» »

bin ich verrückt?

ofsbxs hat die Diskussion gestartet


Hallo an alle!

Ich habe seit geraumer Zeit immer so komische Gedanken die mir in den Kopf schießen oder sich aufzwingen!

zB. bin ich letztens mit meinem Schwiegervater vom Baumarkt heimgefahren (ich bin gefahren und er war Beifahrer) und urplötzlich kam mir der Gedanke in den Kopf geschossen: war wäre wenn ich ihm einfach mal einen Finger ins Ohr stecken würde?

Das klingt vllt lustig aber das ist es ganz und garnicht! Oder letztens war eine Fliege in meinem Arbeitszimmer und plötzlich kam mir der Gedanke: was wäre wenn ich jetzt auf die Fliege draufhauen würde? dabei bin ich tierlieb und erschlage weder Mücken noch spinnen! (ich bin der Meinung dass niemand das Recht hat einem anderen Lebewesen wehzutun oder ihm das Leben zu nehmen!)

Nun ja, ich bekomme nach diesen Gedanken dann oft Panik und habe Angst dass ich verrückt geworden bin und dass ich die Kontrolle verliere!

Das macht mich alles fertig! Ich leide wirklich drunter und das ist alles andere als witzig! Wenn man in der Stadt ist und plötzlich der Gedanke aufkommt man könnte ja jetzt ganz laut loszwitschern wie ein Vogel dann macht dass einen Shopping-Nachmittag zunichte!

verliere ich jetzt endgültig den Verstand? ich hab unheimlich Angst dass ich irgendwann auf der geschlossenen Lande und zwangsbehandelt werde (mit starken Tabletten und Elektroschocks)

ich muss dazu sagen, dass ich bereits seit zwei Jahren unter Depressionen und Panikattacken leide! Aber sowas hatte ich in der Form eigentlich noch nie!

Antworten
LGucy]471x1


Ich weiß nicht ob du verrückt bist oder wirst?

Ich habe auch manchmal solche Gedanken, wenn meine Schwiegermutter vor mir steht: ich könnte sie abmurksen oder eine kleben, weil sie derart böse ist. Ich habe auch diese Gedanken, aber ob ich es machen würde ???

STtalxfyr


Oh weia, wenn du dich mit den harmlosen Gedanken schon für verrückt hältst... :-o :-X :=o

Nein, mal ernsthaft, die Gedanken sind frei, und wenn du wüsstest, was Menschen alles so denken, würdest du dir vermutlich wieder ganz normal vorkommen.

So schnell landet man übrigens nicht in der Geschlossenen, und nebenbei: wie in "Shutter Island" oder "Einer flog über das Kuckucksnest" geht es dort schon lange nicht mehr zu. ;-)

PQlüsPchbixest


Du bist weit davon entfernt verrückt zu werden. ;-D

Solche seltsamen Gedanken hat jeder mal.

NZotizlaoses_+Notieren


Man kann ja alles denken, man sollte vieles davon nur nicht machen. ;-D

Glaub mir, solltest du wirklich verrückt werden und den Verstand verlieren, dann stellst du dir diese Frage nicht mehr. @:)

JbaTnFuarbluxme


Ich hab mal von einer Freundin gehört, dass sie im Büro gedacht hat, dass bei ihrer Kollegin gegenüber etwas in die Kaffeetasse fällt. Ich glaube, sie hatte von Büroklammern gesprochen. Nun hatte meine Freundin so ein schlechtes Gewissen, dass wenn sie das ihrer Kollegin nicht sagen würde, da gleich eine Büroklammer in die Tasse fällt, und sie erstickt. Ihr Arzt meinte, dass sind Zwangsgedanken. Die Angst, dass durch ihre Schuld andere Menschen zu Schaden kommen.

Ich hab dir das Beispiel aufgezeichnet, dass du siehst, dass du einfach nur den Schalk im Nacken hast, und nicht krank bist.

Jeder hat solche lustigen Gedanken. Bei meiner Fahrprüfung damals, hatte ich große Angst. Freunde gaben mir den Tipp, zu denken, mein Prüfer sitzt gerade mit herunter gelassener Hose auf dem Klo, und macht sein großes Geschäft. Ich schaute einmal in den Rückspiegel während der Fahrt und mußte schmunzeln.

Solche Gedanken machen das Leben lustig und lebenswert.

Was würde denn passieren, wenn du den Finger wirklich mal ins Ohr des Schwiegervaters stecken würdest? Er würde sich wundern, und du könntest dir immer noch Ausreden zusammenbasteln, wie:" Du hattest da ein Tier oder einen Flusen."

Alles nicht so schlimm. Nimm es einfach so hin, erfreu dich dran, und denke, dass du eine blühende Phantasie hast

_vSurflerxin


Jeder hat solche lustigen Gedanken. Bei meiner Fahrprüfung damals, hatte ich große Angst. Freunde gaben mir den Tipp, zu denken, mein Prüfer sitzt gerade mit herunter gelassener Hose auf dem Klo, und macht sein großes Geschäft. Ich schaute einmal in den Rückspiegel während der Fahrt und mußte schmunzeln.

Januarblume

Aber auch das würde es nicht bringen, denn selbst während des Ka* kann er Dich durchfallen lassen. ]:D

_jSurXferixn


Ansonsten kenne ich auch solche Gedanken:

Im Büro dachte ich mal während eine Gesprächs mit dem Chef: Hmm...stell dir mal vor, du wirfst dem jetzt einfach den Locher an den Kopf.

All so ein Mist, und dann denkt man, dass man es hoffentlich nicht tut.

opsbxs


also bin ich jetzt garnicht so verrückt?

FGaemarxa


Nein, definitiv nicht. ;-D

Ich habe solche Gedanken auch ständig. Ich muss dann immer über mich selber lachen.

P1echvPogelx80


Nein Du bist nicht verrückt.

Du willst gar nicht wissen was für gedankengänge manchmal haben. ;-D

k'leine"r+_draVchenste2rxn


Das macht mich alles fertig! Ich leide wirklich drunter und das ist alles andere als witzig! Wenn man in der Stadt ist und plötzlich der Gedanke aufkommt man könnte ja jetzt ganz laut loszwitschern wie ein Vogel dann macht dass einen Shopping-Nachmittag zunichte!

Meine Frage ist eher: warum machst du das dann nicht? Was soll denn passieren?

Du hast offensichtlich ja nur Angst aufzufallen, deswegenmachen dir das wohl Angst.

Das haben eine Menge Leute und zumindest manchmal ist auffallen auch echt peinlich! Wenn du z.B. im Kino oder Konzert in der Mitte sitzt und dann so auf's Klo musst, dass es wirklich sein muss und deswegen alle Leute wegen dir aufstehen müssen, das finde ich peinlich (passiert mir öfter...).

Aber jemand den Finger in's Ohr stecken oder zwitschern fände ich jetzt ehrlich gesagt eher witzig und ich mache solchen Blödsinn auch öfters mal.

Vielleicht solltest du es wirklich mal ausprobieren und dann wirst du feststellen, dass davon die Welt nicht untergeht! @:)

SGc{qouFls RHasxps


Wenn dir schon der Gedanke, eine Mücke zu töten, so zu schaffen machen kann, hast du einfach ein überentwickeltes Gewissen. Sowas was sich früher gern Staat, Kirche und Obrigkeit zunutze gemacht haben, um ihre Bürger gefügig zu halten. Das ist deine einzige "Krankheit", daran ist nichts Verrücktes.

Außerdem: Wer wirklich verrückt wird (also eine Psychose bekommt), merkt es in aller Regel nicht selbst, weil er es für Realität hält.

Wwildk5ater


Hallo osbs *:)

Denke mal solche Gedanken hat jeder mal, ob es gut ist möchte ich bezweifeln. Ob da Zusammenhänge bestehen, man sich unter Druck setzt oder gesetzt wird ?

MfG *:) :)*

g.ouLght\prooxf


Hier würde ich Squols Raps zustimmen:

die Begrenztheit deines Dürfens ist auffällig.

Auch ich würde deine Gedanken ehe als "zwanghaft" einordnen denn als "verrückt" im Sinne von schizophren. Schizophrene hören Stimmen, sie erhalten soagr Befehle von ihren Stimmen und wenn sie nicht aufpassen führen sie die Befehle sogar aus.

Aber über 90% Erstmanifestationen der Schizophrenie geschehen vor dem 22. Geburtstag.

Späteres erstmaliges Auftreten ist extrem selten.

In Deinem Fall vermute ich mal, Du hast Schwierigkeiten Abgrenzungsbedürfnisse

(und Aggressionen) klar zu äussern.

So äussert sich das natürliche Bedürfnis hiernach in merkwürdig anmutenden Phantasien.

Kommt mir bekannt vor.

Irgendwann mal hatte ich die Phantasie eine Oma mit der Axt zu verarzten

und erschrak, bis mir klar wurde, dass sie mich zutextete wie meine Mamma.

Vermutlich ist dir dein Schwiegervater in dem Augenblick wo du den Finger in sein Ohr stecken wolltest

ziemlich dominant vorgekommen ? Denk mal drüber nach. Wenn dem so wäre, dann gäbes es Strategien ihm das angriffsfrei zu sagen und dich besser abzugrenzen.

Eine Ps.therapie kann nie schaden.....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH