» »

sertralin, ramipril. l thyroxin

fqabixoj hat die Diskussion gestartet


war einige wochen in einer klinik.

wurde ävps diagnostiziert.

nehme momentan 200mg sertralin und 5 mg ramipril.

davor wurden schilddrüsenunterfunktion festgestellt.

1.)bin mom,entna tottaaaal müde.penne mehrere stunden am tag.

ist das normal?

kommt das vom ramipril?was kann man machen?

habe vorher l thyroxin genommen.

habe ss dann aber abgesetzt wegen unwohlsein.

jetzt sind schilddrüsenwerte auch ohne tablette normal.

woher?

Antworten
A;nWka10x1


Hallo fabioj,

jedes Blutdruckmedikament kann anfangs müde machen. Allerdings nicht soooooo müde, wie Du es bist.

Ich glaube eher, dass Du das L-Thyroxin nicht hättest absetzen sollen. Wie hoch ist denn Dein TSH ?

Schilddrüsenunterfunktion und/oder niederer Blutdruck machen müde. Messe mal Deinen Blutdruck !

Irgendwie bist Du mit Deinen Medikamenten nicht optimal eingestellt.

Gruss

Anka

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH