund. Seitdem ich ihn kenne bin ich viel stabiler als ich durch die Therapie eh schon war.

Ich bin glücklicher. Lache mehr.

Ich weiß ehrlich nicht, warum das so ist.

Ich weiß was ich kann, aber habe immer wieder Selbstzweifel. Andere sehen mich nicht so wie ich mich selbst.

Das wird doch bei dir auch so sein?

Auch du bist liebenswert und toll. Darauf verwerten ich meinen borderlinerartigen Arsch.

Was kannst du besonders toll?

Da gibt es doch was?

Ich weiß wie es ist, wenn man es oft selbst nicht sieht.

Aber das ist ne Phase und die geht wieder vorbei. Du weißt das. Du hast das bestimmt öfter mal, dass du dich so scheiße fühlst wie im ersten Post beschrieben. Aber doch nicht IMMER, oder?

hfalf1devixl


Es ist nicht bei allen "Normalos" ein reines Kopfproblem. Ist es nicht.

Momentan sehe ich bei dir, dass du gegen alles ankämpfst, was ein bisschen Besserung in deine Situation bringen könnte. Warum? Warum macht es dir so Angst, die Schmerzen loszulassen?

Warum macht es dir so Angst, nach rechts und links zu blicken?

Ihr macht es Euch mit Euren Tips aber auch ein bisschen leicht.

Es ist nunmal nicht einfach, aus Scheiße Gold zu machen. Schmerzen sind scheiße. Die kann man nicht mal eben vergessen und terminell verschieben.

Ok Galaxina jammert viel, aber sie hat auch Grund dazu. Ihr immer wieder Hoffnungen zu machen, finde ich gut und richtig, damit sie nicht aufgibt und nach vorne kommt.

Habe den Faden hier ausgebuddelt, weil ich gerade viel über Galaxina gelesen habe, ausgelöst durch einen akutellen Faden, wo sie von pelztier kritisiert wurde.

Von pelztier halte ich eigentlich viel, aber die Kritik an Galaxina fand ich jetzt nach Lesen einiger Fäden von ihr, doch ziemlich hart und unberechtigt. Wollte halt erstmal in den Fäden lesen, um mir ein Urteil zu bilden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH