» »

Verliebt in fiktive Männer

Etl7afR_emichs08x15


Ich finde seventhrees Idee mit Fan-Clubs oder Conventions wie der Comic Con oder ähnliches gar nicht schlecht um Gleichgesinnte zu finden.

Man muss aber auch anmerken das es einen Unterschied zwischen toll finden und glühender Verehrung gibt. Und ich glaube auch das man da nicht allzu viel Rücksicht nehmen darf. Weil sie erkennen muss das es nötig und richtig ist Kompromisse im Leben einzugehen. Mit dem Kopf durch die Wand oder sture Vergatterung hilft oft nicht weiter und macht mehr Probleme als welche zu lösen.

Und man sollte den Menschen nicht nur darauf reduzieren. Sie reduziert sich gerade nur selber darauf.

v(anitaxzz


@ ElafRemich0815

Du hättest auch ruhig per PN antworten können aber egal.

Inwiefern hast Du ein Problem mit Deinem Alter?

Ach allgemein alles, das ich dieses Fangirling irgendwann nicht mehr machen kann weil ich dann vielleicht zu alt wirke usw. Und naja man wird ja optisch auch älter...ach da stört so vieles dran

EtlafRemXichx0815


Ich glaube du würdest viel entspannter dahinleben wenn du das Wort "später" aus deinem Wortschatz streichen würdest.

Lw.~vanxPelt


Zu alt für wen denn?

Ich finde, was Du Seiten vorher schriebst, dass Du für Deine imaginären Liebschaften sein könntest bzw. dass der 20jährige "es geschafft" hat, obwohl Du eigentlich gar nicht auf jüngere stehst, macht schon den Eindruck, dass Du Dich da schon hart reingesteigert hast. Die fiktiven oder realen Personen (Schauspieler) haben da überhaupt keine Meinung zu.

Bzw. kannst Du doch bestimmen, was sie davon halten oder Dich selbst jünger denken, da es doch sowieso nur in Deinem Kopf stattfindet.

Warst Du denn in den letzten 10 Jahren schon mal an einer realen Person aus Deinem Umfeld interessiert oder gar verliebt?

v5an%itazxz


Warst Du denn in den letzten 10 Jahren schon mal an einer realen Person aus Deinem Umfeld interessiert oder gar verliebt?

Ja war ich des öfteren schon

Ln.van5PelDt


und was ist dann passiert?

v7ani,taxzz


und was ist dann passiert?

Sie haben sich meist in andere verliebt oder haben die Gefühle nie erwidert. Einem war ich auch zu jung.

Btate!r W.


Und aus Enttäuschung über die Misserfolge im RL hast Du Dich in eine Traumwelt geflüchtet.

B|aterh W.


Bzw. Du bist einem Teenie-Verhalten haften geblieben.

Alle Teenie-Mädchen schwärmen für Schauspieler oder Sänger oder Sportler. Und irgendwann wird diese "Liebe" dann durch den ersten Freund abgelöst.

Und das ist bei Dir eben nie erfolgt.

T[ha0lixna


Kann aber immer noch kommen :-)

Klleio


vanitazz

Ach allgemein alles, das ich dieses Fangirling irgendwann nicht mehr machen kann weil ich dann vielleicht zu alt wirke usw. Und naja man wird ja optisch auch älter...ach da stört so vieles dran

Wenn Dich etwas an Dir stört, kannst Du es ja ändern. Nur Du kennst die Ursachen Deines Denkens und Handelns und sie sind nicht in Stein gemeißelt. Willst Du Deine Einstellung ändern, dann wirst Du es tun. Hier habe ich nicht den Eindruck, dass Du einen großen Leidensdruck hättest oder Dich auch wirklich damit auseinandersetzen willst bzw. es tust. Musst Du ja auch nicht, aber wenn, dann wirst Du es tun müssen und nicht andere für Dich herumraten lassen.

Sie haben sich meist in andere verliebt oder haben die Gefühle nie erwidert. Einem war ich auch zu jung.

Ja, und weiter?

vnaneitxazz


Ja, und weiter?

Dann war die Sache abgehakt...

Jwess2SlyJth6erin


Wie und weiter? Was soll sie machen? Die Männer stalken, bis sie sich in sie verlieben?

Ich persönlich roll mich ein, schmolle und leck meine Wunden.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH