» »

Habe ich Depressionen?

NOina2e3o86 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Forumsmitglieder,

seit etwa 10 Tagen habe bemerke ich körperliche Symptome, die ich schwer zuordnen kann.

Ich dachte zuerst, es könne sich um PMS handeln. Die Beschwerden hielten jedoch während der Periode

an und bleiben auch jetzt noch bestehen.

Es ist vor allem:

-Schwindel, das Gefühl zu wanken

- gelegentlich dabei Übelkeit

- Haut fühlt sich sensibler an, irgendwie ständig gereizt

- komisches Gefühl im Kopf, als seien Kopf und Körper getrennt

- Konzentrationsschwierigkeiten

-Haarausfall (besteht schon seit Jahren)

- nehme Geräusche intensiver wahr, manchmal wie Stromschläge durch Körper

- ständige Müdigkeit und Antriebslosigkeit

- Weinerlichkeit

Ich hatte zudem am ersten Tag der Periode unglaubliche Unterleibsschmerzen, wie ich sie mir hätte nie ausmalen können. Als hätte ich ein gerüst im gesamten Rumpf, das sich immer aufbäumt. Ich bin unterleibsmäßig einiges gewöhnt, aber das war schon heftig. Gut, ich hatte viel Stress in der letzten Zeit, aber könnte das wirklich alles von der Psyche kommen? Ich habe in der nächsten Woche Arzttermine und lasse es dann abklären, aber vllt hat jemand ja mal ähnliche Erfahrungen gemacht.

Schwanger bin ich defintiv nicht. Könnten das Depressionen sein? Es fühlt sich nicht wie Traurigkeit an, sondern eher so, als sei im Kopf was falsch programmiert.

Danke für jede Antwort!

Antworten
Pycsc?hsbxiest


Wie sieht es mit Vitamin D und B12 aus? Gibt es da einen Mangel?

Evtl. PCO Syndrom, Schilddrüsenunterfunktion, Nebnschilddrüsenunterfunktion?

PIlüs`chbxiest


Klingt aber schon nach Depressionen.

Leidest du eventuell unter Endometriose?

Nsinad238P6


Alles möglich, theoretisch, deswegen lasse ich in der nächsten Woche ein großes Blutbild machen.

Bisher wüsste ich nicht, dass ich Endometriose hätte. Habe sonst immer "normale" Unterleibschmerzen.

Wxild{kxater


Hallo Nina2386 *:)

Bei so vielen Krankheit Symptomen hat man es schwer, zu dem wenn nicht nichts genaues festgestellt werden kann.

Sport treiben die HWS kann viel Ärger machen, positives Denken das verdrängt einiges.

Sich Zweitmeinungen einholen.

MfG *:) :)* @:)

N:inoa2x386


Danke für eure Antworten. Es geht mir heute etwas besser. Trotzdem lasse ich alles checken. Hätte ja nur sein können, dass jemand mal ähnliche Symptome hatte und weiß, was das auf sich hat.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH