» »

Antidepressiva - Mirtazapin, in Madrid (Spanien) rezeptfrei zu k

Ejg,omeo hat die Diskussion gestartet


Hallo Zusammen,

Ich werde kommende Woche nach Madrid auswandern und würde mich mal gerne hier erkundigen ob irgend jemand Erfahrungen damit hat in Spanien und ganz besonders in Madrid das Antidepressiva Mirtazapin rezeptfrei zu bekommen?

Ist es sonst schwer sich das in Madrid vom Arzt verschreiben zu lassen?

Wäre super wenn hier irgendjemand seine Erfahrungen teilen kann.

Danke und Gruß

Antworten
fvalco pCelegr]i<noixdes


Es ist hier auch rezeptpflichtig aber manche Apotheken verkaufen es trotzdem.

Mirtazapina heißt der Wirkstoff auf Spanisch. Ich hatte zB Vastat, wenn du es mundlöslich möchtest, ist es Vastat flas. Es gibt auch noch andere Generika aber an die Namen kann ich mich nicht mehr erinnern. Gibt es in 15, 30 oder 45 mg.

Trotzdem solltest du bald einen Arzt aufsuchen, der es dir verschriebt.

f?alco |pel3egrinSoidxes


OK, ich lebe aber nicht in Madrid, sondern auf den Kanaren.

f/alco p_el.egrxinoides


Auf den Kanarischen Inseln verschreiben es Psychiater.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH