» »

Kennt irgendwer das?

L"oLtusB347 hat die Diskussion gestartet


Hi!

Kennt irgendwer das auch?

Ich rede mir schon selber ein das ich nicht normal bin. Ich mein wer ist das schön und was ist eigentlich schon normal?

Ich merke manchmal wie ich selber in ein Tief Falle. Mich interessiert nichts. Ich merke einfach wie meine Stimmung schwankt. Das ist kein Wunder !

Ich fühle mich total deprimiert.

Ich würde gerne mehr aus mein Leben machen, leider fehlt mir die Motivation. Ich ziehe mich selber gerne runter in dem ich mir selber einrede, dass ich Doof bin und mich überhaupt eh keiner leiden kann.

Ich vertraue Leuten auch nichts gerne an, weil ich Ihnen nicht über den Weg traue. Mein Motto ist: man kann Leuten nur vor dem Kopf gucken, nicht in den Kopf hinein schauen.

Ich habe zwar Menschen mit denen ich mal ab und an schreibe, aber das sind keine wirklichen Freunde. Das sind alles Menschen, die aufmeine Nachricht netterweise zurückschreiben, aber sich selber nie bei mir melden würden.

Ich könntemir selber manchmal in den Hintern beißen, weshalb ich das überhaupt mache. Ich bin danach nur noch mehr deprimierter als vorher.

Oder auch hasse ich es an mir, dass ich zu viel nachdenken und nicht abschalten kannst wie jetzt. Wir haben 02:05 Uhr und ich schlafe nicht sondern denke über mich nach ob ich mich heute in irgendeiner Weise falsch verhalten habe oder wie ich meine Probleme lösen kann. Das Problem ist nur ich drehe mich in Kreis.ich finde keine Lösung für mich selber.

Ich bin zu unsicher, zu schüchtern und wenn mich Leute doch Mal mögen, dann rede ich mir selber ein, dass sie in Wirklichkeit sich hinter meinem Rücken lustig machen. ich würde auch nie jemanden Fragen, ob er /sie Lust hat was mit mir zu unternehmen. Da bin ich in der Vergangenheit so auf die Schnauze gefallen. Letztendlich wurden die Treffen 1 Stunde vorher abgesagt oder ich würde hingehalten mit den Worten: wir müssen unbedingt mal was miteinander machen. Ich melde mich nochmal. Und dann kam wie immer nie wieder was.

Ich fühle mich oft deshalb niedergeschlagen, weil ich jedesmal die Fehler bei mir Suche.

Kann mich evtl irgendwer verstehen?

Das ist doch eigentlich unnormal oder?

Vorallem wer macht sich um 2 Uhr morgens Gedanken um sich selbst und kann deshalb nicht schlafen?!

Also wenn das nicht bekloppt ist weis ich auch nicht .

Ich hoffe nur das es irgendwie noch ein wenig normal ist. Ansonsten mache ich mir sehr viel Sorgen . Noch mehr als jetzt schon 😔

Antworten
D|ave2d5


Hallo Lotus347,

das was du schreibst kommt mir teilweise doch recht bekannt vor.

Vielleicht magst du dich hier mal ein wenig einlesen: [[http://www.med1.de/Forum/Psychologie/727731/]]

Das mit dem Doof sein und sich schlecht reden kenne ich selbst auch gut, bisher ist es leider auch so desöfteren die Schuld bei mir Suche. Was uns aber doch sehr unterscheidet ist, ich glaube ich wirke auf anderen Menschen nicht liebenswert aus diversen Gedankengespinnste. Bei deinem Text hingegen signalisiere ich doch schon das du eher das Problem bei den anderen Menschen siehst (Andere sind nicht vertrauenswürdig, oberflächlich)

Ich denke du solltest dir hier im klaren werden wo der Hund wirklich begraben ist. Bist du mit dir selbst glücklich und hast nur den Eindruck andere (wollen) das nicht erkennen, oder bist du doch nicht so zufrieden mit dir und befürchtest das andere das auch merken und sie deshalb kein Kontakt suchen.

Ich weiss wenn man erstmal schlechte Erfahrungen gesammelt hat mit Vertrauen und (Ex)Freunden sowie Menschen, dann neigt man natürlich gerne dazu "andere" zu vergleichen und schlecht zu reden.

Aber das würde ich nicht tun, eben weil du sagst du siehst nicht in deren Köpfen.

Mal ehrlich hast du schon daran gedacht wie du empfinden würdest wenn dir jemand nicht vertrauen würde weil er so wie du meint du hast kein wirkliches Interesse? Klingt vielleicht wie ein Witz aber kannst du ruhigen Gewissens sagen das du jedem Menschen der dir Vertrauen schenkte auch den Kontakt gesucht hast?

Kein Vorwurf, nur ein Denkanstoß.

Für mich ist halt hier ein Widerspruch, entweder ist das Problem weil du andere gerne unterschlägst und Sie als unvertrauensvolle Personen abwertest. Aber dann müsste es doch keine Schuld bei dir geben?

Weisste wie ich das meine? Wenn du dir selbst nicht gefällst, dann müsstest du aber anderen Vertrauen und positiv auf Menschen gestimmt sein, nur dir fehlt wie mir das Selbstbewusstsein auch diese potentiellen Menschen zu überzeugen und zu gewinnen.

Und das du dir Gedanken machst mitten in der Nacht ist ganz typisch bei psychischen Problemen - ist eben der Hauptgrund warum du nicht schlafen kannst - weil dein Kopf nicht ruhen kann weil dich die Dinge (verstänldicherweise) beschäfigten.

P. S. auch wenn dir die "nette Menschen" nur schreiben - ist das nicht immerhin schon ein gutes Zeichen das Sie immerhin Ihre "Zeit" darin investieren für "dich"? @:)

Also so egal wirst du bestimmt allen nicht sein. Ansonsten kann ich dir aus Erfahrung sagen, im Online-Zeitalter, gibt es sehr viele die auf Chats nicht reagieren, wenn sie wirklich auf dich / uns keinen Bock haben.

Klar gibt auch die Fraktion (Mir ist langweilig und dann chatte ich mit allen, oder ich will nur "nett" sein), vorallem weil sie dich dann auch nicht fragen wegen Kontakt o. ä., aber vielleicht trauen Sie sich nicht auf dich zu zukommen? Vielleicht denken Sie das sie dich nerven.

Mir hat mal mein Psychoonkel gemeint, ob ich mir auch im Klaren wäre das es gut sein wird das viele eventuell sich nicht gut fühlen (weil ich im Leben was erreicht habe oder weil ich attraktiv sei) oder oder oder.

Denk darüber nach =)

LIotus3x47


Du hast recht! Ich habe kein Selbstbewusstsein. Ich halte von mir nichts, weil ich den anderen Menschen, die mich nicht mögen mehr glaube als Menschen die es mit mir gut meinen. Ich will gerne von allen gemocht werden und irgendwie ist es mir sehr wichtig was andere Menschen von mir halten.

Mein Problem ist, dass ich nicht vertrauen kann. Ich denke mir immer, dass es nicht wert ist, weil mich der Menschen eh enttäuscht.

Meistens ist es so. Weil wenn ich nur mit Kriege dass andere schlecht über einen reden und kaum kommt er durch die Tür ist das die beste Freundin überhaupt, ziehe ich mich zurück. Weil so ein Mensch mir zeigt, dass er/ sie dasselbe bei mir auch macht.

Ich weis nicht wie viele Baustellen ich habe . Sehr wahrscheinlich viele.

Ich kann nicht mit Menschen kommunizieren . Vielleicht weil ich den nicht vertraue oder weil ich mir meist denke, dass interessiert die doch nicht.

Selbstbewusst habe ich keins. Ich bin viel zu nett zu allen, weil ich irgendwie kein arschloch sein kann.

Heute habe ich eine Kollegin verteidigt , weil ich nicht hören konnte , dass Menschen so gemein sein können.

Ich finde so was scheiße. Ich kann auch nicht mitlässtern. Ich fühle mich sofort schlecht. Letztens zeigte mir ein Kollege ein Foto von dem neuen Freund seiner Ex-Freundin und fragte mich , ob der hässlich ist. Ich sagte ihm :du ich finde das er normal aussieht. Er ist nicht hässlich aber auch kein Supermodel.er ist ein ganz normaler Kerl.

Direkt hatte ich den Zorn auf meiner Seite und musste mir anhören: mit dir kann man nicht mal lästern . Ich suche mir jemanden anderen zum lästern. Was kann ich dafür, wenn das meine ehrliche Meinung ist ??? ?

Mit steht es nicht zu andere Menschen als hässlich zu bezeichnen. Find eich jeden falls. Vielleicht finden andere Menschen diese Person sehr hübsch.

Manchmal fühle ich mich wie die Schweiz . Ich halte mich aus allem raus nur um niemanden auf dem Schlips treten zu müssen.

Ich habe Angst meine Meinung offen und ehrlich zu sagen.

Es passt alles irgendwie nicht zusammen. Das ich ein Problem habe ist bewusst und was für eins.

Da leide ich so drunter, dass ich keinen Ausweg weis dafür. Ich habe keine Ahnung wie ich es anstellen soll, selbstbewusst zu sein, meine Meinung zu vertreten und nicht ständig Angst vor den Konsequenzen zu haben.

PSlüscFhbiesLt


Schon mal dran gedacht, mit einem Psychologen über deine Probleme zu reden?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH