» »

Was wäre passiert wenn ich ca. 50 Tabletten Fluoxetin genommen

DweadlFyPreCmon)iHtion hat die Diskussion gestartet


hätte? Wäre überhaupt was passiert.

Mir wurden die Tabletten schon weg genommen, kann also nichts passieren, nur damit ihr euch keine Sorgen macht.

Ich würde nur gerne wissen was dann passiert wäre. Weiß das jemand?

Antworten
D:asWarXWohlNixx


Laut Beipackzettel:

Zu den Symptomen einer Überdosierung gehören: Übelkeit, Erbrechen, Krampfanfälle, Herzbeschwerden (wie unregelmäßiger Herzschlag oder Herzstillstand), Lungenbeschwerden und Veränderungen des Bewusstseins von Erregungszuständen bis hin zum Koma.

Also denke ich dass ein tödlicher Verlauf durchaus im Bereich des möglichen liegt. Ich hoffe derjenige, der dir die Tabletten weggenommen hat, hat dich auch zu zusätzlichen Schritten ermuntert. Klingt für mich nach Suizidgedanken!

DNeadly Prem*onixtion


Ich wohne in einer Einrichtung für seelisch Beeinträchtigte und habe mich dort jemand anvertraut und die Tabletten abgegeben ich hatte schon wieder Blödsinn vor, ich gebe es ja zu.

Morgen ist erst das Gespräch und ich muss bis dahin aushalten mit dem Ungewissen was jetzt passieren wird. Habe angst. :-/

Dxas"WarWo:hlNix


Okay. Hast du notfallstechnisch ansprechpartner? Das du vielleicht wenigstens mit jemandem reden kannst? Als ich in einer Einrichtung war haben mir die schwestern dort auch immer zugehört.

Wovor hast du angst? Du hast ja richtig gehandelt. Zwischen vorhaben und machen ist ein riesen unterschied. Find ich gut das du dich richtig entschieden hast!

P2lüscshbie5st


[[http://www.med1.de/Forum/Sucht/710280/]]

Da steht drin, was passieren kann, waren 10 Tabletten weniger.

CFytex


Schau hier nach:

[[http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/9786310]]

DdeadtlyPZremomnixtion


@DasWarWohlNix Ja ich habe jemanden zum sprechen. Heute ist auch das Gespräch ich bekomme bestimmt ärger, mal sehen...

@ Plüschbiest Danke für den Link

@ Cytex Auch dir danke für den Link

Wobei ich mich jetzt frage, was stimmt denn nun das von Plüschbiest verlinkte oder das von Cytex verlinkte...? ":/

C<ytex


SSRI alleine in Ueberdosis führen sehr selten zum Tod, die meisten berichteten Todesfälle passieren nach Mischkonsum mit anderen serotogenen Substanzen. Venlafaxine scheint aber gefährlicher zu sein.

Hier noch ein Link:

[[http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19561732]]

oVngovdi5sexp


Hallo! Wie Dein Nickname "DeadlyPremonition" schon zeigt, bist Du akut gefährdet. Wo hast Du denn soviele Tabletten überhaupt her in einer Einrichtung für seelisch Beeinträchtigte? Mir hat man mal gesagt, wenn man sowas sammelt, dann fällt es auch viel leichter, es irgendwann spontan zu nehmen, was man dann vielleicht hinterher schnell bereut. Egal was es für Möglichkeiten auf diesem letzten Schritt gibt, bitte lass es! Meistens geht es schief und dann ist alles viel schlimmer als vorher. Bei mir wirkte sich dieser "selektive Serotonin Wiederaufnahmehemmer" übrigens auch sehr nachteilig aus.

P.S. Mich stört etwas der mir unbekannte Begriff "Einrichtung für seelisch Beeinträchtigte" - was ist das für eine Einrichtung - betreutes Wohnen, oder so? Da sollten die wirklich besser auf Dich aufpassen, statt Dir Angst zu machen.

D|eadlyPPrJemoni:tion


@ onodisep

Ich habe die Tabletten die ich selbstständig nehmen sollte und Abends immer mit bekommen habe (jetzt natürlich nicht mehr jetzt muss ich sie in der Wohngruppe unter Aufsicht nehmen) gesammelt. Genau davor sie spontan zu nehmen hatte ich ja Angst, deswegen habe ich sie ja letztendlich doch abgegeben. Mein Therapeut hat gesagt damit kann man sich nicht umbringen und das ich was anderes machen soll wenn ich suizid begehen will. %-|

Die Einrichtung heißt Johannistal und ist in Schleswig. [[http://www.johannistal.net/]]

Da wohne ich in so einer Wohnung.

DWas.WarW8ohlNxix


Mein Therapeut hat gesagt damit kann man sich nicht umbringen und das ich was anderes machen soll wenn ich suizid begehen will. %-|

Was ist das bitte für ein Arschloch? Sorry für die harsche Wortwahl, aber was anderes fällt mir da nicht ein. "So können Sie sich nicht umbringen, versuchen Sie doch mal etwas kreativeres". Gott im Himmel. Das ist wirklich unglaublich und macht mich wahnsinnig sauer...

Oder misinterpretiere ich den post gerade?

D5eadly_Pr=emonitioxn


Nein du missinterpretierst es nicht, es ist tatsächlich so wie du denkst.

Beim nächsten mal frag ich ihn womit ich mich denn umbringen soll/kann.

Wahrscheinlich sagt er mir das auch noch...

Und danke an alle die was geschrieben haben. @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Psychologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

 ·  ·


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH