» »

Meine Mutter kommt auf Its, besucht mich aber nicht

jCesosy-8x1 hat die Diskussion gestartet


Ich weiß nicht wie ich das verhalten meiner Mutter sehen soll.

Ich bin seit Jahren schwer Krank. Meine Mutter war sehr wenig für mich da, obwohl ich sie gebraucht hätte. Sie hatte kürzlich, kurz die pflege übernommen, was gar nicht klappte( bin bettlägerig). Ich denke sie war völlig überfordert und ist mir drei mal gegenüber gewalttätig geworden und mehrfach gesagt das sie mich Hasst und einiges mehr. Ich kam dann sowieso Krankenhaus und sie hatte mit der pflege usw, nicht mehr zu tun und wurde anders geregelt

Danach hatte wir nur sehr wenig Kontakt(telefonisch), wohnen auch recht weit entfernt voneinander und seit ca. 2 Wochen hatte ich sie überhaupt nicht mehr erreicht, nachdem ich ihr per mail geschrieben habe , das mein Gesundheitszustand sehr erst ist und mir wichtig wäre mein Hund zu sehen, der seit ein paar Wochen bei ihr ist, weil ich mein Hund nicht versorgen kann.

Aber das nur zu kurzen Vorgeschichte.

Wie schon geschrieben, ich hatte sie nicht erreicht, daher konnte ich sie auch nicht Informieren das ich wieder in Krankenhaus bin. Sie muss es wohl anderweitig erfahren haben.

Nur jetzt kommst um was es mir geht, auf ITS ist sie gekommen. Ich hatte in der zeit geschlafen, wo sie kam. Ich hatte kurz davor auf ITS ein Krampfanfall gehabt(ITS war aber wegen Lungenentzündung Krampfanfall da war da zufällig und nicht stark). Ich wäre aber als sie da war, weckbar gewesen, höchstens ein bisschen Müde.

Sie ist aber statt dem , gleich wieder gegangen, was wie ich von den Krankenschwester erfahren habe nicht im Zimmer, sondern hat mich nur durchs Fenster gesehen und hat mir eine Nachricht hinterlassen, das es ihr leid tut, aber mich im Moment nicht ertragen könnte, sie hätte es schon fertig gemacht mich kurz zu sehen und wieder nach Hause fährt und vorher noch in meiner Wohnung nach dem rechten schaut.

Ich verstehe nicht was es soll. Sie fahrt durch halb D. zu mir und geht dann gleich wieder. Ohne mich wirklich zu besuchen.

Sie hatte mich frührer schon auf ITS besucht, also sie weiß wie es da ausschaut.

Sie wußte wo sie zum Krankenhaus gefahren ist, wahrscheinlich nicht das ich auf ITS bin

Ich hatte sie danach versucht zu erreichen. Sie geht aber wieder nicht ran.

Ich war/ bin völlig fertig als ich das erfahren habe. Ich mache mir auch vorwürfe das ich es nicht mitbekommen habe, ich weiß nicht ob ich überhaupt noch mal die Möglichkeit habe sie zu sehen.

Antworten
Cwlon@dyke


Jessy, das tut mir weh, was Du schreibst u. hoffe, dass ich das falsch verstanden hab.

Du kennst Deine Mutter, kannst es besser einschätzen, was in ihr vorgeht, als wir hier im Forum. Warum wurde sie gewalttätig Dir gegenüber bzw hasst Dich ? War Euer Verhältnis immer schon schwierig ? Liebst Du Deine Mutter ?

PjAspoxrts


Deine Mutter scheint sehr überfordert zu sein, ich hoffe mal (wobei es das ganze nicht besser macht) dass die Gewalt auch "nur" aus der Überforderung resultierte und nicht schon immer teil eurer Beziehung war.

Zur ITS Sache:

Ich finde ITS lösen in den Besuchern immer viel Emotionen aus und viele Ängste, ich lag selbst vor paar Wochen noch auf der ITS als Patient und kann schon verstehen wenn Besucher da Schlucken müssen.

Und ich denke das deine Mutter es vielleicht nicht geschafft hat reinzugehen weil sie sich ggf. für ihre Taten schämt und einfach nicht die richtigen Worte finden würde?

Ggf. auch ein Mix aus Scham und Angst bzgl. deines Gesundheitszustands?

Egal kannst du ihr ja nicht sein, sonst wär sie ja nicht durch halb Deutschland gefahren um überhaupt zu kommen.

Kann verstehen das dich die Situation fertig und traurig macht, was im Kopf deiner Mutter vorsich geht weiß leider auch nur sie.

Ich drücke aber die Daumen das sich das ganze aufklären wird und sich was am Verhalten ändert und du (sofern du das noch willst) eine Stütze bekommst die dich aufbaut und dir hilft die schwere Zeit zu überstehen.

j:es!sy-x81


Eigentlich hatte wir früher ein gutes Verhältnis. Gewalt war auch kein Thema in der Kindheit.

Warum wurde sie gewalttätig Dir gegenüber bzw hasst Dich ?

Es war nur eine Kleinigkeit gewesen, wo es kann eskaliert ist.

Ich denke schon das es da Überforderung war, es waren recht anstrengend mit mir.

Darum sollte es aber nicht gehen.

Ich finde es jetzt schlimmer, das sie mich jetzt wieder so in stich lässt. Sie weiß wie schlecht es mir(auch Psychisch) im Krankenhaus geht.

P=lüsc1hbQiexst


Deiner Mutter scheint es gerade auch psychisch ganz schlecht zu gehen.

Vielleicht ist ihr Verhalten einfach nur Selbstschutz um nicht zusammenzubrechen?

Deine Krankheit scheint ja lebensbedrohlich zu sein, das verkraftet nicht jede Mutter.

Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Kraft :)* und dass du das Ganze ohne Schaden überstehst.

jjesssy-x81


Deine Krankheit scheint ja lebensbedrohlich zu sein, das verkraftet nicht jede Mutter.

Eigentlich müsste sie es bei mir "Gewohnt" sein. Geht bei mir schon seit Jahren so, das ständig was passiert.

Allerdings hatte ich schon den Eindruck, das sie sich oft was anderes vormacht. Nicht wirklich versteht oder sehen will das es erst ist. Die Situation völlig Ignoriert. Vormacht in ein paar Tagen ist alles wieder ok. Das wird es aber nicht sein.

Und mir wäre auch so wichtig mein Chihuahua wieder zu sehen. War immer mein größter halt, wenn es mir schlecht ging und oft der einzige.

Es ist auch noch ihre Decke im Krankenhaus weggekommen, die ich immer bei mir hatte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH