» »

Was ist nur los mit mir?

fwiloux1 hat die Diskussion gestartet


Liebes Forum!

Seit einigen Wochen fühle ich mich nun nicht mehr richtig gut. Ich habe Beklemmungszustände (Herzrasen, Übelkeit und Brechreiz, ein Gefühl als sei alles unwirklich). Vor 7 Jahren war ich wegen Panikattacken und leichter Depression in stationärer Behandlung, ich kenne solche Episoden schon mein ganzes Leben lang. Es ist auch schon viel Schlimmes passiert, allerdings dachte ich alles nun verarbeitet zu haben und wndlich im Leben angekommen zu sein:

Ich habe seit 1,5 Jahren den Mann fürs Leben an meiner Seite, wir wohnen zusammen und ich liebe ihn sehr😍 er mich auch, wir wollen gegen Ende des Jahres die Verhütung absetzen und eine Familie gründen!!

Ich habe einen tollen Job, wechsle jetzt den Arbeitgeber, es war aber eine freiwillige Entscheidung und ich freue mich sehr darauf, ein wenig Aufregung ist meiner Meinung nach ganz normal.

Kurz und gut, ich finde einfach keinen Anhaltspunkt für dieses plötzliche Wiederaufflammen der Unruhe. Das Gefühl ist wahnsinnig unangenehm und lässt meine alten Unsicherheiten wieder aufleben; belüge ich mich in irgendeinem Bereich meines Lebens selbst und bin vll doch nicht glücklich?Plötzlich beginne ich, alles zu zerdenkwn und nwgativ zu interpretieren😢😱 Bsp; ich habe an einem normalen Morgen kein Lust aufzustehen oder schaue im Verlauf des Morgens permanent auf die Uhr-> das ist garantiert ein Zeichen dafür, dass ich den falschen Job mache!

Oder ich sitze mit mwinwm Schatz zusammen, er liest ein Buch, ich auch. Irgendwie habe ich in diesem Moment das Gefühl, es ist eine gewisse Distanz zwischen uns-> innere Panik, das unsere Beziwhung jwtzt garantiert den Bach runter geht...

Es ist furchtbar, es nervt und quält mich.😰 was läuft falsch, was kann ich machen, um nicht tiefer in diesen Strudel gezogen zu werden? Ich habe Angst, mich so in Negatives reinzusteigern, dass wirklich etwas derartiges eintrifft.

Natürlich gibt es auch viele gute Tage, aber das Ungute Gefühl lauert im Hinterhalt...

Antworten
S6o|phiEa-5


Liebe Filou, dein Problem scheint mir so komplex dass ich mir nicht zutraue dazu etwas zu sagen und ich hoffe dass das auch andere so sehen. Du solltest das alles unbedingt einem Fachmann oder einer Fachfrau anvertrauen. Ich wünsch dir alles Gute...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH