» »

Mein Mann bestellt heimlich ständig Pornohefte und Strumpfhosen

FErau" Ratxlos hat die Diskussion gestartet


Mein Mann bestellt ständig Pornohefte und Feinstrumpfhosen und baut dieses alles in seinem Fitnessraum auf. Er trainiert dort auch regelmäßig. Unsere Partnerschaft ist Top, unser Sexleben ebenfalls, dieses ist auch nicht langweilig und oft und abwechslungsreich. Ich gehe auch auf seine Wünsche ein und trage auch Feinstrumpfhosen und Mieder. Trotz alledem mache ich mir Sorgen. Ich weiß auch nicht, ob ich hier richtig bin. Vielleicht kann mir ja jemand helfen. Ich denke, das ist eine Art Fetisch.... hab ich auch kein Problem mit, wie gesagt, wir leben auch viel im Sex aus. Reicht ihm das nicht ? Ist das krank ?

F.R.

Antworten
SnchIwei3sserin


Ich würde das nicht als krank bezeichnen, es ist halt einfach nur eine Vorliebe. Andere fahren total auf Füße ab, und dein Mann halt eben auf Strumpfhosen und Mieder. Ich würde mich da nicht so verrückt machen.

F%rau IRatxlos


Danke für die schnelle Antwort liebe Schweisserin. Aber warum kann er das nicht mit mir ausleben ? ich hab im schon gesagt, er kann auch beim Sex Strumpfhosen tragen, da meint er , das sei ihm peinlich. :-/

E>lafRemgicyh08x15


Sagen wir mal so: Weder die Beziehung noch das Intimleben leiden darunter.

Dein Mann steht halt auf Strumpfhosen. Ist doch nichts schlimmes. Und er kauft sich Pornohefte? Auch nichts schlimmes.

Schlimmer wäre er würde - übertrieben formuliert - auf kleine Kinder stehen und sich regelmäßig welche kommen lassen.

Aber so? Frag ihn doch mal ob er die Strumpfhosen auch anzieht und ob er sich mal so zeigen möchte. Gib ihm doch das Gefühl das du seinen Fetisch akzeptierst.

Worüber machst du dir Sorgen?

EZlZafReFmic)h08x15


Ach ja, wenn er sich nicht in Strumpfhosen vor dir zeigen möchte. Das ist halt sein Fetisch. Sein ganz privates Ding. Er, alleine mich sich und seinen Strumpfhosen. ;-D Auch hier wieder. Wo ist das Problem? Bzw. hast du das in gewisser Weise hinzunehmen da er nunmal darauf steht und das für sich ausleben möchte. Das hat mit dir dann praktisch gar nichts zu tun. Es geht ihm um die Hose, nicht wer darin stekt.

mfond+scterne


Wenn ich Dich richtig verstanden habe, geht es Dir darum, dass er seine Sexualität ausschließlich mit Dir leben soll. Du bist sozusagen "eifersüchtig" auf die Pornohefte und die Strumpfhosen im Fitnessraum.

Ich finde das keinen Grund, sich Sorgen zu machen. Einen Mann, der seine Sexualität ausschließlich in dem engen Sinne mit seiner Ehefrau lebt, wie Du es Dir anscheinend wünschst, wirst Du kaum finden.

Fyrau+ Rat,los


Danke für eure Antworten.... nein ich bin nicht eifersüchtig auf seinen Fetisch. Als ich das erste mal im Keller war und das entdeckt habe, hat mich das sogar ein bisschen angetörnt .... unser Sexleben ist auch nicht unbedingt auf Blumen gebettet.... da geht es schon ein bisschen härter zur Sache. Auch hatte ich ihm schon gesagt, dass ich es vielleicht auch geil finden würde, wenn er eine Strumpfhose anzieht. Aber er traut es sich nicht. Aber eure Kommentare helfen mir schon sehr.

EilafRIemZich<0815


Ich wäre jedenfalls nicht so ein Mann. (Obwohl ich nicht auf Strumpfhosen stehe, es sei denn eine hübsche Frau steckt darin. Aber da geht es mehr um den Inhalt, nicht die Verpackung. Aber eine ansprechende Verpackung gestaltet das Auspacken des begehrten Objekts definitiv spannender als ein oller Kartoffelsack.)

:)_

Phlüschb.iesxt


[...]

Ich sag nur, jedem Tierchen sein Pläsierchen. ;-D

AVrthYanxis


Krank finde ich das nicht, ich kenne auch einen Mann der gerne Stumpfhosen trägt. Also nicht, dass ich es jetzt komplett normal finde aber wenn das für euch kein Problem ist, dann passt es doch. Vielleicht mag er sie nur alleine tragen oder vielleicht findet er nur den Stoff geil ohne es selbst zu tragen.

BKarn7y120v3x73


Gute Tag erstmal, also es ist sehr schwer als Mann sich in Strumpfhosen vor seiner Frau zu zeigen ,zumal wo man es selbst vieleicht als unnormal ansieht. Versuche es doch mal damit,das du seine Augen verbindest und ihm eine anziehst.vielleicht hilft das.

Byarnyy120"373


Also ich empfinde es als schwere last als Mann solch einen fetisch zuhaben und ihn nicht mit freiem Kopf ausleben zu können, weil ich selbst es als falsch empfinde und Pervers, ich sehe in meinem Kopf wie schön Strumpfhosen sind und welchen Spass man damit haben kann ,trotzdem ist es falsch.Ich habe es seid meiner Kindheit und konnte es nur bedingt ausleben oder erleben, ich bin jetzt das zweite mal Verheiratet und in meiner ersten Ehe war es tabu, danach habe ich meine jetzige Frau gefunden und sie hatte am Anfang ihren spass damit ,wollte es aber dann nicht mehr weil sie Angst hatte ich wollte ohne Strumpfhosen keinen Sex mehr oder es würde nur sie Strumpfhose im Vordergrund stehen.

B arny1v2037x3


Ich hatte ihr einmal angeboten auch welche anzuziehen, da meinte sie dann würde sie den Respekt vor mir verlieren, was für mich eigentlich ok war und ist ,ich habe dann jedesmal gehofft sie würde auch mal so welche anziehen was aber eher selten der Fall war ,also habe ich mir dann Pornos darüber angesehen und mir dadurch meine Befriedigung geholt ,was aber nicht das gleiche war als sowas mit meiner Frau auszuleben. Jetzt sind wir wieder an diesem Punkt wo sie welche für mich anzieht und ich hoffe sie findet den weg auch ihre Freude daran zufrieden. Ich hoffe jeden Tag das der Knoten platzt. Vieleicht hat mein Beitrag euch geholfen es mal aus der Sicht eines Strumpfhosen fetischisten zusehen.

b(lac~khearte$dqueen


So einen Thread mit selber Thematik hatten wir hier schon mal, oder?! Auch eine Frau, deren Partner sich Strumpfhosen bestellt hat. Die damalige TE hat auch beschrieben, dass sie sich beim Sex auch den Kleidungsvorlieben ihres Partners beugen würde..

Möglicherweise will hier schlicht jemand über diesen Fetisch plaudern, hm? Dann wäre das hier aber eher das falsche Forum.

@ Frau Ratlos

Was genau ist dein Anliegen? Was erhoffst du dir von diesem Thread?


Einen OT-Beitrag entfernt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH