» »

Sollt ich mich nach Hilfe umsehen?

LVilie19091 hat die Diskussion gestartet


Ich bin 25 Jahre alt.

Fühl mich einsam alleine und wenn ich daran denke könnt ich nur weinen.

Mir kommts vor das mich keiner versteht und ich immer mehr in ein Loch falle wo ich nicht mehr raus komme...

Mein Alltag sieht so aus das ich jeden Tag so um 6.30 aufsteh und dann in die Arbeit fahre nach der Arbeit fahre ich nach Hause Koch mir was mach ein Workout oder lese ein Buch dann geh ich so um halb 10 ins Bett. Einschlafen kann ich frühestens so gegen 1 Uhr.

Ich kann mich nicht mehr konzentrieren (Arbeit) und bin immer Müde außer es wird Abend dann kann ich nicht einschlafen.

Zur Zeit habe ich sehr große Probleme mit meiner Schwiegermutter und seh deshalb meinen Freund nicht oft.

Und ich will ihm nicht noch mehr belasten.

Antworten
L~anaxA3


Hallo Lili,

fühl dich mal gedrückt :)_

Wieso kannst du deinen Freund nicht sehen? Deine Schwiegermutter kann es euch nicht verbieten zusammen zu sein.

Hast du schon mal versucht mehr Schwung in deinen Alltag zu bringen? Was ist mit deinen Freundinnen? Kollegen? Geht mal aus. Betätige dich mehr, damit du auch Abends müde wirst. Tu dir was gutes: geh zum Friseur, ins Kino, in die Therme...

Warum glaubst du, dass dich niemand verstehen würde? :)*

Lmili<199x1


Hallo lanaA3 danke für deine Nachricht.

Lieb von dir :)_

Mein Freund hat ein Haus gekauft und baut dieses gerade um und seine Mutter will das er rund um die Uhr dort arbeitet das es fertig wird. Deshalb seh ich ihm nur am Wochenende wenn ich auch helfe oder gar nicht.

Sie ist sehr schwierig sie will ihm net teilen und will ihm immer um sich haben.

Ich habe eigentlich keine Freunde nur ein paar Bekannte die mich immer ausnutzen und mich als Geldmaschine oder Taxi Unternehmen benützen wollen.

Arbeite in einer kleinen Firma mit lauter männer. Und mit dennen kann ich nicht wirklich anfreuden sind alle mid. 10 Jahre älter. :-(

Ich schlage meinen Freund eh ständig vor am Sonntag was zu unternehmen und hab ihn Thermen Gutscheine geschenkt...aber es is immer das Haus oder seine Eltern.

Bin nicht so der Mensch der gern alleine wo hin geht oder macht... trau mich nicht.

LaangaAx3


Oh das ist wirklich Mist, dass sie dich ausnutzen. Sowas kann man nicht als Freunde bezeichnen...

Wie wäre es, wenn du deinem Freund was kochst und es ihm zum Haus bringst? Dann könntet ihr gemeinsam Abend essen und wenn noch etwas ansteht, gemeinsam am Haus werkeln bzw. nach dem langen Arbeitstag gemeinsam auf dem Sofa chillt. Versuch dich mehr einzubringen, sodass die Mama weniger Chancen hat und er sieht, dass er dir wichtig ist.

Das Haus ist nun mal jetzt seine oberste Priorität, da es sonst finanziell gesehen noch mehr verschlingt, als wenn er es jetzt schleifen lässt.

Aber zeig ihm, dass auch er mal eine Pause brauch und ihr Zeit für euch nehmen müsst. ;-)

LwanaaAx3


Bin nicht so der Mensch der gern alleine wo hin geht oder macht... trau mich nicht.

Du kannst dich ja auch bei einem Fitnesskurs oder so etwas anmelden, da lernt man auch ein paar Leute kennen.

L}ilix1991


Fitnesskurs hab ich schon versucht aber ich finde da leider nie Anschluss..

Das funktioniert leider nicht weil seine Mama jeden Tag kocht und immer will das er bei ihr isst und wenn ich mit Kuchen oder Eis komme wird das nie angesehen und eine Woche später kann ich es weg schmeißen.

Aber danke für deine ideen

PalaPceb+o0Q906


Das funktioniert leider nicht weil seine Mama jeden Tag kocht und immer will das er bei ihr isst und wenn ich mit Kuchen oder Eis komme wird das nie angesehen und eine Woche später kann ich es weg schmeißen.

Da wäre es aber mal dringend nötig das auch dein Freund dazu Stellung bezieht.. letztendlich ist er mit DIR in einer Beziehung nicht mit seiner Mutter, und das muss er auch mal verstehen.. wenn er es nicht von selbst macht, solltest du da dringend mal mit ihm drüber reden.. und wenn das nicht hilft, tja dann bist du an ein Muttersöhnchen geraten :-/

Wie alt ist dein Freund denn, das er sich so von seiner Mama einnehmen lässt?

L;ilim19x91


Hallo placebo0906,

Ich weiß selbst das er ein Muttersöhnchen wird / ist. Zumindest seit meinem letzten Beitrag hier.

Er ist 30 ig und sie knapp über 50 ig.

Nur denk ich mir immer mehr was soll i tun, soll i lieber ganz alleine sein und ihm a noch verlieren. Ich denk so schon das mei leben scheiße is und ich nix hab für das was ma Leben muss...er ist (war) irgendwie die einzige Stütze.

P~lacebo,0906


oh hab mir grad mal deinen anderen Faden durchgelesen..

Schade das eure Beziehung schon so am Anfang eine größere Belastungsprobe durchstehen muss..

Im Großen und Ganzen zeigt sich irgendwie hauptsächlich die Problematik, dass du das Gefühl hast, dass dein Freund nicht 100% hinter dir steht, dich vor seiner Mutter nicht "verteidigt", dich nicht genug mit in sein Leben einbezieht bzgl. Haus usw..

Weiß er wie du denkst? hast du ihm das schonmal deutlich gesagt?

Dass du dich da vernachlässigt fühlst, es komisch ist wenn er von "eurem" Haus spricht, du aber nicht mal mit Möbel aussuchen kommen darfst? das du gerne auch mal für ihn Kochen würdest und ob er nicht bitte seiner Mutter mal absagen könnte damit ihr Zeit zu Zweit habt?

Hast du ihm auch mal gesagt, dass eine kleine Auszeit (Therme) auch wichtig für euch wäre und auch für ihn obwohl er mit dem Haus stress hat?..

L8ilhi1991


Ich habe in letzter Zeit viel mit ihm geredet er meint ich will mit ihm Schluss machen und liebe ihn nicht mehr.

Nur wenn wir alle sind und nicht über seine Eltern reden läuft ja alles gut. Er meint seine Mutter ist die netterste Frau auf dieser Welt.

Nur nimm ich mir immer Zeit und fahr zu ihm, hilf ihm obwohl ich gar net weis ob ich das überhaupt machen sollte...da es seiner Mutter nichts passt.

Z.B. Sonntag letzte Woche: ich habe Samstag auf Sonntag bei ihm (eltern) geschlafen um 8 uhr wie ich aufgestanden bin hab ich nur von ihr gehört auch mal munter?... Ich habe gar nichts mehr darauf sagen können.

Sie stand schon in der Küche und hat Mittagessen gekocht. Ich habe dann meinen Freund gefragt ob wir spazieren gehen, mal das schöne Wetter genießen.

Antwort seiner Mutter nein!!! ihr müsst arbeiten fahren naja dann hab ich bis 11 geputzt (was natürlich nicht so war wie sie sich das vorgestellt hat) und dann bin ich mir so falsch am Platz vorgekommen wie sie ganze Zeit gemeint hat das ihr anderer Sohn heute kommt mit seiner Familie und das sie mal alle wieder zusammen sind usw.

Das ich gefahren bin, den restlichen Sonntag habe ich vorm TV verbracht voller frust und einsamkeit. Da mein Freund nicht mal gefragt hat wieso ich fahre und mich aufgehalten hat.

Das er eine Auszeit braucht sag ich ihm eh immer und das ich mich schon freue wenns fertig ist und wir dann wieder mehr zeit haben. Er sagt dann auch immer das ihm genauso gut aber ich bekomm nur mehr flüchtige nachrichten und keine Anrufe mehr...nur sitzt ich zuhause und warte...

P)laqcPebo0690x6


Naja, dass er meint seine Mama ist die netteste Person auf der Welt ist jetzt ja nicht so unnatürlich ;-D sehen ja viele Männer so ;-D

Wenn du zu ihm fährst und ihm helfen willst, dann tu das wegen IHM und nicht wegen seiner Mutter..

lass dich von der Mutter nicht so unterbuttern,.. sie kritisiert dich, ok.. gibt viele Schwiegermütter die das so machen, leider und die immer das Haar in der Suppe suchen.. vorallem musst du auch eines sehen, sie muss aktuell auch erst lernen loszulassen, wenn ihr Sohn ja noch bei ihnen lebt und in absehbarer Zeit ja doch auszieht in sein eigenes Haus.. das ist natürlich für sie auch nicht einfach, aber natürlich kein Grund ihre Laune und ihre Ängste an dir auszulassen.. und du bist auch nicht in der Situation ihr irgendwas beweisen zu müssen.. du machst das für deinen Freund weil du ihn liebst und nicht für sie.. also kann dir ihre Kritik auch getrost am Arsch vorbei gehen.. das musst du dir verinnerlichen..

Wie reagierst du den sonst so immer wenn sie dich kritisiert? nimmst du es meist Wortlos hin?

Ich würd einfach mal versuchen ihr das Wind aus den Segeln zu nehmen, indem du ihr die Chance gibst dir was zu zeigen.. zb beim Putzen.. frag sie wenn ihr was nicht passt doch einfach mal scheißfreundlich ob sie dir nicht zeigen will wie du es ihrer Meinung nach machen solltest damit das Ergebnis passt..

wenn das nicht hilft kannst du immer noch eine klare Ansage bringen bei erneuter Kritik und deine Position klar machen..

und bzgl. deines Freundes: hast du ihm klar gesagt wie du dich momentan fühlst? was dich direkt stört, so wie du es hier schreibst? wenn nicht dann mach das bitte..

TUeastDrale


Du machst jeden Tag Sport? Komisch, alle sagen doch immer, das Sport so toll sein soll, man wird selbstsicherer, Depressionen verringern sich usw usw....

S9al9do


Sollt ich mich nach Hilfe umsehen?

Du hast eine klare Frage gestellt, hier ist meine Antwort:

Nein.

Ich habe den Eindruck, Du bist einfach noch nicht soweit, dass Du Hilfe annehmen könntest.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH