» »

Neid und Gefühl von Unzulänglichkeit durch Social Media Accounts

B8rigxida


@ Rye:

vielleicht ist es auch nur eine Frage der falschen Erwartung. Solange das Innere ein unsicheres ES ist, erhofft bzw. erwartet es die Lösung vom Außen; durch Abgucken und Inspiration z. B

Ja, da hast Du Recht! Schön knackig auf den Punkt gebracht. So ist das wirklich. Und ja, ich bin auf dem Erkenntnis-Weg, und der Weg ist ja das Ziel ;-)

@ NotMichaelCaine:

Buch Dir für den Anfang noch einen Model Tag von irgendeinem dieser Erlebnisanbieter dazu

Siehste, da weiß ich nicht mal was da ist...Bin doch zu out of touch mit dem Kram. Zum Glück haha.

Die Idee find ich auch gut, aber selbst da ist mir die Durchführung schon zu anstrengend und da möcht ich mir echt nicht vorstellen wie nervig und arbeitsreich es ist, so einen echten "Angeber-Account" zu führen.

Lvich'tAmHYorizoont


@ Brigida

Ich kenne es in kleiner Form von mir selbst: wenn es ein wirkliches Problem gibt, Sorge um jemanden oder ich selbst eine kleine Krise habe, dann rückt das Äußere und die Unzufriedenheit damit natürlich auch in den Hintergrund.

Na, dann ist die Lösung doch ganz einfach: Schaff Dir ein paar Probleme an… ;-) Blöder Scherz, ich weiß…

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH