» »

Die Einsamkeit zerstört mich!

J4amie"-EEl(liot


@ Plüschbiest

Hier in der Umgebung ist zwar ein sozialpsychatrisches Zentrum, aber ich glaube das ist nicht ganz, was du meinst ":/ Da sind zu 80% nur Suchtkranke, die Hilfe benötigen. Ansonsten wäre mir keines bekannt, auch beim googeln habe ich nicht viel gefunden. Trotzdem danke!

Pklüschb#iexst


Nein sowas meinte ich nicht.

F4aSoxLa


Worauf hättest du denn Lust? Spontan könnte ich mir vorstellen, dass es auch in kleineren Gruppen folgende Möglichkeiten geben müsste: im Seniorenzentrum vorlesen oder vielleicht sogar mit deinem Hund eine Art Besuchsdienst starten, im Krankenhaus Besuchsdienst, Hospizstation, "Tafel" oder andere Anlaufstellen für Leute mit wenig Geld (Suppenküche, offene Cafes/Treffs, ...), Vorlese-Tante für Kinder, Telefonseelsorge, in einem Verein engagieren, der dir gefällt (die suchen häufig Leute für Mitgliederverwaltung und co, Kulturprojekte falls du künstlerisch begabt bist oder Lust hast bei der Orga zu unterstützen, im Übergangswohnheim/Flüchtlingsunterkunft was anbieten (häufig gibt es da schon Kindergruppen oder du gehst in die 1:1 Betreuung, um das ankommen zu erleichtern). Und das ist nur ein Bruchteil. Ich bin mir recht sicher, dass es auch bei dir mehr gibt als du ahnst. Man bemerkt das glaube ich nur, wenn man danach sucht.

Die Idee mit der Hundegruppe finde ich auch gut. Vielleicht kannst du in einer entsprechenden Gruppe bei Facebook (also eine Freizeitgruppe in deiner Stadt) fragen, ob jemand Lust auf gemeinsame Spaziergänge hat. Agiltytraining stelle ich mir auch super vor, das könntest du auch mit mehreren Leute aufbauen (meine Tante hatte mal so ne Gruppe in ihrer Nachbarschaft, die haben einfach ein paar Hindernisse selbst gebaut, einer hat die Wiese gestellt und es gab dann wöchentliche Treffen). Tierheim: in unserem kann man sich für Gassi gehen eintragen, nach ner kurzen Schulung kann man das dann am Wochenende machen. Die brauchen eigentlich immer Leute.

Ansonsten kannst du auch schauen, ob du Lust auf eine Gruppenaktitität hast: Sportverein, Malgruppe, Theater spielen, Chor, Sprachschule, ... irgendwas, was dich interessieren könnte und in einer Gruppe ist.

Fka1SoxLa


kleineren Gruppen

Kleineren Städten meinte ich |-o

Jbamie2-Ellixot


So, ich bin nun in einer Hundeschule angemeldet und werde mal schauen, was die so anbieten, nächste Woche bin ich mit dabei :)^

Das Problem mit Musikschulen, Sportvereinen etc ist bei mir das Geld. In meiner Umgebung ist das recht teuer.

Mit Senioren und Kindern kam ich bisher noch nie so richtig zurecht, deshalb stelle ich solche Dinge mal hinten an. Krankenhaus/Hospiz-Stellen fallen leider auch weg, da ich dort Panikattacken bekomme. Telefonseelsorge klingt aber interessant und Theater (vielleicht da aber eher als Bühnenhelfer, mein schauspielerisches Talent ist gleich null :D).

Ansonsten werde ich dann vielleicht doch mal wieder meinen Facebook-Account aktivieren. Habe noch eine Menge Recherche vor mir, danke für die ganzen Anhaltspunkte!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH