» »

Ich traue mich nicht mit einer kurzen Hose raus

mSadonntacQyruxs hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben!

Ich habe ein sehr kleines Selbstbewusstsein und versuche Schritt für Schritt es zu erhöhen.

Für mich sind Sachen wie allein in ein Kiosk gehen und etwas zu trinken kaufen schon der absolute Horror :-(

Ich traue mich im Moment ständig neue Sachen und jetzt bei dem guten Wetter möchte ich mich endlich trauen mit kurzer Hose raus zu gehen! :)z Gestern habe ich das schon mal ausgetestet und bin in einer kurzen Hose einkaufen gegangen und ich habe gemerkt das mich keiner komisch anguckt (davor habe ich nämlich u.a Angst)

Morgen möchte ich das ganze auch mal in der Schule probieren und ich habe leider doch ziemliche Angst :-/

Ich habe nämlich das Gefühl, dass meine Beine dicker sind als die der anderen und das ich mir das nicht leisten kann. (Ich wiege 58 Kilo bei einer Grösse von 166cm und bin 16 Jahre alt. Das ist doch normal, oder?)

Das was ich mir von euch wünsche, wäre das ihr mich vielleicht etwas bestärkt. Ich fühle mich unwohl, weil ich z.B keine Thigh Gap und sowas habe :-/

Antworten
Pqlschzbiesct


Alles normal bei dir, geh in kurzen Hosen in die Schule und lass dir von den Jungs Komplimente machen. ;-D

P.lüsch!biedsUt


Was ist ein Tigh Gap? ":/

PVlüsSc^hbie`st


Thigh Gap |-o

PFlüscZhbiexst


[[http://www.amica.de/beauty/body-diaeten/ein-loch-als-schoenheitsideal-so-gefaehrlich-ist-der-neue-magertrend-thigh-gap_id_3312693.html]]

APnkca2]014


Das musste ich auch erstmal nachgucken...immer diese ständigen komischen Trends. Mach dich frei davon! Morgen ist wieder was anderes "In", was vorher keinen Namen hatte! Finde dich selbst.

Du machst das schon gut! Trau dich Dinge und probier dich aus! Finde raus, womit du dich wohl fühlst und was dir an dir gefällt. Und schau dabei nur dich an, losgelöst von der Masse. Sieh dich nicht im Vergleich zu anderen. Wenig selbstbewusste Menschen neigen dazu, sich immer mit denen zu vergleichen, die in irgendetwas besser sind. Und da wirst du immer jmd haben, neben dem du schlechter abschneidest. Wenn überhaupt, dann vergleich dich zur Abwechslung mal mit jmd., bei dem du besser abschneidest. Und du wirst plötzlich sehen, dass du relativ bist, wenn du dich über Vergleiche bewertest. Mal stehst du mit einer Eigenschaft toll da, mal nicht so toll, obwohl es die gleiche Eigenschaft ist.

Ganz nebenbei: Deine Körpermaße sind ja traumhaft. Gesund und munter solltest du sein :-).

Genieße den Sommer und deine Jugend in deinen Shorts ;-)!

i$stdohchMi1stsowxas


Ich denke man muss sich da nur ein zweimal überwinden und danach läuft es von allein. Du wirst feststellen dass deswegen nichts schlimmes passiert. Ich hab auch überlegt als ich das erste mal in kurze Hosen auf Arbeit bin. Bin da auch meist der einzige (unter den Ingenieuren und Naturwissenschaftlern), aber beim zweiten mal war es mir schon egal. "Ist der Ruf erst ruiniert, lebt sich völlig ungeniert."

mjadonanaZcyruxs


Dankeschön für die Ermutigungen! :)^

Ich glaube jetzt schaffe ich das. Vor allem, weil man bei dem Wetter eher auffällt, wenn man keine Shorts trägt ;-D

pVhilo~som<atViscxh


Du hast tolle Maße! :)^

Ja, vielleicht gucken welche, aber dann nur, weil Du so tolle Beine hast! :)^

Guck dich doch mal bei Aldi so rum, wer alles mit kurzer Hose rausgeht! :-D ]:D

Die trauen sich auch!

pEhiGlosZomatxisch


rum - r

(ein r in gute Hände abzugeben)

p4hilosJoma9tisxch


Thigh Gap <----das sieht auch nur gut aus, wenn es nur ganz minimal vorhanden ist. Eine große Lücke zwischen den Beinen sieht eklig magersüchtig aus.

mLsx92


Ich finde es sieht gar nicht aus! Als meine Tochter das noch hatte, wurde sie ständig beim Arzt gewogen, weil sie zu dünn war. Inzwischen hat sie deine Maße, trägt S und sieht klasse xxx aus! Ohne Lücke zwischen den Schenkeln.

S]unflo)werx_73


Ein Thigh Gap ist nun wirklich kein erstrebenswertes Ziel - und Dein Gewicht völlig okay! Letzlich ist es wichtig, die Balance zu finden zwischen "Ich fühle mich wohl" und zwischen Konfrontatino mit den eigenen Ängsten. Soll heißen: Sich von Ängsten und Unsicherheiten alles diktieren zu lassen, ist kein guter Weg. Aber jeder hat individuell Dinge, die er mag (auch in punkt Klamotten) und Dinge, die er nicht mag. Dazu muss man sich dann auch nicht zwingen. Solange es ein "nicht mögen" ist und kein "sich nichts trauen".

Vor dem Hintergrundganz finde ich den Satz hier bedenklich:

Für mich sind Sachen wie allein in ein Kiosk gehen und etwas zu trinken kaufen schon der absolute Horror

Das klingt schon sehr nach einer sogenannten Sozialen Phobie. Und die kann langfristig ganz schön belasten und einengen. Bitte arbeite weiter an Dir - und holfe Dir ggf. auch professionelle Hilfe!

ay.fi_sh


Ist ja schön, wenn madonnacyrus hier ermutigt wird und den Beiträgen möchte ich mich auch gerne anschließen, aber man muss ja nicht im Gegenzug dann andere Körpermerkmale runtermachen. Ob "Thigh Gap" oder nicht ist doch egal. Nichts davon ist "eklig". :|N

b+laclkheart}edquexen


Das klingt schon sehr nach einer sogenannten Sozialen Phobie. Und die kann langfristig ganz schön belasten und einengen. Bitte arbeite weiter an Dir - und holfe Dir ggf. auch professionelle Hilfe!

Klingt nach einer guten Idee, finde ich! Du, madonnacyrus, willst dich offensichtlich wohl(er) in deiner Haut und in deinem Leben fühlen und ich finde es gut, dass du dir Mühe gibst das auch zu erreichen. Wenn du alleine anstehst und nicht weiterkommen sollltest, dann ist professionelle Hilfe sicher einen Gedanken wert :-)

aber man muss ja nicht im Gegenzug dann andere Körpermerkmale runtermachen. Ob "Thigh Gap" oder nicht ist doch egal. Nichts davon ist "eklig". :|N

Vor allem ist dieses "Thigh Gap" Ding ja auch nicht rein gewichtsabhängig, nehme ich mal an. Ich habe noch immer nicht ganz haargenau überrissen was das so ist, aber ich glaube, ich habe das. Mit ähnlicher Größe und ähnlichem Gewicht wie madonnacyrus. Und ich hatte diese Lücke auch als ich 10kg mehr gewogen habe als jetzt. Ich nehme an, dass mein Körper da einfach so gebaut ist.

Ob man kurze Hosen tragen kann, das hängt meiner Meinung nach rein davon ab, ob man kurze Hosen tragen will. Ich trage kurze Hosen oder Röcke im Sommer wahnsinnig gerne. Und zwar unabhängig von meinem Körpergewicht, sondern schlicht und einfach deswegen, weil ich das Gefühl von Sonne auf meiner Haut im Sommer wahnsinnig gerne mag :p>

jetzt bei dem guten Wetter möchte ich mich endlich trauen mit kurzer Hose raus zu gehen! :)z

Wenn du das möchtest, dann mach das! Du musst ja nicht gleich mit Hotpants anfangen, wenn du dich unwohl fühlen würdest, gibt ja auch 3/4 Hosen und so!

Ich selbst kaufe generell ganz gerne Secondhand ein, ist nicht teuer und man kann auch für kleines Geld öfter mal was neues ausprobieren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH