» »

Probleme mit Eltern/Emotionalen Abstand gewinnen/Unabhängigkeit

AGBC01


Hallo zusammen,

ich habe gerade einige Buchempfehlungen gemacht, die die Probleme und Lösungen erklären, die in der frühesten Kindheit im Elternhaus entstanden sind und einen ein Leben lang verfolgen. Hat man das verstanden, so kann man auch seine Erziehung oder Eltern besser einschätzen und sich besser orientieren, was um einen herum eigentlich passiert. Die gelernten Muster mit den Eltern prägen einen ein Leben lang, bei allem was man tut. Aufklärung lohnt sich.

[[http://www.med1.de/Forum/Psychologie/152435/?p=31]]

Grüße

ABC01

mLusHkaftnuxss


Ich habe meine Omas und alle 2 Jahre nicht gesehen, war noch nicht bei Opas Grab da kann ich doch nicht 150 km in der Nähe sein und nicht hin kommen

Schau mal du hast vorher etas so schönes geschrieben:

WIR planen das so wie wir wollen!

Das war zwar in einem anderen Kontext, aber das kannst du hier aus so anwenden. Es ist deiner Urlaub, es ist euer Urlaub. Ihr könnt das machen was IHR wollt. Wohnt wo ihr wollt, macht was ihr wollt. Plant was ihr wollt.

Du kannst deine Großeltern doch an einem Tag, an einem Nachmittag besuchen. Ist doch toll, dass du einen Tag von deinem Urlaub nimmst, um da vorbeizugehen. Mehr braucht man da gar nicht geben. ;-)

Eahem*aligPer Nutzer (#x528611)


Muskatnuss, du hast es erfasst!

Die sleute sollen auch aufhören immer zu erwarten, dass alle machrn und errraten, was sie sich wüsnchen!

Dann bleiben ihnen ne Menge Enttäuschungen erspart ;-)

Wenn die Omas lieb sind, freuen sie sich dich überhaupt zu sehen.

Wärst du vor 5 Jahren beruflich nach Australien gegangen, wärst du Viel weiter weg und könntest nur 1 oder 2 x im Jahr überhaupt vorbei kommen!

Die sleute sollten mal ihre Wünsche mit der Realität abgleichen :-|

Eihemalimger NNutzerc ([#528G611)


Sry für die fielen Vähla. immernoch Sehnenscheidenentzündung

E3llinaxsCK


Hallo, ich bin noch unentschlossen...mich zieht es schon in die Heimat, war 2 jahre nicht dort...Den Therapie Termin morgen muss ich absagen denn ich kann Schwesters Auto nicht haben, ich könnte Donnerstag einen Termin haben aber da weis sie noch nicht ob ich das Auto haben kann. DAS ist mal abhängigkeit hoch 3, Taxi 30 Euro hin und zurück ist mir ZU teuer ne danke. Ich finde das so krass, ich hatte IMMER seit ich 18 war ein Auto... Wegen dem geld leihen muss ich auch voll hinterherlaufen bei der Schwester, ich fühle mich sooo schlecht dabei Wahnsinn! Ich glaube ich schreib ihr das sich das erledigt hat, und fertig. Meine Freundin hat mir angeboten das ich das lieber mit ihr machen soll, ist stressfreier, sie möchte mir das leihen da ich unbedingt ein Auto brauche wie sie selbst auch sagt......aber ich glaube das ist nicht so gut mit dem Partner sowas zu machen... keine Ahnung.

Mein Onkel hat mir gestern ( obwohl ich ihn seit ca. 1 Woche ignoriere ) geschrieben das er viele neuigkeiten für mich hat wenn er ausm Urlaub zurück ist, nachdem ich dann gefragt habe um was es geht schrieb er - wenn er da ist. habe ihm dann geschrieben das mich das nicht intressiert und er mich mit seinem Scheiss in Ruhe lassen soll. Das ist wieder so ein Psycho Spielchen was da läuft...

STheiYlagxh


Wegen dem geld leihen muss ich auch voll hinterherlaufen bei der Schwester, ich fühle mich sooo schlecht dabei Wahnsinn! Ich glaube ich schreib ihr das sich das erledigt hat, und fertig. Meine Freundin hat mir angeboten das ich das lieber mit ihr machen soll, ist stressfreier, sie möchte mir das leihen da ich unbedingt ein Auto brauche wie sie selbst auch sagt......aber ich glaube das ist nicht so gut mit dem Partner sowas zu machen... keine Ahnung.

Wie wäre es denn es aus EIGENER Kraft zu finanzieren?

Geht nicht? Dann ist es zur Zeit eben nicht drin. Punkt.

Ich meine es nicht böse, aber Du klingst vom Grad der Reife und der Srlbstverantwortung her eher wie ein Jugendlicher.

LQu5ciy4y711


Meine Freundin hat mir angeboten das ich das lieber mit ihr machen soll, ist stressfreier, sie möchte mir das leihen da ich unbedingt ein Auto brauche wie sie selbst auch sagt.

Dann mach einen Darlehensvertrag und gut ist.

aber ich glaube das ist nicht so gut mit dem Partner sowas zu machen... keine Ahnung.

Warum soll das nicht gut sein? Du mußt so und so zurück zahlen.

Oder hast du jetzt schon die Ahnung, dass du gar nicht zurück zahlen kannst/könntest?

S\heilIagh


Ich hoffe - für Deine Freundin - dass Deine Freundin hat genug Weitsicht und Vernunft im Leibe, dass sie einem privat Insolventen kein Geld leiht.

Ich meine es nicht böse, aber ich bin einfach fasziniert und gleichzeitig befremdet von den Einblicken, die Du hier in eine für mich so fremde Welt gibst... ":/

SAheilyagxh


Ich hoffe - für Deine Freundin - dass Deine Freundin genug Weitsicht und Vernunft im Leibe hat, dass sie einem privat Insolventen kein Geld leiht.

E/hemal;i=ger Nutzser (#52861x1)


Schreibst du wirklich so ausfallend?

Meinst du nicht es wäre besser, zumindest die Beleidigungen wegzulassen?

Mag ja sein, dass dich "der Scheiß" von deinem Onkel nicht interessiert, aber das würde ich ihm SO nicht sagen.

Im Gegenteil: BLEIB SACHLICH!

Wenn du ausfallend wirst zeigst du ihnen, dass du dich aufgeregst.

Den Gefallen würde ich denen nicht tun.

Ich wäre eher distanzierter als sonst.

Also nicht "Onkel Heinz, dein scheiß interessiert mich nicht!" Sondern "Danke für die Information. Ich habe keinerlei Interesse daran!".

BLEIB SACHLICH.

Auskotzen kannste dich hier!

EWhemal9iger Nuntzer (x#528611)


Und noch was:

Du hast GEBUG Kohle um für EIN Auto zu sparen!

Was du übrig hast langt locker für 2 Leute zum Leben mit Überschuss am Monatsende. Wenn man weiß WIE

EdllinpasCK


Ja du hast recht aber er verdient es nicht anders als so mit ihm zu reden denn er redet genauso mit einem und er ist total respektlos. Das mit dem Geld, ok mir bleiben ca 650 bis 700 Euro zum Leben also sprich wenn alle festen Ausgaben gezahlt sind, ohne Lebensmittel.

mKuskatnxuss


Den Therapie Termin morgen muss ich absagen denn ich kann Schwesters Auto nicht haben

Wie genau hast du das denn jetzt gemacht? Weil wenn du jetzt das Auto von deiner Schwester brauchst, hast du ja eigentlich einfach nur die Personen ausgetauscht. Du hast deine Mutter gegen deine Schwester getauscht. Hat dir deine Schwester das angeboten, dass du jetzt immer ihr Auto benutzen darfst?

Das ist eine Abhängigkeit, die mögen viele Leute auch nicht. Es ist ja ein Unterschied, wenn du grundsätzlich nicht auf das Auto angewiesen bist und es dann halt mal brauchst, oder ob du es von vorneherein immer brauchst.

Ich als Bruder würde es nicht okay finden, wenn du jetzt sagst "Ich fahre nicht mehr mit Mama, aber dafür frage ich dich jetzt jede Woche nach deinem Auto".

DAS ist mal abhängigkeit hoch 3, Taxi 30 Euro hin und zurück ist mir ZU teuer ne danke.

Was kostet denn das Taxi bis zu nächsten Bahn- oder Busstation, von der man bis zum Therapeuten fahren kann?

Und meinst du 30€ für Hin-und Rückweg zusammen?? Das ist ja nichts. Du bist dann noch im Urlaub, deine Therapeutin ist im Urlaub, dann streckst du die Termine ein bisschen und du kommst auf 3 Termine maximal im Monat. Das sind also 90€ im Monat die dir volle (VOLLE!) Unabhängigkeit geben, für die volle Ladung Freiheit und für 100% mehr Lebensqualität!!

Und das sind alles so Dinge die sich eigentlich mit 30 Jahren und 700€ Plus auf dem Konto nicht stellen. Ob man 100€ mehr für ein so hohes Maß an mehr Lebensqualität ausgibt ist eigentlich keine Frage.

Und wenn du als Plan A hast, mit Taxi, Bus & Bahn zur Therapie zu kommen, dann hast du auch ein ganz anderes Verhältnis zu deiner Schwester. Und wenn du dann mal fragst, ob du ihr Auto leihen darfst, dann wird da vielleicht auch eine deutlich höhere Bereitschaft zu vorhanden sein, als wenn du von vorneherein annimmst ihr Auto nehmen zu können. ;-)

E.lli!naxsCK


Hallo, leider ist es 30 € hin und 30 € zurück...die spinnen doch hey! es sind keine 15 km dorthin, Bus und bahn geht da nicht hin, ist ein idylisches Dorf. Heute werden wir telefonieren hat die Therapeutin gesagt, zwar nicht 1 Std. wie beim LIVE termin aber wir telefonieren. Meine Schwester hat sehr oft gesagt ich kann ihr Auto haben, aber unter der Woche ist es halt schwierig da sie es braucht um in die Arbeit zu kommen. Termine bei der Therapie habe ich nur 1x im Monat, max. 2x ab und zu.

SFhe%ilxagh


Es geht darum, dass Du selbstständig wirst, und dort ohne Hilfe Deiner Familie hinkommst.

Ein Taxi könntest Du Dir problemlos einmal im Monat leisten.

Oder fahr' mit dem Fahrad. 45 Minuten ein Weg.

Sollte beides machbar sein.

Aber Du magst es eben gerne bequem und mit der Hilfe anderer. :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH