» »

Erfahrungen mit Mirtazapin

BjorPisa601 hat die Diskussion gestartet


Ich nehme abends 15 mg Mirtazapin. Meine jedoch, die einzige Wirkung ist Gewichtszunahme :-(

Mein Hausarzt ist ein A........, Psychotherapeuten haben eine Wartezeit von 8 Monaten. Gibt es noch ein stärkeres Medikament (ohne Nebenwirkung Tinnitus)? Soll ich einfach mal die Dosis erhöhen'? Habe massive Schlafstörungen wegen Tinnitus, jetzt habe ich bei Mirtazapin als Nebenwirkung "Schlafstörung" gelesen..... bin jetzt hin- und hergerissen ob ich absetzen soll oder wird dann alles noch schlimmer?

Danke für Eure Antworten.

Antworten
pPlüs*chhCexe


Wenn dein Hausarzt ein A... ist und du da nicht mehr hingehen möchtest, hilft nur eins: den Arzt wechseln. Auf gar keinen Fall selbst die Medikation ändern!!!

MGa jaD27


Mirtazapin wirkt in geringer Dosis schlafanstoßend, in höherer Dosis eher anregend.

Ich kam mit 15mg nicht klar, sondern wurde eher unruhig und bekam Herzrasen.

Mit 7,5 mg dagegen konnte ich super schlafen.

Hast du es mal in niedriger Dosierung probiert?

DgiSe< Blutlixnie


Ich nehme seid Jahren 45 mg mirtazapin zum schlafen. Kom damit gut klar

SQoph8ia-5


Ich hatte etliche Jahre Mirtazapin 30 mg, wegen Kopfschmerzen durch Probleme mit der HWS. Damit sollte die Schmerzschwelle gesenkt werden und auch gegen die Schlafstörungen helfen. Nach einiger Zeit hatte ich die Einnahme der Schmerzmittel gut im Griff und konnte auch weitaus besser schlafen. Doch nach einigen Jahren der stetigen Gewichtszunahme hab ich beschlossen das Mittel abzusetzen, was mir auch meine Ärztin empfohlen hatte und es hat sich daraufhin nichts geändert. Dir würde ich empfehlen mit deinem Arzt zu sprechen, wenn du mit dem nicht klarkommst den Arzt zu wechseln, aber keinesfalls auf eigene Faust die Dosis zu erhöhen.

P\lüsEch/biest


Wenn du Probleme beim Einschlafen hast, könntest du es mal mit Goldmohntee probieren.

BYori[sa0x1


Das Einschlafen ist kein Problem. Ich habe jedoch einen extremen Tinnitus, der nachts "aufdreht" und ich wache dann davon ständig auf! Musik usw. habe ich alles schon durch..... Tee hilft auch nichts - im Gegenteil - davon muss ich dann noch ständig aufs Klo :|N

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH