» »

Angstzustände? Nervösität? was auch immer

S,chifafbruxch5 hat die Diskussion gestartet


Hey, hab ein verzwicktes Problem.

Hatte voriges Jahr echt blöde langanhaltende Magen-Darm-Probleme. (Durchfälle, Magenschmerzen ect.)

Musste öfters mal aufn weg zur arbeit irgendwo ranfahren um eine Toilette aufzusuchen ect.

Habe mich natürlich in Behandlung begeben, Magen-Darm-Spiegelung und co gehabt.... hab da ein paar unverträglichkeiten und Reizmagen und Reizdarm-syndrom... naja egal. Habe das nun halbwegs in den Griff bekommen.

Doch mein Kopf hat davon etwas Kollateralschaden abbekommen.

Habe mir in der Zeit angewöhnt sehr häufig die Toilette aufzusuchen wenn ich kann, damit ich unterwegs nicht mehr muss ect.

Hört sich blöd an.. aber nun hab ich manchmal kleine "Panikattacken" oder sowas wenn ich gerade keine Toilette aufsuchen kann (wenn ich zb im Stau stehe, ich auf eine Besprechung muss, lange an der Kassa stehe).. plötzlich hab ich das gefühl aufs WC zu müssen obwohl ich nicht wirklich muss..... und wenn ich dann könnte, beruhigt sich mein Kopf wieder und ich muss eh nicht.

Hört sich total doof an, ich weiß..... es ist ein so lästiges Problem und es schränkt mich doch ein, fühle mich öfters unwohl wenn ich unterwegs bin.

Wollte nun nicht unbedingt eine Therapie oder sowas starten.... so extrem ist es ja nicht.

Habt ihr da Tipps und Tricks wie ich das in den Griff bekomme und das Problem selbst aus der Welt schaffen könnte?

lg

:[]

Antworten
P$eHdd\i


Wollte nun nicht unbedingt eine Therapie oder sowas starten.... so extrem ist es ja nicht.

Ich finde es schlimm. Ich habe fast das Gefühl dass dies schon zwänge sind. Und eine Therapie kann da helfen.

Szaldxo


Nach deiner Beschreibung hat sich ein Problem zu einem anderen entwickelt. Deine Psyche hat da offensichtlich noch etwas, das betrachtet werden möchte. Du kannst jetzt den Kopf in den Sand stecken und hoffen, dass es nicht schlimmer wird - oder es tapfer angehen.

Ich wünsch Dir genug Kraft für deine Entscheidung. :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH