» »

Küchenpsychologen gesucht - Meinung zu einem Freund

F5antaS8priteICola hat die Diskussion gestartet


Ich weiß, das Thema klingt erst einmal etwas kurios, aber ich suche dringend die sogenannten (und das meine ich nicht beleidigend) Küchenpsychologen und Hobbypsychologen, die mit mir das Verhalten eines Freundes (?) analysieren können.

Ich habe das schon zur Genüge mit meinem Freund getan und er ist der Meinung, dass es sich bei dem vermeintlichen Freund um ein egozentrisches *Schimpfwort einfügen* handelt, der einfach kein Sozialverhalten besitzt. So langsam aber sicher fühle ich das ähnlich, denn es gibt immer mehr Situationen zwischen dem Freund und mir, die ganz schön doof laufen.

Wir nennen ihn der Einfachheithalber mal Bert. Bert und ich kennen uns seit einem halben Jahr und haben regelmäßigen Kontakt (täglich). Wir spielen gern Onlinegames und spielen hier auch oft zu zweit oder in größeren Gruppen. Schon hier gab es oft Situationen, die Reibungspunkte bieten.

Bert ist ein sehr guter Spieler, ich eine sehr schlechte Spielerin. Dritte Personen, mit denen wir gelegentlich spielen, sind gesundes Mittelmaß. Fast immer kommt es zum Krach in einer Gruppe und der ist eigentlich immer von Bert ausgelöst. Wie man das halt so kennt, wenn man ein Spiel als Team spielt, kann es vorkommen dass ein Teammitglied einen Fehler macht. Manchmal auch einen richtig dummen Fehler, der Zeit kostet. Meine Reaktion darauf ist höchstens ein Schmunzeln und ein "Auf ein neues", denn ich spiele aus Spaß und nicht aus Druck (es handelt sich um Spiele wo man nichts verliert wenn man verliert, außer bisschen Zeit). Bert hingegen akzeptiert das einmal, aber schon beim zweiten Fehler fängt er an sauer zu werden. Er mault dann unflätig herum, kann nicht nachvollziehen warum Leute etwas nicht können, womit er keine Probleme hat und wird ausfällig. Meist spätestens beim dritten Fehler verlässt er kommentarlos das Spiel und lässt die Leute, seine Gruppe, im Stich. Da es eine vorgeschriebene Mindestspieler-Anzahl gibt, kann das Spiel dann nicht weitergeführt werden ohne Bert.

Macht Bert mal einen Fehler im Spiel, gibt er zu 99 Prozent dem Spiel oder anderen Personen die Schuld, sich selbst eher nie. Z.B. In einem Spiel wo man Auto fahren muss, mache ich einen Unfall. Klare Sache für Bert: Ich bin zu doof zum fahren. Macht Bert den Unfall, dann hatte das Spiel einen Hänger, die Spielengine ist scheiße oder das vorbeifliegende Flugzeug hat so viel Lärm gemacht, dass Bert sich erschrocken hat und mit dem Controller abgerutscht ist.

Das ist das Spielverhalten von Bert.

Doch auch im privaten Rahmen gibt es immer wieder Situationen mit Bert, wo ich mich manchmal frage, was das eigentlich soll.

Bert's Schwester und ich verstehen uns gut und vor kurzem hatte sie Geburtstag. Da ich nicht persönlich zu ihr konnte, habe ich ihr ein Paket geschickt. Wir kennen uns noch nicht so gut, also habe ich ihr einen Gutschein geschenkt und eine kleine Flasche Sekt mit einer netten Verpackung (Freundschaftsettikett). Ich hatte auch für Bert und für seine Mutter etwas ins Paket gelegt, damit keiner leer ausgeht. Für die Mutter ein paar Pralinen, für Bert ein Sammelstück, von etwas wo ich dachte er mag es.

Bert's erster Kommentar war: "Meine Schwester trinkt keinen Sekt und Pralinen isst hier im Haus auch keiner". "Du solltest mich wirklich vorher fragen das nächste mal, bevor Du etwas herschenkst". Berts zweiter Kommentar war: "Das ist ja nett gemeint mit dem Sammelstück für mich, aber bei mir staubt das eh nur ein."

Für mich war es als nette Geste gemeint, ich erwarte ja keinen Kniefall, aber ein kleines Danke, bevor ich kritisiert werde für die Wahl meiner Geschenke, hätte mich gefreut.

So eine ähnliche Situation gab es zuvor schon einmal. Da habe ich Bert einen virtuellen Gegenstand für ein Spiel geschenkt, was zwar keinen spielerischen Nutzen hat, was aber Sammlerwert hat. Ich wusste das Bert auf diese Sammelstücke abfährt, aber wusste natürlich nicht genau, welche Optik ihm gefällt. Also habe ich spontan entschieden und ein Stück genommen was einen Wert hatte (180) Euro und von dem ich dachte, damit mache ich Bert eine Freude.

Seine Reaktion war: "Warum schenkst Du mir denn DAS? Ausgerechet DAS? Das sieht doch scheiße aus, das gefällt mir nicht, warum wusstest Du das nicht, dass mir das nicht gefällt, das hab ich doch schonmal gesagt!" (Es ist möglich, dass Bert das schon mal gesagt hat, aber ich muss dazu sagen, ich kenne mich damit nicht gut aus, kenne die Fachbegriffe nicht und so, wollte ihm nur eine Freude machen.) Letztlich hat Bert das Geschenk verkauft und sich etwas dafür gekauft was ihm gefallen hat.

Dann gab es die Situation, da haben Bert und ich ein Spiel gespielt, was wir nur zu zweit spielten und er kannte es schon lange, ich erst kurz. Es gibt noch ein ähnliches Spiel, von der gleichen Machart und daher stellte ich folgende Fragen (ich rezitiere das Gespräch jetzt)

Ich: "Es gibt doch auch noch XYZ, das spielst Du aber nicht, oder"?

Bert: "Nein"

Ich: "Und wie kamst Du zu ZYX"?

Bert: "Bin ich hier im Interview? Was stellst Du denn für doofe Fragen?"

Ich: "Entschuldige, es hat mich interessiert, ich wollte nur kommunizieren"

Bert: "Das klingt als ob Du googlest weil du nicht weißt was Du reden sollst"

Ich: "Nein, sorry, wollte das nur wissen"

Bert: "Dann frag normal, nicht als ob ich ein Scheißpromi im Interview wäre".

Ähnliche Situation:

Bert schickte mir Fotos von der Umgebung wo er wohnt und fragte mich:

Bert: Interessiert dich wahrscheinlich eh nicht, oder?

Ich: Doch, Du kannst mir gern zeigen wie Du lebst.

Bert: Warum redest Du denn so geschwollen? So labert doch kein normaler Mensch!

Ich: Entschuldigung

Bert: Oh man ey, red doch einfach normal!

Allgemein zu Bert kann ich sagen:

Er ist super explosiv, er geht bei jeder Kleinigkeit an die Decke. Klappt was im Spiel nicht, keift er sofort rum. Alles andere sind Hurenkinder, sein Team ist scheiße, die Mitspieler sind kacke, das Spiel ist Bullshit und Drecksscheiße und er ist wieder mal ein Opfer von einem beschissen Spiel, Leuten, Teams etc.


So, das mal an Grundinfos zu Bert, wenn mir nochwas einfällt, werde ich ergänzen und wenn ihr Fragen habt, werde ich sie natürlich beantworten. Ich würde mich freuen eure Einschätzungen zu lesen, was ihr von dem Verhalten haltet.

Ich muss noch dazu sagen, dass ich zu Bert immer freundlich bin. Ich bin weder aggressiv, noch kritisiere ich ihn, noch mache ich sonstwas böses. Ich habe Bert noch NIE angeschrien, obwohl wir täglich miteinander reden.

Antworten
b liackZhearStedqxueen


Magst du vielleicht mal beschreiben was genau die Freundschaft zwischen euch ausmacht? Was schätzt du an ihm als Menschen? Warum ist der Kontakt zu ihm wertvoll für dich?

Srilb^eVrmoqndAauge


Hallo FantaSpriteCola (du hast MezzoMix vergessen *grins*),

mir liegt natürlich zuerst die Frage auf der Zunge bzw in den Fingern: Warum bist du mit ihm befreundet ? Du schreibst nämlich nichts positives über ihn, wirklich nichts.

Aber deine eigentliche Frage war, wieso jemand so ist ?

Keinen Anstand gelernt ?

Niemand zeigt ihm Grenzen auf ?

Er hat kein Selbstwertgefühl und um Enttäuschungen vorzubeugen verhält er sich "vorsichtshalber" mal wie ein Arsch...

N`ina2_3x86


Er scheint ein Narzisst zu sein. Kein Selbstwertgefühl, genau. Daher wertet er andere ab. Er erhöht sich somit und baut eine Mauer. Er selbst wird niemals an etwas Schuld sein, weil er sich das wohl nie eingestehen könnte.

aJug2x33


in welchem Lebensalter spielt sich das alles ab?

Nur als Warnung: ein guter Freund und sehr kluger Kopf hatte (hat es vielleicht heute noch!) auch so drauf. Die Ehe dauerte 25 Jahre, dann war sie am Ende. Die Frau hat sich inzwischen als Rentnerin von seiner Art erholt. Aber sie hat etwa 40 Jahre ihres Lebens sich zunächst angepasst und dann von dieser Anpassung langsam distanziert. Alles aus Liebe!

Verwendet euren Grips zur Erhaltung des Lebens! Nicht zur Vernichtung als vermeintlicher Liebe!

S'prin]gchixld


Das ist jetzt wenig konstruktiv, aber vielleicht ist er einfach ein Arschloch. ]:D

F[antaS*priteECola


Magst du vielleicht mal beschreiben was genau die Freundschaft zwischen euch ausmacht? Was schätzt du an ihm als Menschen? Warum ist der Kontakt zu ihm wertvoll für dich?

Und genau das kann ich nicht beantworten und das treibt mich umher. Ich habe ihn kennengelernt als Einzelperson, während ich in einer Gruppe war. Die Gruppe war sich schnell einig, das ist ein Arschloch. Ich hab aber selbst schon erlebt, wie oberflächlich man manchmal fehlurteilt und habe den "Neuling", genauer unter die Lupe genommen und damals war er zu mir auch noch freundlicher. Ich habe seine Eskapaden beim Spiel dann immer "ignoriert" und mir gedacht, ok, das ist halt so.

Seine Schwester hat mir auch immer gesagt, dass er zwar nicht verlieren kann, aber sonst gaaar nicht so ist.

Aber irgendwie ist er es halt doch.

Klar, dem steht gegenüber, dass er in Ausnahmesituationen immer für seine Leute da ist. Wenn seine Schwester ausgeht, dann holt er sie auch nachts um 2 Uhr ab. Wenn seine Oma etwas braucht, dann macht er das, egal wie hart sein Arbeitstag war. Wenn ich im Krankenhaus wäre (es stand mal im Raum) hat er sofort angeboten mich zu begleiten.

Ich habe langsam den Eindruck dass er ein lieber Mensch ist, sofern alles so läuft wie er das möchte. Aber WEHE es läuft ein bisschen anders, dann gibt es Probleme.

du hast MezzoMix vergessen *grins*

Das hab ich getrunken |-o

Niemand zeigt ihm Grenzen auf ?

Das stimmt sogar. Er lebt mit Mutter und Schwester in einem Haus und ist da der unangefochtene Boss.

in welchem Lebensalter spielt sich das alles ab?

Er 27, ich 33

S}ophi-ax-5


Er ist ein Egozentriker ohne Selbstwertgefühl und ich frag mich ernsthaft wieso du dir den Kontakt mit ihm eigentlich antust.

SjhoGjxo


Hast Du mal statt "Entschuldigung, sorry, tut mir leid" gesagt: "Reicht jetzt"? Klingt, als wärst Du da völlig in der Defensive.

p(sychsoxMat


hast du ihn überhaupt ma auf sein übertriebenes "Verhalten" angesprochen?

übrigens was spielt ihr? gerne über pm

F\aSoxLa


Ich muss noch dazu sagen, dass ich zu Bert immer freundlich bin. Ich bin weder aggressiv, noch kritisiere ich ihn, noch mache ich sonstwas böses. Ich habe Bert noch NIE angeschrien, obwohl wir täglich miteinander reden.

Vielleicht mal das Gegenteil probieren?! Ganz ehrlich, wenn jemand beleidigte Leberwurst spielen will und das öfter durchzieht, spiele ich nicht mehr mit ihm, das wäre mir zu blöd. Und wenn er mich anblafft, blaffe ich zurück. Wenn Zuhause auch alles nach seiner Pfeife tanzt, hat er wohl nie Grenzen kennengelernt. Wird mal Zeit.

Letztlich ist es aber doch wurscht, warum er so ist wie er ist. Wichtiger ist doch, dass du dir überlegst, ob du noch Kontakt zu ihm willst und wenn ja, in welcher Form. Und das könntest du ihm erläutern, als Chance zur Einsicht quasi.

cKhi


warum schenkt man einem beinahe fremden menschen geschenke im wert von 180 euro? ihr kennt euch außerhalb der spiele doch gar nicht?

F9er#i


Ich glaub der Typ ist nen Volldepp.

Der hat voll kein Gefühl. Keine Empathie.

Der will das auch nicht.

Vielleicht wude er in seiner Kindheit mal verletzt und deswegen muß er so sein.

Vielleicht ist in der Familie etwas vorgefallen und er denk er müsste so sein oder kann nicht anders.

Es gibt so viel andere Männer.

Mach schluß und sieh dich nach einem anderen um, wo es Spaß macht und ihr gemeinsame Sache macht.

Oder willst du die Beziehung mit dem jetzigen ausweiten und intensivieren und lange in die Zukunft planen?

s-ugarxlove


Ziemlich wie mein Ex. Ich gehe mit der These narzisstische Veranlagung + "Kein Selbstwertgefühl, daher wertet er andere ab." konform. Das trifft meine Gedanken ziemlich gut.

S]. Lwalliasii


küchenpsychologisch interessanter für dich müsste doch sein warum du so ein perfekter Gegenpart zu seiner Arschigkeit bist(?)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH