» »

Schlage mich selbst - Selbsthass

Ehhemanligerh Nutzmer (#u52861x1)


Mich schlagen kenne ich.

Mache ich auch.

Manchmal noch.

Heute nur noch alle paar Jahre, früher jeder Woche x mal.

Ich bin in einer Verhaltenstherapie. Seit 2 Jahren.

Ich halte mich auch heute noch stellenweise für unliebbar. Weil ich so komisch bin. Weil ich anscheinend auch oft zu dämlich bin, irgendwas richtig gut zu machen.

Ich will auch was besonderes sein. Einzigartig. Geliebt.

Und das strange ist: ich werde geliebt. Von meinem Freund. Seitdem ich ihn kenne bin ich viel stabiler als ich durch die Therapie eh schon war.

Ich bin glücklicher. Lache mehr.

Ich weiß ehrlich nicht, warum das so ist.

Ich weiß was ich kann, aber habe immer wieder Selbstzweifel. Andere sehen mich nicht so wie ich mich selbst.

Das wird doch bei dir auch so sein?

Auch du bist liebenswert und toll. Darauf verwerten ich meinen borderlinerartigen Arsch.

Was kannst du besonders toll?

Da gibt es doch was?

Ich weiß wie es ist, wenn man es oft selbst nicht sieht.

Aber das ist ne Phase und die geht wieder vorbei. Du weißt das. Du hast das bestimmt öfter mal, dass du dich so scheiße fühlst wie im ersten Post beschrieben. Aber doch nicht IMMER, oder?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH