» »

Angst vor der 3. praktischen Fahrprüfung, was mache ich nur?

nAimu.e8x8


Gratulation! :-)

Ich denke, die Prüfer quatschen immer absichtlich mit dem Fahrlehrer, damit sich der Prüfling sicherer fühlt. Ist ja doch was anderes, wenn man meint, der Fahrlehrer schaut nicht auf jede Augenbewegung ;-)

Meiner hat auch sehr viel gequatscht, aber trotzdem sehr genau geschaut. Habs nur nicht so gemerkt ;-D

Eshlemalige>r Nutzter (#x242230)


CHAKKA!! @:) @:) :)=

l}adymi<nioxn


Danke, Danke, Danke.

Konnte gestern gar nicht schlafen, musste erstmal runterkommen von den ganzen. Ich bin echt froh das ich es endlich geschafft habe.

@ hatschipu

Nein ich fahre nicht selber, meine mutter fährt. ich habe erst die ganze zeit überlegt ob ich es mache, aber ich fahre auto wenn wir in bayern sind. bin ja noch frischling ;-D

h7ats,chixpu


Ich muss dieses Jahr fahren, deshalb frag ich. Und ich hab etwas Schiss als Anfänger 4 Stunden zu fahren. ;-D

WuMS 2x014


Ich muss dieses Jahr fahren, deshalb frag ich. Und ich hab etwas Schiss als Anfänger 4 Stunden zu fahren. ;-D

Nicht drüber nachdenken, einfach machen. :)z

h?atschxipu


Das wird wohl das beste sein. Danach bin ich wahrscheinlich Profi. 4 Stunden Fahrt und davon das meiste Autobahn. Die mag ich. Da gibt's keine Fahrradfahrer. ;-D

l-adypminioxn


bevor ich das erste mal autobahn gefahren bin, hatte ich richtg angst, aber als ich gefahren bin, fand ich das so geil.

lAadfyumMin~ion


@hatschipu wie lange hast du den führerschein?

h<atsc-hipxu


Seit März. Da ich aber kein Auto habe, hält sich meine Erfahrung sehr in Grenzen.

leadymlinicon


ich habe auch kein auto. ich will erstmal in den urlaub fahren und danach will ich dann für ein kleines gebrauchtwagen zusammen sparen. aber erstmal die beine hochlegen ;-D

hDatNsbchixpu


Ja genau, erholsam doch doch erstmal. ;-D

hcatsHc:hipxu


Äh. ..erhol dich muss es heißen. ;-D

lXadymoinion


;-D ;-D ;-D ;-D

Erhemaliger; NXutzer} (#51x5610)


Jetzt hast du den Führerschein also, super ;-D ;-D ;-D

Würde aber, wenn möglich, doch hin und wieder Fahrpraxis sammeln. Das schadet echt nicht, weil beim Fahren wohl Routine eine sehr, sehr große Rolle spielt.

Ich bin nachdem ich mit 19 Jahren meinen Führerschein bestanden hatte, sehr lange so gut wie gar nicht Auto gefahren und wenn, dann die Familienkutsche mit Automatik, Spurhaltungsassistent, Tempomat, Abstandhalter und dem ganzen großartigen Schnickschnack.

Jetzt bin ich 28 und habe so gut wie keine Fahrpraxis. Letzten Herbst bin ich zum ersten Mal seit Jahren wieder mit einem (noch dazu uralten) Schaltungsauto gefahren, ich habe mir fast ins Hemd gemacht. Von Routine bin ich deutlich weiter weg als damals, als ich den Führerschein gemacht habe..

Klar, ich hab den Schein. Ich DARF fahren ;-D Aber Übung und Gewohnheit sind, wenn man wirklich regelmäßig autofahren muss oder möchte halt doch ein wichtiger Faktor @:)

l=oveaqbdle!<3


Ich habe meinen Führerschein jetzt 6 Jahre und bin erst nach 4 Jahren regelmäßig Auto gefahren. Klar sind die ersten 3-4 mal sehr aufregend und man muss sich erst wieder einfinden, aber ich finde das hat dann doch recht schnell geklappt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH