» »

Stationäre Psychotherapie: Wie lang war eure Wartezeit?

N+ajo#na_x21 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich würde gerne wissen, wie lange ich warten musstet, bis ihr nach eurem Erstgespräch eure stationäre Psychotherapie beginnen konntet.

Ich weiß, bei war es anders; bin einfach nur neugierig :-)

Habe in 3 Wochen mein Erstgespräch, und wollte mir ein UNGEFÄHRES Bild von der möglichen Wartezeit machen.

Danke schonmal!

Antworten
P.eddxi


Frag da nach.

Mein Erstgespräch war am Tag als ich ankam

WVM f201x4


Ich habe Donnerstags meinem ambulanten Therapeut gesagt, dass mir die ambulante Therapie nicht mehr reicht, und ich stationär gehen möchte. Darauf den Dienstag war ich an in der Klinik. Ist vielleicht nicht ganz repräsentativ, da ich Privatpatient bin und mein ambulanter Therapeut vorher auf der Station im KH Oberarzt war, bevor er sich selbständig gemacht hat.

P#eddxi


Ist vielleicht nicht ganz repräsentativ, da ich Privatpatient bin und mein ambulanter Therapeut vorher auf der Station im KH Oberarzt war, bevor er sich selbständig gemacht hat.

Nein, ist nicht repräsentativ. :)z

Zur Info: ich habe 3 Monate auf einen Platz gewartet.

Auf einen niedergelassenen Psychologen telefoniere ich mir seit Jahren die Finger immer wieder wund. Ich wohne ländlich und würde auch eine Stunde Autofahrt in Kauf nehmen. Ergebnis: Keine Wartelisten, keine Therapeuten frei. Wäre ich Privat oder selbstzahler, hätte ich morgen jemanden.

Aber zurück zu Dir, wird bestimmt schnell gehen.

P-Asporxt*s


Ich hatte mal ein Erstgespräch bei einer Psychiatrie wegen einer Essstörung. Die hatten da damals eine Warteliste die nach Dringlichkeit ging.

Von daher sind pauschale Antworten wielange man ungefähr wartet schwierig da das andere Häuser bestimmt genauso halten.

Ich wurd circa 5-6 Tage nach dem Erstgespräch angerufen dass ich am nächsten Tag aufgenommen werden könne, ich hab das damals dann aber lieber sein lassen.

Ich drück dir die Daumen das du nicht lange warten musst :)

fZroescRhchSen97


Ich warte jetzt fast 2 Monate, mir wurde gesagt die Wartezeit beträgt 2-4 Monate. Und ich fänd's gut wenn die sich zeitnah melden würden

R[egenmnädchexn


Nicht mal eine Woche. Ging ruckizicki - allerdings wohne ich in Frankfurt am Main! :)^

JDutley


Ich hab auf meine stationäre DBT ca 7 Monate gewartet.

AJUSwKander<inF8x3


Als ich im November anrief um mich zu informieren, wurde mir gesagt dass es 2 - 4 Monate dauert.

Mitte Januar hatte ich Arztbericht, Einweisung, etc. geschickt. Das hatten die aber verbummelt und daher erst Mitte Februar alles in die Wege geleitet.

Nun wurde ich für August vorgemerkt :-( %-|

Macht also 7 bzw. 8 Monate Wartezeit.

Wohne zwar in einer Großstadt, wollte aber in diese spezielle Klinik wg. Essstörung u. Depris.

f'roeHschch>enx97


Nach genau 2 Monaten Wartezeit ereilte mich heute der Anruf, es könne nächste Woche losgehen. Fuck Fuck Fuck. Ich hab so Angst. Ich hätte vorher gerne nochmal mit meiner ambulanten Therapeutin gesprochen, aber da der Klinikanruf jetzt ganz kurzfristig kam, geht das auch nicht mehr. Ich hab so Angst

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH